Im ersten Duell der Gruppe A, das wir analysieren, erwartet der niederländische Meister den deutschen Tabellendritten aus Bremen. Beide Teams haben in den ersten beiden Gruppenspielen jeweils ein Remis und eine Niederlage geholt, sodass die Mitkonkurrenten Inter und Tottenham jeweils drei Punkte Vorsprung haben.

In der Vergangenheit gab es in der letzten Saison ein Aufeinandertreffen und zwar in der Europaliga. Damals feierten beide Teams je einen Heimsieg, aber aufgrund des besseren Torverhältnisses zog Werder in die nächste Runde.

{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font><a href=“http://wettbonus.net/magazin.htm“ target=“_blank“>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Der aktuelle niederländische Meister Twente hat unter der Führung des neuen Trainers Preud´homme an der gleichen Stelle angeknüpft, wo in der letzten Saison aufgehört wurde. D.h. dass Twente wieder gute Spiele zeigt und momentan stehen sie auf dem dritten Tabellenplatz in der niederländischen ersten Liga mit einem sehr knappen Rückstand auf die besserplatzierten Ajax und PSV. Die CL-Niederlage gegen Tottenham war die einzige Niederlage der aktuellen Saison, in der Liga nämlich hat Twente vier Remis und fünf Siege. Vor allem der letzte Ligasieg bei Feyenoord war nicht sehr leicht zu holen, weil die meisten Vereine in Rotterdam keine Punkte oder höchstens einen Punkt holen können. Bei diesem Auswärtssieg ließ der Trainer vier Angreifer gleichzeitig spielen, so wie bisher im Laufe der ganzen Saison. Eine ähnliche Aufstellung erwartet man auch gegen Werder. Ganz vorne spielt der österreichische Neuzugang Janko und dicht hinter ihm lauern drei sehr offensive Spieler, die meiste Zeit eine große Torgefahr ausstrahlen. Allzu viele Verletzungssorgen haben die Gastgeber nicht, nur die Mittelfeldspieler Bajrami und Landzaat sind leicht angeschlagen und müssen vorerst auf der Ersatzbank den Platz nehmen.

Voraussichtliche Aufstellung Twente: Mihailov – Rosales, Wisgerhof, Douglas, Tiendalli –  Brama, Janssen – Chadli, Bryan, de Jong – Janko

 

Nach einem äußerst schlechten Saisonauftakt findet Werder langsam eine bessere Spielform. Zuletzt gab es in der Bundesliga drei Spiele ohne eine Niederlage und diese Serie ohne einen Patzer brachte jetzt die Bremer auf den elften Tabellenplatz, der gar nicht so schlecht ist, wenn man bedenkt, dass der Tabellendritte gerade mal vier Punkte Vorsprung auf Werder hat. Am letzten Bundesligaspieltag bezwang Werder den SC Freiburg sehr knapp, aber das wichtigste für den Trainer Schaaf ist die Rückkehr der meisten Spieler, die ausgefallen waren. Außer den Verteidigern Naldo und Boenisch steht das gesamte Spielerkader zur Verfügung, aber es werden nicht alle Wiederkehrer sofort in die Startelf einrücken, weil sie noch nicht bei 100% sind, so wie der Fall bei Pizarro ist.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Wiese – Fritz, Prodl, Mertesacker, Silvestre – Frings, Hunt, Wesley, Marin – Arnautović, Almeida

 

Obwohl wir erwähnt haben, dass beide Vereine mittlerweile eine bessere Spielform an den Tag legen, muss man den Gastgebern einen leichten Vorteil geben, weil Twente sehr heimstark ist. Auf der anderen Seite sah man schon gegen Inter, dass sie keinerlei Respekt vor den großen Namen haben und dass sie sich mit jedem Verein in eine Offensivschlacht einlassen würden. Wir erwarten einen ähnlichen Verlauf wie in der letzten Saison, als Twente die Bremer bezwang und zwar mit einem sehr aggressiven Spielstil, den sie im eigenen Stadion immer zelebrieren.

Tipp: Asian Handicap 0 Twente MONEYBACK

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,90 bei centrebet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

 

Hier haben wir zwei Teams, die ihre Abwehrreihen leicht vernachlässigen. Auf der anderen Seite mögen beide Klubs die klassischen Offensivschlachten, wo es darum geht dem Gegner mehr Tore einzuschenken als selber zu kassieren. Solche Spiele geraten meistens zu solchen Spielen, in denen sehr viele Tore fallen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei expekt (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!