ImageBevor wir über das kommende Spiel reden, reden wir kurz über
das Hinspiel, das torlos ausgegangen ist. Im Hinspiel in Hamburg war sehr hart
und taktisch auf einem relativ guten Niveau. Die Hanseaten waren die
spielbestimmende Mannschaft und zwar die ganze Zeit. Leider gelang ihnen kein
Tor, obwohl sie einen Haufen Torchancen hatten. Das Eckenverhältnis von 9:1 für
den HSV zeigt dies sehr deutlich. Bei Fulham zeichnete sich niemand sonderlich
ab, ausgenommen Mark Schwarzer, der viele gute Chancen parierte und ein sehr
gutes Spiel zeigte. Ansonsten waren die Engländer nur am Verteidigen, weil
ihnen ein torloses Remis sehr gut passt, weil sie ja bekannt als sehr heimstark
sind. Sie hoffen einfach darauf, dass sie die Oberhand in London haben werden
und den HSV mit einem knappen Sieg nach Hause schicken können.

Bei Fulham fehlt vorerst niemand, aber der Hauptangreifer
Zamora ist angeschlagen und sein Einsatz steht unter sehr großem Fragezeichen.
Allem Anschein nach, wird er nicht spielen, aber auch wenn er spielen sollte,
wird er nicht mit voller Kraft spielen können, weil er Probleme mit der
Achillessehne hat. Dies ist eine klare Schwächung der Engländer, weil er der
wichtigste offensive Spieler ist. Auch ohne ihn ist Fulham gut drauf, aber um
die Hälfte weniger gefährlich. Defensiv sind sie auf einem ganz hohen Niveau,
aber heute kann man sie eher offensiv ausgerichtet erwarten. In der Liga ist
Fulham ganz weit abgeschlagen und hat keine Chance in der nächsten Saison
international dabei zu sein. Sie sind soweit gekommen, weil die meisten Vereine
sie unterschätzt haben und teilweise haben sie Vereine, die in der Krise waren,
erwischt, so wie Juventus. Heute sind sie zwar Favorit, aber nur aufgrund der
Heimstärke, die sie immer wieder an den Tag legen. In dieser Europaligasaison
haben sie fünf Heimsiege und ein Remis zuhause gehabt.

Die Gäste aus Hamburg missen eigentlich keinen wichtigen
Spieler in diesem Halbfinalrückspiel. Die wichtigste Personalie bei ihnen war
der Trainer, der sie vor ein paar Tagen entlassen haben. Anscheinend kamen die
Spieler mit Labbadia nicht klar und haben ihn indirekt demontiert. Die einzige
Folge war die Trainerentlassung. Klar brachte er die Hanseaten in das
Halbfinale, aber wenn man sich die Bundesligatabelle anschaut, dann kriegt man
schon leichte Panik in Hamburg. Ihr gesamtes Konzept ist darauf ausgelegt, dass
sie international eine Rolle spielen und von der Tabelle her ist der Zug
abgefahren. Die einzige Chance um international in der nächsten Saison dabei zu
sein, ist wie bei Fulham, dass sie den Titel holen und deshalb als
Titelverteidiger dabei sind. Der neue Coach ist Moniz, der vorher Co-Trainer
war und wie es aussieht sehr guten Draht zur Mannschaft hat. Er ist von seiner
Art her, das absolute Gegenteil von Labbadia, Moniz redet nicht viel und hält
keine stundenlangen Vorträge wie Labbadia. Er ist eher der Mann der wenigen
Worte, was vielleicht in dieser schwierigen Situation das Beste ist. Die
Hanseaten kennen ihre Chance und alle Beteiligten wollen ins Finale, das sogar
in Hamburg stattfindet.  

Voraussichtliche
Aufstellung Fulham:
Schwarzer  –
Konchesky, Hangeland, A. Hughes, Baird  –
S. Davies, Etuhu, Dan. Murphy, D. Duff – Gera, Zamora

Voraussichtliche
Aufstellung HSV:
Rost  – Demel,
Boateng, Mathijsen, Aogo  – Jarolim, Zé
Roberto – Tesche, Pitroipa  – van
Nistelrooy, Petric

Heute ist Fulham auf dem Papier der Favorit, aber einerseits
ist Zamora nicht so richtig in Form, er spielt vielleicht nicht mal mit, was die
Chancen der Londoner definitiv viel schmälert. Andererseits hat der HSV die
unangenehme Trainersituation aufgelöst und der neue vorrübergehende Trainer
Moniz dürfte den Spielern gar Flügel verleihen können. Die meisten Akteure vom
HSV sind sehr erfahren und genau dies und der Trainerwechsel sollte das
ausschlaggebende Argument für den HSV sein. Die Hanseaten gehen aus London
nicht als Verlierer der Partie, ob sie gar mehr reißen können, bleibt
abzuwarten. 

Tipp: Asian
Handicap +0,5 HSV
Image

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,80 bei
188bet

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!