Wett-Tipp Europaliga: Borussia Dortmund – Paris St. Germain – 21.10.2010 19:00

Dieses Spiel der Gruppe J der Europaliga ist spannender als es die Quoten voraussagen. Der momentane Tabellenerste der deutschen Bundesliga aus Dortmund empfängt heute den Tabellendritten der französischen Ligue 1 aus Paris. Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Vereine, sodass wir keine historischen Ergebnisse in unsere Analyse mit einbeziehen können.

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Die Borussen haben bisher eine wunderbare Saison hinter sich. Nur in der Europaliga gab es eher wechselhafte Ergebnisse. Im ersten Gruppenspiel bezwang der BVB seinen ersten Gegner aus Ukraine, aber ganz knapp und mit viel Glück. Das zweite Spiel wurde in Dortmund ausgetragen und zwar gegen FC Sevilla. Die Niederlage gegen Sevilla ist zwar kein Beinbruch, aber sie zeigt uns, dass die Schwarz-Gelben noch nicht auf der Höhe der europäischen Spitzenvereine sind. Ein weiteres Manko von Dortmund in diesem Duell ist die fehlende internationale Erfahrung des Trainers Klopp. Klopp ist zwar ein großer Taktiker und seine Trainerqualitäten sind zwar unbestritten, aber auf dem internationalen Parkett muss er sich noch beweisen. Solche Spiele, wie gegen den FC Sevilla darf man nicht abgeben. Ein international erfahrener Trainer hätte nach dem Rückstand mehr gewagt und vielleicht das Spiel zu seinen Gunsten umgedreht.

Voraussichtliche Aufstellung Borussia: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – Bender, Sahin – Blaszczykowski, Kagawa, Großkreutz – Barrios

 

Die Gäste aus Paris haben vorerst einen sehr wechselhaften Saisonstart gehabt. In den ersten vier Ligarunden gab es gerade mal einen Sieg und ein Remis, aber dann riss sich der Pokalgewinner des Vorjahres zusammen und zeigte einen richtig guten Fußball. Der Umbruch kam in der Länderspielpause, die fast volle zwei Wochen Anfang September andauerte. Seitdem spielt das Team des Trainers Komouare, der sich in seiner zweiten Amtszeit befindet, sehr stabil. In den darauffolgenden fünf Liga- und zwei Europaligaspielen gab es nicht mal einen einzigen Gegentreffer. Am ersten EL-Spieltag bezwang der PSG den spanischen FC Sevilla und zwar auswärts. Auch in der Liga brachte die gute Serie eine bessere Tabellenplatzierung. Der Dreh- und Angelpunkt im Angriff ist der offensive Nene, der in diesem Sommer vom AS Monaco geholt wurde. Der erste Torwart Coupe fällt zwar immer noch aus, aber sein Ersatz Edel Apoula ist beinahe genauso gut drauf wie Coupe.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Edel Apoula – Armand, Jallet, Sakho, Tiene – Sessegnon, Chantome, Clement, Nene – Erdinc, Hoarau

 

Natürlich ist die momentane Spielform der Borussen beeindruckend, aber man muss sich die bezwungenen Gegner genauer anschauen. Die meisten besiegten Vereine erwischte der BVB in einer schlechten Spielphase, sodass die Ergebnisse zwar gut sind, aber keinesfalls hervorragend. Der einzige ernstzunehmende Gegner war der FC Sevilla, der die Dortmunder bezwang. Auf der anderen Seite ist die Spielform vom PSG genauso gut, wenn nicht noch besser. Vor allem die Abwehr der Pariser wird schwer zu knacken sein. Der Gast aus Paris nimmt aus Dortmund mindestens einen Punkt mit nach Hause, wenn nicht die volle Punktzahl.

Tipp: Asian Handicap +1 PSG

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!