ImageDas Hinspiel gewannen die Hanseaten 3:1. Dies ist sicherlich
ein sehr gutes Ergebnis, die Belgier haben zwar ein Auswärtstor geschossen,
aber der Sieg der Hanseaten mit zwei Toren Vorsprung macht sicherlich
selbstbewusst und zwei Tore sind eben nicht leicht aufzuholen.

Desweiteren zeigte sich im Hinspiel bei den Gästen, was wir eben erwartet
haben und zwar dass sie defensiv keine allzu gute Mannschaft sind. Sie standen
sehr tief im Hinspiel und haben dabei drei Gegentore kassiert, das ist kein
gutes Zeichen für eine Defensive.

Heute müssen die Gastgeber viel offener spielen, wenn sie überhaupt
eine Chance haben wollen. Der Rückstand von zwei Toren ist nur schwer
aufzuholen, aber es ist nicht unmöglich. Das einzige Problem ist dass sie durch
die offenere Spielweise auch dem Gegner einige Torchancen eröffnen werden.
Schon im Hinspiel sah man, dass sie Tore schießen können, aber auch dass sie
keine stabile Abwehr haben. Schauen wir uns zuerst an, ob der HSV diesem
offensiven Feuerwerk, der ihnen bevorsteht, standhalten können.

Die Hanseaten wurden am vergangenen Wochenende von Bayer
vollkommen auseinandergenommen. In diesem Spiel sah man, dass der HSV keine
defensive Mannschaft ist und dass sie nicht lange dem Druck des Gegners
standhalten können. Der heutige Gegner ist sicherlich nicht so druckvoll wie
Bayer, aber Anderlecht hat nichts zu verlieren und wird sehr viel Druck
erzeugen. Dies wird den Hanseaten einige Konterchancen bieten, die sie
grundsätzlich gut verwerten, weil sie gute und schnelle Stürmer haben. Wie es
im Moment aussieht, sind sie, was die wichtigsten Spieler angeht, vollzählig,
also mit derselben Mannschaft unterwegs wie in den letzten Spielen.

Beim heutigen Duell der beiden Vereine ist schwierig
vorauszusagen, wer den Platz als Sieger verlässt, aber der mögliche
Spielverlauf ist eher voraussagbar. Da beide Vereine sehr instabile
Abwehrreihen haben und der Gastgeber aus Belgien stark in Pflicht steht, kann
dieses Spiel nur offensiv werden. Nach dem ersten Tor, egal auf welcher Seite,
wird sich das Spiel in den klassischen offensiven Schlagabtausch verwandeln.

Tipp: über 2,5 Tore
Image

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei
bwin

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!