Wett-Tipp Europaliga: Standard Lüttich – Hamburger SV – 08.04.2010 21:05

ImageDer Gastgeber aus Belgien spielt zurzeit nicht mal um die
Meisterschale in Belgien und die belgische Liga kann man eher mit der deutschen
zweiten Liga vergleichen. Auf der anderen Seite haben wir die Hanseaten, die
einen Abwärtstrend zurzeit aufzeigen, somit die Quoten, so wie sie gestellt
sind, schon vollkommen gerecht sind.

Wir versuchen hier den möglichen Spielverlauf vorauszusagen. Die Belgier
stehen in der Pflicht, weil sie das Hinspiel in Hamburg verloren haben und aus
diesem Grund werden sie sicherlich angreifen.

Auf der anderen Seite sind sie ziemlich heimstark, was die
Sache für den HSV nicht leichter macht. Das geschossene Tor in Hamburg macht
die Ausgangslage gar nicht mal schlecht, weil sie mit einem 1:0 weiter wären,
aber die große Frage ist, ob sie in der Lage sind ohne Gegentore zu spielen.

Die Hanseaten hatten am letzten Wochenende unnötigen Eklat
mit Guerrero, der einen Fan mit einer Flasche beschmissen hat, was kein
ehrenwerter Zug ist. Trotzdem ist Guerrero heute dabei, aber viel wichtiger ist
der Einsatz von van Nistelrooy, der international als Tormaschine bekannt ist. Wie
es aussieht ist Petric ebenfalls fit genug und wird zumindest eingewechselt
werden können, was sehr wichtig für die Offensive der Hanseaten ist. Die letzen
zwei Nullnummer in der Liga sollten nicht überschätzt werden, weil sowohl
Hannover als auch Gladbach sehr defensiv eingestellt waren und der HSV ehe nur
die Europaliga im Hinterkopf hatte. Der heutige Gegner wird sich nicht
verstecken, sondern angreifen und genau das liegt ihnen. Schon gegen Anderlecht
sah man, dass man sich gerne auf einen Offensivschlagabtausch einlässt. Auch
gegen PSV verlief das Rückspiel ähnlich und sie kamen in beiden Fällen nur
weiter, weil sie mehr Auswärtstore als der Gegner geschossen haben. So ein ähnlicher
Verlauf ist auch heute zu erwarten.

Das Hinspiel gewann der HSV 2:1.

Hier werden wir ein offensives Spiel sehen, weil der
belgische Gastgeber nichts zu verlieren hat, weil sie das Hinspiel in Hamburg
verloren haben. Andererseits sind die Hanseaten nicht sehr stabil in der
Abwehr, aber dafür brandgefährlich vor dem gegnerischen Tor, zumindest
international. Es spricht auch hier nicht gegen einige Tore in diesem
belgisch-deutschen Duell.

Tipp: über 2,5
Tore
Image

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,88 bei
10bet


100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!