Wett-Tipp Play-off Champions League: Tottenham Hotspurs – Young Boys Bern – 25.08.2010 20:45

Nach dem die Schweizer aus Bern überraschend in der dritten Qualifikationsrunde Fenerbahce Istanbul aus dem weiteren Rennen eliminiert haben, machten die Spieler des schweizerischen Vizemeisters im Hinspiel gegen Tottenham einen weiteren großen Erfolg, als sie im eigenen Stadion den Favoriten aus Tottenham mit 3:2 bezwungen haben.

All diejenigen, die dieses Spiel gesehen haben, sind sicherlich der Meinung, dass der englische Vertreter zu einem ausgezeichneten Ergebnis kam, wenn man bedenkt, wie schlecht die Londoner gespielt haben.

Der Trainer Redknapp gab die Schuld für das schlechte Ergebnis seiner Schützlinge zum Teil dem Kunstrasen, auf dem in Bern gespielt wird. Aber trotz des Kunstrasens ist es so, dass der Schweizer Vizemeister eine relativ gute und unangenehm zu spielende Mannschaft hat, gegen die sie ein tolles Spiel abliefern müssen, wenn sie weiter im Rennen bleiben wollen. Obwohl die Engländer nur ein Tor Rückstand haben, sollten sie auf jeden Fall ihren Fans ein offensives und lockeres Spiel bieten und gleichzeitig ihren Gegner zeigen, dass sie nur einen schlechten Tag hatten. Tottenham hat schon in der letzten Runde der nationalen Meisterschaft bewiesen, dass sie in einer aufsteigenden Spielform sind, als sie auswärts gegen Stoke einen Sieg feierten. Um das positive Ergebnis im Duell gegen Young Boys zu erreichen, müssen auf jeden Fall die Stürmer Defoe und Pavlychenko, sowie der erfahrene Keane und Crouch ihr ganzes Können zeigen. Das Mittelfeld, angeführt von Lennon und Modric wird sicherlich seine Arbeit gut bis sehr gut verrichten, während die Abwehrreihe vor ein paar Tagen mit dem erfahrenen Gallas verstärkt wurde.

 

Obwohl die Schweizer in der letzten Runde der nationalen Meisterschaft erst den zweiten Saisonsieg gefeiert haben, ist das Team aus Bern eine echte Erfrischung auf der internationalen Bühne. In den ersten 30 Minuten des Duells mit Tottenham zeigten sie alles, was ihr Spiel schmückt, aber im Laufe des Spiels gerieten sie trotzdem unter großen Druck vom erfahreneren und besseren Gegner. Genau dieses Problem werden sie auch in London haben, wo sie von der ersten Minute an ein offensives Spiel des Gastgebers erwartet, welchem sie durch den Ausfall von Dudar in der Abwehr nur schwer standhalten werden. Der Trainer Petkovic hofft, dass seine Schützlinge zumindest einen Bruchteil der Leistung aus den letzten drei Spielen der Champions League wiederholen können. Die Schweizer werden ihre Chance in erster Linie in der aggressiven Verteidigung und schnellen Gegenangriffen suchen, worin sie richtige Experten sind. Vom jungen Stürmer Ntsama, zusammen mit den Flügelspieler Degan und Lulic wird viel erwartet, während sich der Torwart Wolfli auch in dieser Begegnung einer großen Prüfung stellen muss.

 

Die qualitativ viel bessere Mannschaft von Totttenham sollte in dieser Begegnung endlich ihre wahre Stärke zeigen. Der Trainer Redknapp ist sicherlich auch durch das letzte gute Spiel gegen Stoke City, als sein Team großes Engagement und Entschlossenheit gezeigt hat, ermutigt.

Tipp: Handicap Sieg Tottenham

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,72 bei bwin (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

 

Unser zweiter Tipp bezieht sich auf ein torreiches Spiel, weil die Engländer mit ihren ständigen Angriffen zu viel Freiraum für die schnellen gegnerischen Stürmer eröffnen werden. Auf der anderen Seite haben wir ein Team, das über Spieler wie Defoe, Pavlyuchenko, Keane und Crouch verfügt und das jedem Gegner ein paar Tore reinkicken kann. Die Gastgeber haben in dieser Begegnung die Möglichkeit, ihren Fans zu zeigen, dass sie in dieser Saison viel erreichen wollen, sowohl in der heimischen Liga, als auch auf der internationalen Bühne.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,65 bei expekt (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!