Zalgiris Vilnius – Malmö 21.07.2015, Champions League

Zalgiris Vilnius – Malmö / Champions League – Hier haben wir ein weiteres interessantes Match der zweiten Champions League-Vorrunde, da nach dem Hinspiel zwischen dem litauischen Zalgiris und dem schwedischen Malmö, das torlos endete, immer noch alles offen ist. Obwohl der schwedische Meister als klarer Favorit galt, hat er vor sechs Tagen den Heimvorteil nicht ausgenutzt, weshalb ihm in seinem Debütauftritt in Vilnius eine äußerst schwierige Aufgabe bevorsteht. Beginn: 21. 07.2015 – 20:10 MEZ

Zalgiris Vilnius

Im Gegensatz zu Malmö, kann der mehrfache Meister Litauens mit dem Ergebnis aus dem Hinspiel sehr zufrieden sein, weil er mit einem klugen und geduldigen Spiel das eigene Tor sauber halten konnte. Im Angriff waren sie schon etwas zurückhaltend und haben sich nur auf die schnellen Konterangriffe begrenzt. Jetzt können wir aber eine viel aggressivere und offensivere Spielweise von Zalgiris erwarten, vor allem wenn er als erster ein Gegentor kassieren sollte. In diesem Fall müssen sie unbedingt siegen, wenn sie in die nächste Runde einziehen wollen.

Dass sie für so etwas in der Lage sind, bestätigt am besten ihre aktuelle Form aus der nationalen Meisterschaft, wo momentan eine einmonatige Pause ist, aber die Schützlinge des Trainers Dambrauskas haben davor zwei Siege in Folge geholt und auf diese Weise haben sie sich an der Tabellenspitze zusätzlich gefestigt und zwar mit sechs Punkten Vorsprung auf den ersten Verfolger Trakai. Neulich verletzte sich ihr bester Torschütze, der offensive Mittelfeldspieler Elivelto, weshalb er in dieser Begegnung fehlen wird und das bedeutet, dass die identische Startelf wie vor sechs Tagen auflaufen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Zalgiris: Vitkauskas – Svrljuga, Semberas, Kerla, Vaitkunas – Kendysh – Chula, Kuklys, Pilibaitis, Luksa – Sernas

Malmö

Was die Gäste aus Malmö angeht, finden sie seit dem Saisonbeginn irgendwie nicht in die richtige Spielform und so besetzen sie in der nationalen Liga nach der letzten Serie von drei Remis und einer Niederlage den fünften Tabellenplatz und zwar mit acht Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Göteborg. Gerade deshalb überrascht vielleicht dieses torlose Remis gegen Zalgiris nicht, obwohl sie vor dem Beginn des Hinspiels als große Favoriten gegolten haben.

Die Favoritenrolle muss aber auch auf dem Spielfeld gerechtfertigt werden, wo die Fußballer von Malmö offensichtlich viele Probleme in letzter Zeit haben, vor allem in der Abwehr, die regelmäßig Gegentore kassiert, während der Angriff auf der anderen Seite gute Arbeit leistet. Allerdings sah das gegen den äußerst defensiven Zalgiris ganz anders aus, sodass Trainer Hareide vor diesem Duell einige Änderungen in der Taktik definitiv machen muss, während er darauf hofft, dass die Litauer zuhause etwas offensiver agieren werden. Was die Aufstellung angeht, werden die verletzten Verteidiger Johansson, Mittelfeldspieler Adu und Stürmer Djurdjic ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Malmö: Azinovic – Tinnerholm, Helander, Bengtsson, Yotun – Kroon, Lewicki, Eikrem, Molins – Berget, Rosenberg

Zalgiris Vilnius – Malmö TIPP

Nach dem das Hinspiel in Schweden torlos endete, erwarten wir in Vilnius eine viel offensivere Spielweise auf beiden Seiten, zumal sich beide Mannschaften dessen bewusst sind, dass sie triumphieren müssen, um weiterzukommen.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei 10bet (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€