Zulte-Waregem – Rubin Kazan 12.12.2013

Zulte-Waregem – Rubin Kazan – In diesem Duell der letzten EL-Runde treffen zwei Mannschaften aufeinander, die sich in völig unterschiedlichen Situationen befinden. Der führende Rubin ist auf dem ersten Platz der Gruppe D, während der zweitplatzierte Waregem den Einzug in die nächste Runde erst noch bestätigen muss, da der drittplatzierte Wigan nur zwei Punkte Rückstand hat. Das Hinspiel zwischen Rubin und Waregem endete mit einem klaren 4:0-Sieg von Rubin.  Beginn: 12.12.2013 – 19:00 MEZ

Zulte-Waregem

Waregem hat die belgische Liga auf dem zweiten Tabellenplatz beendet, aber in den CL-Playoff-Spielen konnte die Mannschaft den niederländischen PSV nicht bezwingen. Somit mussten die heutigen Gastgeber den Wettbewerb in der Europaliga fortsetzen. In diesem Wettbewerb haben sie dann in den ersten drei Runden nur einen Punkt geholt und zwar zuhause gegen Wigan, während sie gegen Rubin und Maribor bezwungen wurden. Aber auswärts bei Maribor und Wigan haben sie Charakter bewiesen und haben 1:0 bzw. 2:1 gewonnen. Dadurch sind sie automatisch auf dem zweiten Playoff-Platz gelandet.

Im Rahmen der belgischen Meisterschaft weisen die Spieler von Waregem eine sehr gute Spielform vor. Sie haben nämlich in den letzten sechs Runden drei Siege und drei Remis geholt. Dadurch sind sie auf den vierten Platz gekommen und haben nur vier Punkte Rückstand auf den führenden Standard. Jetzt werden sie versuchen diese tolle Spielform auch mit der Platzierung in die EL-K.o.-Runde zu bestätigen. Trainer Druy hat somit eine ziemlich offensive Startformation angekündigt, auch wenn er immer noch mit dem verletzten Stürmer Leye und dem gesperrten Mittelfeldspieler Skulason nicht rechnen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Waregem:  Bossut – De Fauw, Colpaert, D’Haene, Verboom – Malanda, Kums – Conte, Hazard, Naessens – Habibou

Rubin Kazan

Wir haben ja bereits in der Einleitung erwähnt, dass Rubin den ersten Gruppenplatz geholt hat. Die Mannschaft hat nämlich drei Siege und drei Remis auf dem Konto, also war die Favoritenrolle berechtigt. Diese russische Mannschaft hat nämlich die größte internationale Erfahrung von allen Mitgliedern dieser Gruppe, während sie auch den besten Spielerkader hat. Das haben die heutigen Gäste vielleicht am besten am Start bewiesen, als sie zuerst auswärts Maribor 5:2 bezwungen und dann zuhause im Duell gegen Waregem 4:0 gewonnen haben.

Aber bereits in den nächsten drei Duellen haben sie wieder ihre bekannte defensive Spieltaktik angewandt und haben routinemäßig noch fünf Punkte erzielt. Damit haben sie vor der letzten Runde die Weiterplatzierung geschafft. Trainer Berdyev wird deswegen wahrscheinlich eine kombinierte Startelf in Waregem rausschicken und zwar um ein paar von seinen besten Spielern für die sehr anstrengenden Auftritte in der russischen Liga auszuruhen. Im Rahmen dieses Wettbewerbs landeten seine Schützlinge am Ende der Hinrunde nämlich auf dem 11. Tabellenplatz. Diese Begegnung mi Waregem werden Verteidiger Maving sowie Mittelfeldspieler Karadeniz, Eremenko und Wakaso verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung Rubin:  Arlauskis – Kislyak, Abishov, Kvirkvelia, Getigezhev – M’Vila, Kulik – Ryazantsev, Natkho, Torbinski – Prudnikov

Zulte-Waregem – Rubin Kazan TIPP

Da Rubin bereits den ersten Gruppenplatz besetzt, wird die Mannschaft bei diesem Auswärtsspiel in Waregem nicht gerade Vollgas geben. Andererseits braucht Waregem unbedingt Punkte um auf dem zweiten Platz zu bleiben und wir glauben, dass die Punkte mit Hilfe der treuen Fans in Waregem bleiben werden.

Tipp: Sieg Waregem

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,38 bei sportingbet (alles bis 2,25 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!