AC Saint-Etienne – OSC Lille 14.05.2016, Ligue 1

AC Saint-Etienne – OSC Lille / Ligue 1 – Aus der französischen Ligue 1 werden wir noch ein Duell analysieren, das über die Europaliga-Platzierung direkt entscheidet. Es treffen nämlich der fünftplatzierte St. Etienne und der sechsplatzierte Lille, der derzeit einen Punkt weniger hat, aufeinander. Das bedeutet, dass Lille nur mit einem eventuellen Sieg auf die internationale Bühne schaffen wird, während  die Gastgeber auch mit einem Remis zufrieden wären, da sie in diesem Fall weiterhin auf dem fünften Platz bleiben würden, während sie im Falle eines Sieges vielleicht sogar auf den vierten Platz kommen würden, was aber vom Ergebnis des viertplatzierten Nizza im Auswärtsspiel bei Guingamp abhängt. Im Hinspiel feierte Lille einen 1:0-Hemsieg, während St. Etienne zuhause drei Mal in Folge über Lille triumphiert hat. Beginn: 14.05.2016 – 21:00 MEZ

AC Saint-Etienne

Gerade deshalb erwarten im Lager von St. Etienne wieder ein positives Ergebnis, zumal die Gäste unter viel größerem Druck stehen werden, weil sie in dieser Begegnung nur an einem Sieg interessiert sind. Darüber hinaus müssen wir bedenken, dass St. Etienne in den letzten vier Heimspielen sogar drei Siege und nur ein Remis verbucht hat. Dieses eine Remis passierte gerade vor zwei Runden als sie bei Toulouse torlos spielten, während sie danach eine 0:2-Auswärtsniederlage bei Nizza kassierten.

Für sie war es aber wichtig, dass in der letzten Runde auch Lille gepatzt hat, da er im Heimspiel gegen Guingamp nur ein Remis gespielt hat, sodass sie vor diesem direkten Duell weiterhin einen Punkt Vorsprung haben. Die Schützlinge des Trainers Galtier hatten vor kurzem eine Positivserie von fünf Siegen in Folge, aber dann folgten die beiden erwähnten Patzer, die größtenteils mit den zahlreichen Ausfällen verbunden sind. Am Samstag werden übrigens die verletzten Defensivspieler Clerc, Sall und Brison sowie Stürmer Tannane, Beric und Bahebeck fehlen, während Verteidiger Malcuit und Tabanou rot-gesperrt sind.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Theophile-Catherine, Pogba, Perrin, Assou-Ekotto – Lemoine, Clemont, Pajot – Hamouma, Roux, Eysseric

OSC Lille

Wir haben bereits gesagt, dass Lille in der letzten Runde die tolle Gelegenheit verpasst hat, sich einen der internationalen Plätze zu sichern, aber da er zuhause gegen Guingamp nur ein torloses Remis gespielt hat, wird er jetzt auf einem schwierigeren Wege versuchen müssen, sich den fünften Platz zu sichern, auf dem sich gerade sein heutiger Rivale befindet. Dafür werden sie in diesem Gastspiel feiern müssen, wozu sie auf jeden Fall in der Lage sind, da sie auch in den letzten vier Auswärtsspielen gefeiert haben.

Darüber hinaus sollten wir noch erwähnen, dass diese Mannschaft seit Ende Februar keine Niederlage im Rahmen der Meisterschaft kassiert hat, während sie in diesem Zeitraum sogar sieben Siege und nur zwei Remis verbucht haben. Und so haben sie jetzt eine weitere Chance auf einen der internationalen Tabellenplätze zu kommen, zumal sie diese im Finale des Ligapokals verpasst haben, als sie eine 1:2-Niederlage gegen PSG kassierten. Ein großes Handicap stellt für den Trainer Antonetti die neuste Verletzung des besten Torschützen Boufal dar und aus dem gleichen Grund werden noch drei weitere Stürmer ausfallen und zwar Benzia, Bautheac und Guillaume.

Voraussichtliche Aufstellung Lille: Enyeama – Corchia, Civelli, Basa, Sidibe – Balmont, Amadou, Obbadi – Lopes, Eder, Amalfitano

AC Saint-Etienne – OSC Lille TIPP

Obwohl die Spiele von Lille in der Regel äußerst ineffizient sind, erwarten wir dieses Mal eine viel offensivere Spieltaktik der heutigen Gäste, weil sie nur im Falle eines Sieges in dieser letzten Runde auf die internationale Bühne schaffen werden, während St. Etienne zuhause immer auf mehr Tore spielt. Gerade deshalb haben wir uns für diesen Tipp entschieden.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei bwin (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€