AC Saint-Etienne – Paris Saint-Germain 31.01.2016, Ligue 1

AC Saint-Etienne – Paris Saint-Germain / Ligue 1 – Auch in der Ligue 1 ist das letzte Duell der 23. Runde sehr attraktiv, denn es treffen zwei Teams aufeinander, die zusammen sogar 15 französische Meistertitel haben. St. Etienne dominierte in dieser Liga allerdings in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts, während PSG in letzter Zeit das weit beste französische Team ist, denn sie haben von insgesamt fünf Titeln, drei in den letzten drei Saisons geholt. Dass sie auch weiterhin do dominant sein werden, bestätigt auch ihre momentane Tabellenposition, denn die Pariser haben derzeit sage und schreibe 21 Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger Monaco. Auf das sechstplatzierte St. Etienne haben die heutigen Gäste zusätzliche sechs Punkte Vorsprung. Darüber hinaus verbuchte PSG in den letzten gemeinsamen Duellen mit St. Etienne sogar acht Siege in Folge. In dieser Saison hat PSG die heutigen Gastgeber schon einmal in der Meisterschaft und einmal im Ligapokal geschlagen. Beginn: 31.01.2016 – 21:00 MEZ

AC Saint-Etienne

Natürlich klingen alle genannten Tatsachen für die heutigen Gastgeber vor diesem Spitzenspiel der Ligue 1 ziemlich entmutigend. Dies sollte aber andererseits nur ein zusätzliches Motiv für sie sein, um vor ihren Fans endlich mal die Dominanz der Pariser zu stoppen. Die heutigen Gastgeber weisen ja in letzten Zeit eine aufsteigende Formkurve auf und haben in der Meisterschaft eine Serie von zwei Heimsiegen, einem Auswärtsremis und einer Auswärtsniederlage, während sie auch im französischen Pokal gegen die Unterligisten Raon und Ajaccio weitergekommen sind.

Darüber hinaus befinden sich die heutigen Gastgeber in der Meisterschaft auch weiterhin im Rennen um die internationalen Tabellenplätze, so dass sie derzeit gerade mal einen Punkt hinter dem viertplatzierten Rennes und drei Punkte hinter dem drittplatzierten Nizza hinterher hinken. Man sollte wieder die Tatsache erwähnen, dass die heutigen Gastgeber in den letzten vier Heimduellen sogar drei Siege und ein Remis verbucht haben. In der letzten Zeit bereiten aber die vielen Ausfälle Trainer Galtier viele Sorgen und demnach werden in diesem Duell gegen PSG Defensivspieler Clerc, Perrin, Assou-Ekotto und Polomat und Stürmer Hamouma, Beric und Tannane verletzungsbedingt ausfallen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Theophile-Catherine, Sall, Pogba, Tabanou – Lemoine, Pajot – Monnet-Paquet, Eysseric, Bahebeck – Soderlund

Paris Saint-Germain

Da wir PSG schon seit langem nicht analysiert haben, ist es irgendwie am wichtigsten zu betonen, dass sich in diesem Team eigentlich nichts besonders geändert hat, denn sie sind in Frankreich in Bezug auf alle anderen Gegner absolut dominant. Demnach erwarten ihre Fans sicherlich ungeduldig die Fortsetzung der Champions League und zwei große Achtelfinalduelle gegen das englische Chelsea. Davor müssen die heutigen Gäste all ihre Aufgaben auch in den nationalen Wettbewerben erledigen und zwar in der Meisterschaft, in der ihnen in den folgenden vier Runden sogar drei Spitzenspiele bevorstehen. In der Zwischenzeit werden sie im französischen Pokal ihre Kräfte mit Lyon messen.

Andererseits haben sie gerade in der letzten Woche mit dem 2:0-Heimsieg gegen Toulouse auch den Einzug in den Ligapokal erreicht, in dem sie am Saisonende gegen Lille um einen neuen Titel kämpfen werden. Der vierte französische Meistertitel in Folge ist für die heutigen Gäste überhaupt nicht fraglich, da sie ja einen wirklich großen Punktevorsprung auf alle anderen Gegner haben. Wir müssen aber noch einmal die Tatsache erwähnen, dass sie in der aktuellen Saison in der Meisterschaft fantastische 19 Siege und gerade mal drei Remis verbucht haben, während ihnen das nächste Duell nach einer Serie von sogar 13 Siegen in Folge bevorsteht. Verletzungsbedingt sind weiterhin Torhüter Sirigu, Defensivspieler van der Wiel und David Luiz und Mittelfeldspieler Pastore und Verratti außer Gefecht.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Trapp – Aurier, Marquinhos, Thiago Silva, Maxwell – Rabiot, Motta, Matuidi – di Maria, Ibrahimovic, Lucas

AC Saint-Etienne – Paris Saint-Germain TIPP

Natürlich spricht alles dafür, dass die Pariser in diesem Duell einen neuen Sieg holen sollten. Wenn aber irgendjemand in diesem Zeitpunkt die brillante Serie der Pariser stoppen kann, sind das die heutigen Gastgeber, da sie üblich zuhause viel besser als in der Ferne spielen. Wir dürfen aber nicht dermaßen weit gehen und auf ein Handicap auf St. Etienne tippen, so dass wir uns für den Tipp mit wenigen Toren entschieden haben.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei ladbrokes (alles bis 1,84 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€