AJ Auxerre – AS Nancy-Lorraine 16.05.2014

AJ Auxerre – AS Nancy-Lorraine – An diesem Freitag werden wir eine Begegnung aus der französischen Ligue 2 analysieren und zwar das interessanteste Duell der letzten 38. Runde, in der der 16-platzierte Auxerre, der den Klassenerhalt noch nicht sicher hat und der viertplatzierte AS Nancy, der zwei Punkte zum Aufstieg braucht, aufeinandertreffen werden. Das Hinspiel dieser Mannschaften endete torlos. Ende letzten Jahres trafen sie noch im französischen Pokal aufeinander und damals hat Auxerre einen 3:1-Heimsieg geholt. Beginn: 16.05.2014 – 20:30 MEZ

AJ Auxere

Gerade deshalb gehen die Gastgeber in dieses Duell gegen den alten Rivalen mit viel Optimismus, zumal sie sich mit einem Sieg oder eventuell einem Remis den Klassenerhalt definitiv sichern würden. Darüber hinaus hat sich die Stimmung in der Mannschaft nach den letzten zwei Runden, in denen sie Siege verbucht haben, deutlich verbessert. Diese Siege haben noch einmal bestätigt, dass diese berühmte französische Mannschaft unverdient nur zwei Punkte mehr auf dem Konto hat als die abstiegsgefährdeten Mannschaften.

Wir haben bereits gesagt, dass für sie diese Situation vor dem Duell gegen Nancy viel günstiger ist, weshalb wir erwarten können, dass der junge Trainer Vannuchi mit einer ähnlichen Startbesatzung wie in den letzten zwei Runden auflaufen wird. In der Zwischenzeit verletzte sich Verteidiger Ramos, der durch Djellabi ersetzt werden soll, während Torwart Sorin, Mittelfeldspieler Ngando und Stürmer Haller schonl länger verletzungsbedingt ausfallen.

Voraussichtliche AufstellungAuxerre: Lembet – Castelletto, Coulibaly, Boly, Djellabi – Monconduit, Ait Ben Idir – Plea, Sammaritano, Kitambala – Viale

AS Nancy-Lorraine

Im Gegensatz zu Auxerre brauchen die Gäste Punkte im Kampf um den Aufstieg. Es ist ihnen aber klar, dass sie nicht selber über ihr Schicksal entscheiden, denn es hängt sehr viel vom Tabellenzweiten Caen, der drei Punkte Vorsprung hat bzw. vom drittplatzierten Lens, der zwei Punkte mehr auf dem Konto hat. Darüber hinaus kämpft ihr heutiger Gegner ums Überleben und wenn man all das berücksichtigt, ist es schwer zu erwarten, dass Nancy den Aufstieg schaffen wird. In der vergangenen Saison spielten sie in der Ligue 1 und erst im Saisonfinish landeten sie unter drei Teams, die absteigen mussten, aber offensichtlich haben sie an ihrer Qualität nicht viel verloren, da sie während der gesamten Saison an der Spitze der Ligue 2 verweilen.

Allerdings kann es leicht passieren, dass sie in nächster Saison wieder in der Ligue 2 spielen werden und daran ist vielleicht am meisten ihre Auswärtsniederlage am vorletzten Spieltag gegen Laval schuld. Danach folgte ein 3:1-Heimsieg gegen Angers, sodass Trainer Corre keine Änderungen in der Startformation vornehmen wird. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Walter, Louis und Grange.

Voraussichtliche AufstellungNancy: Nardi – Cuffaut, Sami, Amadou, Muratori – Bellugou, Mangani – Moukandjo, Coulibaly, Karaboue – Jeannot

AJ Auxerre – AS Nancy-Lorraine TIPP

Obwohl beide Mannschaften die Punkte brauchen, müssen wir bedenken, dass in dieser letzten Runde sehr viel von den Ergebnissen anderer Mannschaften abhängen wird und so ist hier ein torarmes Spiel durchaus realistisch zu erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,78 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!