AJ Auxerre – Paris Saint-Germain 30.05.2015, Coupe de France (Finale)

AJ Auxerre – Paris Saint-Germain / Coupe de France (Finale) – An diesem Wochenende ist in Frankreich das Pokal-Finale auf dem Programm. Im Pariser Stade de France treffen der aktuelle Meister PSG und der Zweitligist Auxerre aufeinander und hier ist klar, wer die Favoritenrolle hat. Darüber hinaus waren die Pariser im Saisonfinish in einer langen Siegesserie, während Auxerre eine abfallende Spielform aufwies und das letzte Mal im Pokal-Halbfinale gegen Guingamp feierte. Das letzte Mal trafen diese beiden Teams vor drei Jahren in der Ligue 1 aufeinander und damals hat PSG einen 3:2-Sieg geholt, während in Auxerre ein 1:1-Remis gespielt wurde. Beginn: 30.05.2015 – 21:00 MEZ

AJ Auxerre

Seit damals spielt Auxerre in der Ligue 2 und ist ohne größere Chancen auf Aufstieg. Auch die aktuelle Saison beendeten sie auf dem neunten Tabellenplatz und zwar mit 12 Punkten Rückstand auf den Tabellendritten Angers. Daran war am meisten ihre Negativserie von drei Niederlagen und vier Remis im Saisonfinish schuld. Auf der anderen Seite haben sie im Pokal den günstigen Spielplan auf die bestmögliche Art und Weise ausgenutzt und in den letzten zwei Runden haben sie über Brest und Guingamp ins Finale geschafft.

Da sie keinen so guten Spielerkader wie ihr heutiger Gegner haben, wird sich Trainer Vannuchi auf jeden Fall für eine äußerst defensive Spieltaktik entscheiden. Wenn aber nicht alles nach Plan laufen sollte, sind die Taktikänderungen im Laufe des Spiels zu erwarten. In letzter Zeit erzielt Auxerre viele Tore, aber genauso kassieren sie auch viele Gegentore. Was den Spielekader angeht, erwarten wir keine größeren Änderungen im Vergleich zum Halbfinalmatch gegen Guingamp, zumal sie auf die verletzten Verteidiger Castelletto und den Flügelstürmer Nabab weiterhin verzichten müssen, während Mittelfeldspieler Ben Idir gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Auxerre: Leon – Aguilar, Fontaine, Puygrenier, Djellabi – Bouby, Mulumba – Sammaritano, Gragnic, Berthier – Diarra

Paris Saint-Germain

Im Gegensatz zu Auxerre geht der aktuelle französische Meister in einer sehr guten Stimmung in dieses Pokal-Finale, da er in den letzten elf Ligarunden ebenso viele Siege geholt hat. Die Meisterschaft beendeten sie auf dem ersten Tabellenplatz, mit sogar acht Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten Lyon und so kamen sie zum dritten Meistertitel Frankreichs in Folge, während sie nach der Elimination von St. Etienne im Pokal-Halbfinale auch im Ligapokal-Finale einen tollen Job gegen Bastia gemacht haben, in dem sie einen überzeugenden 4:0-Sieg in Stade de France feierten.

Das bedeutet, dass sie nun die Chance haben zur dritten Trophäe in dieser Saison zu kommen, während sie nur in der Champions League schon im Viertelfinale von Barcelona eliminiert wurden. Am vergangenen Wochenende haben die Pariser in der letzten Ligarunde einen 3:2-Heimsieg gegen Reims geholt, wobei die meisten Stammspieler geschont wurden, sodass sie dieses Finalmatch gegen Auxerre erholt antreten werden. Ausfallen wird nur der gesperrte Mittelfeldspieler Pastore.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Sirigu – Aurier, Thiago Silva, David Luiz, Maxwell – Verratti, Motta, Matuidi – Cavani, Ibrahimovic, Lavezzi

AJ Auxerre – Paris Saint-Germain TIPP

Natürlich gilt der französische Meister in diesem Pokal-Finale  gegen den Zweitligisten Auxerre als klarer Favorit, aber da die Quoten auf PSG-Sieg ziemlich niedrig sind, haben wir beschlossen auf ein torreiches Spiel zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei interwetten (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€