AS Monaco – SM Caen 02.12.2015, Ligue 1

AS Monaco – SM Caen / Ligue 1 – Am Mittwochabend werden im Rahmen der 16. Runde der französischen Ligue 1 sechs Duelle gespielt. Wir haben uns für die zwei interessantesten entschieden. Hier treffen der siebtplatzierte Monaco und der zweitplatzierte Caen aufeinander. Caen hat zurzeit auch vier Punkte mehr. Das letzte gemeinsame Duell hat aber Monaco auswärts 3:0 gewonnen und damit die Serie von Caen von vier Siegen und sechs Remis beendet. Beginn: 02.12.2015 – 19:00 MEZ

AS Monaco

Die heutigen Gastgeber möchten jetzt natürlich auch zwei Triumphe gegen Caen in Folge holen, besonders da sie dadurch nur einen Punkt Rückstand hätten. Um das auch zu schaffen, müssen sie sich aber so richtig Mühe geben, da die Gäste eine tolle Spielform vorweisen und auf dem zweiten Tabellenplatz sind. Monaco dagegen ist von den Auftritten auf zwei Fronten bereits erschöpft. In der letzten Woche haben die Spieler von Monaco auch eine EL-Heimniederlage gegen Anderlecht kassiert, wodurch alles komplizierter wurde und Trainer Jardim gezwungen war, die Mannschaft im Meisterschaftsspiel gegen Marseille etwas zu verändern.

Dadurch hatte Monaco Probleme in der Defensive und kassierte im Velodrome Stadion ganze drei Gegentore, während die Mannschaft aber auch selber drei Treffer erzielt hat und mit dem einen Punkt also zufrieden sein kann. Zweimal lagen die Spieler von Monaco in Führung, und zwar nachdem die Verteidiger Toure und Coentrao die Tore erzielt haben. Jardim wird jetzt sicher sein gefährlichstes Angriffstrio rausschicken. Nicht dabei sind die verletzten Mittelfeldspieler Toulalan, Traore, Lemar und Dirar sowie Stürmer Cavaleiro.

Voraussichtliche Aufstellung Monaco: Subasic – Toure, Raggi, Carvalho, Coentrao – Pašalić, Fabinho, Moutinho – Silva, Carrillo, El Shaarawy

SM Caen

Caen stellt zusammen mit dem Aufsteiger Angers die angenehmste Überraschung dieser Saison dar. Die heutigen Gäste befinden sich nämlich nach 15 abgelegten Runden auf dem tollen zweiten Tabellenplatz. Sie haben zwar ganze 13 Punkte weniger als der führende PSG, aber die Pariser sind in dieser Saison sowieso unantastbar und haben ja auch ein enorm größeres Budget. Caen hat in dieser Meisterschaftssaison ganze neun Siege auf dem Konto und ist, was das angeht, auch gleich hinter den Parisern platziert, während das Team gleichzeitig auch die fünftbeste Abwehr der Liga hat.

In der letzten Runde haben die Spieler von Caen auswärts bei Bordeaux eine beneidenswerte Toreffizienz bewiesen, indem sie 4:1 gewonnen haben. Damit haben sie wieder eine tolle Serie von zwei Siegen und einem Remis verzeichnet, weswegen sie jetzt zum favorisierten Monaco sehr selbstbewusst ankommen werden. Was den Spielerkader angeht, wird Trainer Garande wahrscheinlich die gleiche Startelf wie in der letzten Runde rausschicken, besonders da immer noch nur die verletzten Verteidiger Imorou und Stürmer Louis nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Caen: Vercoutre – Appiah, Da Silva, Ben Youssef, Alhadhur – Delaplace, Seube, Feret – Rodelin, Delort, Bessat

AS Monaco – SM Caen TIPP

Trotz der tollen diesjährigen Partien von Caen glauben wir, dass die Gäste am Mittwochabend bei Monaco einen Misserfolg einstecken werden, da die Gastgeber unbedingt wieder auf die internationalen Tabellenplätze kommen möchten.

Tipp: Sieg Monaco

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei BetVictor (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€

Wir haben uns auch für ein torreiches Spiel entschieden, da diese zwei Teams am letzten Wochenende eine beneidenswerte Toreffizienz bewiesen haben. Sie haben nämlich insgesamt sieben Tore erzielt.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei Mybet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€