AS Saint-Etienne – FC Girondins Bordeaux 15.08.2015, Ligue 1

AS Saint-Etienne – FC Girondins Bordeaux / Ligue 1  – Aus dem Samstagsprogramm der französischen Ligue 1 haben wir ein Duell zweier Teams ausgewählt, die wahrscheinlich genau wie in der letzten Saison, wieder um die internationalen Tabellenplätze kämpfen werden. Allerdings haben beiden Vereine am vergangenen Wochenende die neue Saison nicht gut eröffnet, weil sie von Toulouse bzw. Reims bezwungen wurden, aber davor haben sie sich den Einzug in die Europaliga-Playoffs gesichert. In der vergangenen Saison wurde in diesem Stadion ein 1:1-Remis gespielt, während Bordeaux zuhause einen 1:0-Sieg holte. Beginn: 15.08.2015 – 17:00 MEZ

AS Saint-Etienne

Natürlich werden die heutigen Gastgeber hochmotiviert sein, um einen Heimtriumph über Bordeaux zu holen, zumal sie nach der Auswärtsniederlage gegen Toulouse am letzten Spieltag ihren Fans was schuldig geblieben sind. Darüber hinaus haben sie in der letzten Europaliga-Runde nach dem hohen 3:0-Auswärttriumph über den rumänischen Targu im Rückspiel eine 1:2-Niederlage kassiert, wobei man dazu sagen soll, dass sie mit einer kombinierten Besatzung aufliefen, was auf jeden Fall spürbar gewesen ist.

Allerdings haben sie für diese 1:2-Niederlage gegen Toulouse keine Entschuldigung, zumal sie bis zur 26. Minute in Führung waren und in den letzten fünf Minuten mit einem Spieler mehr auf dem Spielfeld waren, sodass sie auf jeden Fall eine bessere Partie abliefern mussten. Gerade deshalb hat Trainer Galtier gegen Bordeaux viele Änderungen in der Startelf angekündigt, wobei der junge Stürmer Bahebeck, der von PSG zu St. Etienne wechselte, seinen Debütauftritt haben soll. Was die Ausfälle angeht, werden Mittelfeldspieler Cohade und Pajot verletzungsbedingt fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Theophile-Catherine, Sall, Pogba, Assou-Ekotto – Lemoine, Perrin, Clement – Hamouma, Roux, Bahebeck

FC Girondins Bordeaux

Die heutigen Gäste aus Bordeaux haben die neue Saison mit dem Auftritt in der dritten Vorrunde der Europaliga eröffnet und sind mit zwei lockeren Siegen gegen den AEK aus Zypern weitergekommen, aber genau wie ihr heutiger Gegner scheiterten sie beim Auftakt der Ligue 1. Sie wurden nämlich zuhause von Reims 1:2 bezwungen und zwar obwohl sie bis zur 80. Minute durch den  Treffer von Khazri mit 1:0 geführt haben. Im Spielfinish kassierten sie aber zwei naive Gegentore, sodass sie dieses Duell gegen St. Etienne in einer ziemlich schlechten Stimmung antreten werden.

Darüber hinaus muss Trainer Sagnol mit neuen Verletzungen kämpfen, denn Mittelfeldspieler Sertica, der in den letzten drei Begegnungen sogar in der Abwehr gespielt hat, verletzte sich, genau wie Stürmer Thelin, hinter dem eine sehr gute Saison ist. Schon länger sind Innenverteidiger Sane, Mittelfeldspieler Plasil und Stürmer Jussie verletzt, während sie in der Transferzeit ohne vier Abwehrspieler geblieben sind. Auf der anderen Seite wurde nur der junge Verteidiger Gajic verpflichtet und so ist es klar, dass Sagnol momentan keine so große Auswahl in der Abwehr hat.

Voraussichtliche Aufstellung Bordeaux: Carrasso – Gajic, Pallois, Yambere, Contento – Biyogo-Poko, Chantome – Rolan, Saivet, Khazri – Diabate

AS Saint-Etienne – FC Girondins Bordeaux TIPP

Aufgrund zahlreicher Probleme in der Abwehr von Bordeaux sind wir der Meinung, dass St. Etienne in diesem kleinen Derby der Ligue 1 zum Sieg kommen sollte, wodurch das angeschlagene Selbstbewusstsein dieser Mannschaft nach zwei Niederlagen in Folge wiederhergestellt sein soll.

Tipp: Sieg St. Etienne

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei betway (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€