AS Saint-Etienne – Girondins Bordeaux, 03.05.13 – Ligue 1

Am Freitagabend ist das erste Spiel der 35. Runde der französischen Ligue 1 auf dem Programm und es treffen der Tabellenvierte St. Etienne und der Tabellenneunte Bordeaux, der momentan 10 Punkte weniger als sein Gegner hat, aufeinander. Das Hinspiel in Bordeaux endete torlos, während sie in der vergangenen Saison sogar vier Mal aufeinandertrafen und damals haben beide Vereine jeweils zwei Siege verbucht. Beginn: 03.05.2013 – 20:30

Die Gastgeber erwarten wieder ein positives Ergebnis gegen Bordeaux, zumal sie sich in einer sehr guten Form befinden, da sie im Rahmen der französischen Meisterschaft das letzte Mal im Dezember letzten Jahres bezwungen wurden. Aber in den letzten sieben Runden haben sie auch fünfmal unentschieden gespielt, weswegen sie auch hinter den führenden Mannschaften zurückhängen. Sie belegen nämlich den vierten Tabellenplatz und zwar mit zwei Punkten Rückstand auf den Tabellendritten Lyon, gegen den sie am vergangenen Wochenende ein 1:1-Auswärtsremis geholt haben. Gleichzeitig sind sie im Rahmen der beiden französischen Pokalwettbewerbe sehr weit gekommen. Das bezieht sich vor allem auf den Ligapokal, wo sie vor zwei Wochen den Titel geholt haben und zwar indem sie im großen Finalspiel Rennes 1:0 bezwungen haben. Auf diese Weise haben die heutigen Gäste die EL-Platzierung sicher in der Tasche, aber sie möchten natürlich noch mehr erreichen und zwar die heißbegehrte CL-Tabellenplatzierung. Damit sie es schaffen, brauchen sie unbedingt ein gutes Ergebnis am Freitagabend, also wird auch Trainer Galtier wahrscheinlich eine sehr starke Aufstellung rausschicken. Nach der abgesessenen Strafe kehrt Verteidiger Perrin ist Team zurück. Wir sollten noch erwähnen, dass die von früher verletzten Mittelfeldspieler Clement und Stürmer Gradel nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Clerc, Zouma, Perrin, Ghoulam – Lemoine, Guilavogui, Cohade – Aubameyang, Brandao, Mollo

Im Gegensatz zu St. Etienne spielen die Gäste aus Bordeaux unbeständig in der Rückrunde der Saison, weswegen sie sich vom Kampf um die EL-Tabellenplatzierung bereits verabschiedet haben. Vier Runden vor dem Ende der Saison belegen die Schützlinge des Trainers Gillot den neunten Tabellenplatz und haben einen großen Rückstand von zehn Punkten auf die internationalen Tabellenplätze. Einen großen Einfluss auf ihre Ergebnisse in der Meisterschaft hatten jedoch sehr anspruchsvolle Auftritte in der KO-Phase der Europaliga, wo sie im Achtelfinale von Benfica eliminiert wurden. Wir sollten noch dazu sagen, dass sie in der Wintertransferzeit ohne den besten Torschützen Goufrran und den erfahrenen Mittelfeldspieler Jussie geblieben sind, während von den Neuzugängen keiner in die Startelf geschafft hat. In den letzten drei Runden blieben sie ungeschlagen, sodass wir vor dem Duell gegen St. Etienne keine größeren Änderungen in der Startelf erwarten sollen. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Tremoulinas und Mittelfeldspieler Sertic und N`Guemo.

Voraussichtliche Aufstellung Bordeaux: Carrasso – Mariano, Planus, Henrique, Marange – Sane – Saivet, Plasil, Obraniak, Maurice-Belay – Diabate

Obwohl die beiden heutigen Kontrahenten ziemlich ausgeglichen sind, befinden sich die Gastgeber momentan in einer besseren Form und außerdem brauchen sie die Punkte im Kampf um die Champions League, sodass der Sieg der Gastgeber aus St. Etienne durchaus realistisch ist.

Tipp: Sieg St. Etienne

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei sportingbet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: AS Saint-Etienne – FC Girondins Bordeaux