AS Saint-Etienne – Olympique Marseille, 18.05.13 – Ligue 1

Im Rahmen der 37. Runde der französischen Ligue 1 haben wir noch ein Duell der Spitzenmannschaften, wobei die Gäste aus Marseille nach dem letzten Spieltag den zweiten Tabellenplatz sicher haben, während St. Etienne nach einer Serie der schlechten Ergebnisse auf den sechsten Tabellenplatz abgerutscht ist. Im Hinspiel hat Olimpique einen 1:0-Heimsieg geholt, während die beiden letztjährigen Aufeinandertreffen dieser Mannschaften torlos endeten. Beginn: 18.05.2013 – 21:00

Natürlich ist es schwer zu erwarten, dass sich dieses Ergebnis aus der vergangenen Saison am Samstagabend wiederholt, zumal die Gastgeber einen harten Kampf um die Champions League-Tabellenplatzierung führen. Ihr Rückstand auf den Tabellendritten Lyon beträgt vier Punkte, während der viertplatzierte Lille und der fünftplatzierte Nizza jeweils einen Punkt Vorsprung haben, sodass es in den letzten zwei Runden wirklich alles möglich ist. Doch im Lager von St. Etienne sind sich bewusst, dass sie ihr Spiel drastisch verbessern müssen im Vergleich zur letzten Runde als sie im Gastspiel gegen Lorient eine 1:3-Niederlage kassierten. Gleichzeitig war das ihre erste Meisterschaftsniederlage seit Dezember des letzten Jahres und es ist interessant, dass diese Niederlage gerade gegen Marseille kassiert wurde. Wir sollten noch dazu sagen, dass die heutigen Gastgeber die EL-Platzierung sicher in der Tasche haben und zwar nachdem sie den  Pokal gewonnen haben, aber sie möchten natürlich noch mehr erreichen und zwar die heißbegehrte CL-Tabellenplatzierung. Daher erwarten wir, dass Trainer Galtier am Samstagabend mit der stärksten Besatzung aufläuft. Wir sollten noch erwähnen, dass die von früher verletzten Mittelfeldspieler Clement und Stürmer Gradel ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Clerc, Zouma, Perrin, Ghoulam – Lemoine, Guilavogui, Cohade – Aubameyang, Brandao, Mollo

Die Gäste aus Marseille haben sich am vergangenen Wochenende den zweiten Tabellenplatz der Ligue 1 gesichert und zwar nachdem sie gegen Toulouse zuhause gefeiert haben. Zwei Runden vor dem Saisonende haben sie nämlich sogar sieben Punkte mehr auf dem Konto als der drittplatzierte Lyon. Gleichzeitig beträgt ihr Rückstand auf den Tabellenführer PSG sieben Punkte, sodass der neue französische Meister sowie der Vizemeister  bereits bekannt sind. Die Schützlinge des Trainers Baup befinden sich in einer positiven Serie von sechs Siegen und zwei Remis und es ist schade, dass sie auch in der Hinrunde nicht so gespielt haben, weil wir nun einen sehr ungewissen Titelkampf haben würden. In diesem Duell gegen St. Etienne erwarten wir Obwohl Gäste aus Marseille derzeit in einer viel besseren Form als St. Etienne und damit bereits den zweiten Platz in der Ligue 1 gesichert, würde in dieser Sitzung noch diese vorsätzliche Moment mit einheimischen Spielern zu herrschen, weil sie entweder nicht aufgegeben haben Praktika in der Champions League., dass Trainer Baup die meisten Stammspieler schonen wird, während die Spieler mit der kleinen Einsatzzeit ihre Chance bekommen sollen. Ausfallen werden nur die verletzten Verteidiger Fanni und Mittelfeldspieler Cheyrou.

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Samba – Abdallah, N’Diaye, Diawara, Abergel – Abdullah, Osei – Sougou, Kadir, Jobello – J. Ayew

Obwohl sich die Gäste aus Marseille in einer viel besseren Form befinden als die Gastgeber, weshalb sie auch den zweiten Platz in der Ligue 1 bereits sicher haben, wird in diesem Duell der große Wille bei den einheimischen Spieler wahrscheinlich entscheidend sein, weil sie die CL-Tabellenplatzierung noch nicht aufgegeben haben.

Tipp: Sieg St. Etienne

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei betvictor (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: AS Saint-Etienne – Olympique Marseille