Bordeaux – Paris Saint-Germain, 20.01.13 – Ligue 1

Die letzte Begegnung der 21. Runde der französischen Ligue 1 ist gleichzeitig das Derby der Runde, denn es treffen der viertplatzierte Bordeaux und der zweitplatzierte PSG, der momentan sieben Punkte mehr auf dem Konto hat, aufeinander. Es ist interessant, dass die Pariser in den letzten fünf Duellen nicht geschafft haben, die standfeste und sehr unnagenehme Mannschaft aus Bordeaux zu bezwingen und so endeten die beiden letztjährigen Duelle sowie das Hinspiel aus dieser Saison mit Remis und einer sehr geringen Anzahl der erzielten Treffer. Beginn: 20.01.2013 – 21:00

Diese beiden Mannschaften sind also in letzter Zeit sehr ausgeglichen, sodass es nicht überrascht, dass sehr viele im Chaban-Delmas Stadion wieder ein Remis erwarten. Allerdings sollen wir dazu sagen, dass die heutigen Gastgeber aus Bordeaux in einer immer besseren Form sind, weil sie in den beiden diesjährigen Begegnungen gefeiert haben und zwar gegen den Zweitligisten Chateauroux im französischen Pokal (3:2) sowie am vergangenen Wochenende im Meisterschaftsspiel gegen Rennes (2:0). Vor diesen zwei Siegen haben die Schützlinge des Trainers Gillot sogar fünf Remis in Folge verbucht. Es ist interessant die Tatsache, dass sie in den bisherigen neun Heimspielen noch keine Niederlage kassiert haben und deshalb rechnen sie zu Recht mit den Punkten aus dieser Begegnung mit PSG. Trainer Gillot muss in dieser Begegnung auf die verletzten Mittelfeldspieler Obraniak und Jussie verzichten sowie den Stürmer Diabate, der mit seiner Nationalmannschaft von Mali beim Afrika-Cup ist. In der Zwischenzeit hat sich Defensivspieler Sane erholt, sodass sie wahrscheinlich wieder in ihrer Lieblingsformation 4-1-4-1 auflaufen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Bordeaux: Carrasso – Mariano, Henrique, Planus, Tremoulinas – Sane – Sertic, N’Guemo, Plasil, Maurice-Belay – Gouffran

Im Gegensatz zu Bordeaux haben die Pariser am vergangenen Wochenende ihre Fans noch einmal enttäuscht, weil sie im eigenen Stadion nur ein torloses Remis gegen Ajaccio gespielt haben und somit die Chance verpasst haben, an den führenden Lyon noch näher zu rücken. Allerdings haben ihre größten Rivalen im Heimspiel gegen Evian ebenfalls gepatzt, sodass die Pariser mit dem eventuellen Sieg aus dieser Begegnung die Chance haben, sich mit Lyon in der Tabelle auszugleichen. Um dies zu erreichen müssen die Schützlinge des Trainers Ancelotti eine viel bessere Partie als im Duell gegen Ajaccio abliefern. Sie müssen also in ihre Form vor diesem Match zurückfinden und zwar als sie sogar sechs Siege in Folge verbucht haben, davon vier in der Meisterschaft und jeweils einen in der Champions League und dem französischen Pokal. Trainer Ancelotti ist sich aber dessen bewusst, dass seine Stürmer gegen Bordeaux nicht so einfach haben werden und daher können wir eine etwas mehr geschlossene Variante erwarten und zwar mit Ibrahimovic als einzige Spitze. Ausfallen werden der verletzte Abwehrspieler Thiago Silva und der gesperrte Mittelfeldspieler Thiago Motta, während der Mittelfeldspieler Sissoko beim Afrika-Cup ist.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Sirigu – Jallet, Alex, Sakho, Maxwell – Chantome, Matuidi – Lucas, Pastore, Lavezzi – Ibrahimović

Da dies ein Duell zweier Mannschaften ist, die im bisherigen Teil der Saison mit Abstand am wenigsten Gegentore kassiert haben, ist es wirklich schwer zu erwarten, dass sie ihren Spielstil am Sonntagabend ändern und daher haben wir uns entschieden, auf ein torarmes Spiel zu tippen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei hamsterbet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Bordeaux – Paris Saint-Germain