EA Guingamp – Olympique Marseille 11.08.2013

EA Guingamp – Olympique Marseille – In letzter Begegnung der ersten Runde der französischen Ligue 1 werden am Sonntagabend der Aufsteiger Guingamp und der aktuelle Vizemeister Marseille ihre Kräfte messen. Diese beiden Teams trafen das letzte Mal im Januar dieses Jahres im Rahmen des französischen Pokals aufeinander und damals feierte Marseille erst in der Verlängerung. Auch im Ligapokal vor drei Jahren feierte Marseille einen 1:0-Sieg. Beginn: 11.08.2013 – 21:00 MEZ

EA Guingamp

In der Meisterschaft trafen diese beiden Mannschaften vor zehn Jahren aufeinander und zwar als Guingamp das letzte Mal in der Ligue 1 gespielt hat, sodass die damalige Ergebnisse nicht mehr relevant sind. Die heutigen Gastgeber haben die letzte Saison auf dem zweiten Platz der Ligue 2 beendet und sicherten sich somit verdient den Aufstieg, da sie die gesamte Saison unter Top 3 verbracht haben. In dieser Saison werden sie aber eine schwierige Aufgabe haben, um sich den Klassenerhalt zu sichern, zumal sie über das kleinste Budget in der Liga verfügen. Die mangelnde Qualität werden sie durch große Kampfbereitschaft kompensieren müssen. Dies gilt vor allem für ihre Heimspiele, wo sie äußerst unangenehm werden können und deshalb werden sie auch in diesem Duell gegen Marseille sicherlich ihr Bestes geben, um zumindest einen Punkt zu ergattern. Daher sollen wir erwarten, dass der junge Trainer Gourvennec eine etwas defensivere Spieltaktik anwendet, während er seine Chance im Angriff über den schnellen Yatabare suchen wird. Im Sommer blieben sie ohne Torwart Plante, Verteidiger Bellugou und Mittelfeldspieler Imbula, während Torwart Ndy Assembe (Nancy), Verteidiger Sorbon (Caen) sowie sogar drei Mittelfeldspieler Sankhare (Dijon), Langil (Auxerre) und Beauvue (Chateaurouxa) verpflichtet wurden.

Voraussichtliche Aufstellung Guingamp: Ndy Assembe – Martins Pereira, Kerbrat, Sorbon, Lemaitre – Diallo, Sankhare – Langil, Mathis, Beauvue – Yatabare

Olympique Marseille

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass Marseille in der vergangenen Saison den zweiten Platz der Ligue 1 besetzt hat und zwar mit einem Rückstand von 12 Punkten auf den Tabellenführer PSG. Dennoch sollten wir dazu sagen, dass sie neben den Parisern kaum etwas mehr erreichen konnten, sodass es für sie am wichtigsten gewesen ist, dass die sich die direkte Champions League-Teilnahme gesichert haben. In dieser Saison steht ihnen eine noch schwierigere Aufgabe bevor, da neben den Parisern nun auch der Aufsteiger aus Monaco, der sich während des Sommers erheblich verstärkt hat, als einer der größten Favoriten gilt, sodass Marseille budgetmäßig hinter diesen beiden Mannschaften ernsthaft hinterherhinkt. In den letzten Jahren waren wir aber sehr oft die Zeugen, dass das Geld keine entscheidende Rolle spielen muss und so erhofft  sich Marseille insgeheim ein gutes Ergebnis. Während des Sommers haben diese Mannschaft nur zwei Stammspieler verlassen und zwar Mittelfeldspieler Barton und Stürmer Sougou, während Verteidiger Mendy (Le Havre), Mittelfeldspieler Imbula (Guingamp) sowie Stürmer Payet (Lille) und Khlifa (Evian) verpflichtet wurden.

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Mandanda – Fanni, N’Koulou, Lucas Mendes, Morel – Romao, Imbula – Payet, Valbuena, A. Ayew – Gignac

EA Guingamp – Olympique Marseille TIPP

Obwohl die Mannschaft aus Marseille in dieser Begegnung mit dem Aufsteiger Guingamp als absoluter Favorit gilt, sind wir der Meinung, dass die hochmotivierten Gastgeber ihre Haut teuer verkaufen werden, weshalb wir ein hartgekämpftes Spiel erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!