FC Evian – Paris Saint-Germain 22.08.2014

FC Evian – Paris Saint-Germain – In dieser Begegnung der dritten Runde der französischen Ligue 1 werden zwei Mannschaften mit völlig unterschiedlichen Ambitionen in dieser Saison ihre Kräfte messen. Die Gedanken von Evian werden auf Klassenerhalt gerichtet sein, während für PSG jedes andere Ergebnis außer der Titelgewinn eine Niederlage ist. In den ersten zwei Ligarunden kassierte Evian hohe Niederlagen, während die Pariser gleichzeitig vier Punkte ergattert haben. Die beiden letztjährigen Duelle endeten mit dem Gastgebersieg. Beginn: 22.08.2014 – 20:30 MEZ

FC Evian

Natürlich erhoffen sich die heutigen Gastgeber wieder ein gutes Ergebnis gegen die favorisierten Pariser, aber um dies zu erreichen, werden sie ihr Spiel im Vergleich zu den ersten zwei Runden drastische verbessern müssen. Beim Saisonauftakt kassierten sie ein wenig überraschend eine 0:3-Heimniedererlage gegen den Aufsteiger Caen, während sie im Auswärtsspiel gegen Rennes mit 2:6 bezwungen wurden. Trainer Dupraz wird also eine schwere Aufgabe haben seine Spieler aus der Lethargie zu befreien, wobei ihm die Tatsache, dass sie den aktuellen französischen Meister zuhause empfangen werden, die Arbeit einigermaßen erleichtern wird.

Darüber hinaus werden einige Änderungen in der Startelf erwartet. Eine Chance werden dieses Mal Neuzugänge Juelsgaard, Camus, Bille Nielsen und Torwart Leroy bekommen, während der neue Stürmer Bruno auf seine Chance von der Bank aus warten muss. Während des Sommers haben Verteidiger Ehret, Mittelfeldspieler Tie Bi sowie Stürmer Berigaud und de Melo den Verein verlassen, während die Leihfrist für den Mittelfeldspieler Bertogliu und Offensivspieler Sougou und Ruben abgelaufen ist.

Voraussichtliche AufstellungEvian: Leroy – Abdallah, Mongongu, Mensah, Juelsgaard – Kone, Sorlin – Wass, Camus, Benezet – Bille Nielsen

Paris Saint-Germain

Die Fußballer von PSG möchten in der bevorstehenden Saison auf jeden Fall ihren dritten Meistertitel in Folge sowie die zweite Trophäe in Folge im Rahmen des Ligapokals holen, während sie auch im Rahmen der Champions League einen Schritt weiterkommen möchten. In der letzten CL-Saison wurden sie unglücklicherweise im Viertelfinale von Chelsea gestoppt. Andererseits haben sie nur im Rahmen des französischen Pokals gepatzt, also werden sie auch in diesem Wettbewerb versuchen den Eindruck etwas zu verbessern. Die erwähnten Ziele werden sicherlich viel leichter zu erreichen sein, da die Mannschaft Verstärkungen dazu geholt hat.

Im Laufe des Sommers haben von den wichtigen Spielern nur Defensivspieler Jallet und Alex sowie Stürmer Menez den Verein verlassen. Die Abwehrspieler Aurier (Toulouse) und David Luiz (Chelsea) wurden ins Team geholt. Diese zwei brasilianischen Innenverteidiger sollten die Abwehr viel standfester machen, während im Angriff Trainer Blanc sowieso eine Reihe von guten Spielern hat, die vom tollen Ibrahimovic angeführt werden. Ibrahivic hat sich aber neulich verletzt und wird in diesem Spiel gegen Evian ausfallen. Und gerade Ibrahimovic hat bei der offiziellen Saisoneröffnung und zwar im Rahmen des französischen Superpokals, im Spiel gegen Guingamp zwei Tore erzielt (2:0) sowie im Auswärtsspiel gegen Reims, in dem sie ein 2:2-Remis eingefahren haben. Im Heimspiel gegen Bastia hat PSG ohne Ibrahimovic mit 2:0 triumphiert.

Voraussichtliche AufstellungPSG: Sirigu – Aurier, David Luiz, Thiago Silva, Digne – Matuidi, Motta, Cabaye – Lucas, Cavani, Lavezzi

FC Evian – Paris Saint-Germain TIPP

Nachdem er in den Siegerrhythmus zurückgefunden hat, erwarten wir vom aktuellen französischen Meister, dass er bei diesem Gastauftritt im gleichen Rhythmus weitermacht, unabhängig davon, dass er auf den verletzten Ibrahimovic verzichten muss.

Tipp: Asian Handicap -1 PSG

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,64 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!