FC Girondins Bordeaux – FC Lorient 12.01.2016, Ligapokal

FC Girondins Bordeaux – FC Lorient / Ligapokal – Beide Mannschaften befinden sich in guten Spielformen in letzter Zeit. Etwas besser ist Lorient platziert, der einen Punkt mehr auf dem Konto hat, aber dafür befindet sich Bordeaux in einer längeren Positivserie. Die heutigen Gastgeber wurden nämlich in den letzten sieben Spielen nicht bezwungen (alle Wettbewerbe mitgerechnet). Lorient befindet sich in einer niederlagelosen Serie von vier Spielen in Folge, wobei unentschiedene Ergebnisse dominieren, vor allem in der Meisterschaft, was auch bei Bordeaux der Fall ist. Der Gastgeber hat am vergangenen Wochenende auswärts gefeiert, während Lorient nur ein Remis gespielt hat. Im Hinspiel hat Lorient einen 3:2-Heimsieg geholt. In den letzten zwei Saisons hat Bordeaux mit dem identischen Ergebnis zuhause gefeiert. Beginn: 12.01.2016 – 21:00 MEZ

FC Girondins Bordeaux

Die heutigen Gastgeber sind in letzter Zeit sehr verspielt und diese Mannschaft hat seit Anfang Dezember, als sie auswärts bei Bastia bezwungen wurde, keine Niederlage kassiert. Irgendwie scheinen sie entlastet zu sein, nach dem sie aus der Europaliga ausgeschieden sind, wo sie in sechs Runden keinen einzigen Triumph verbucht haben. Vier Remis und zwei Niederlagen reichten nicht für das Weitekommen aus, aber dafür spielt Bordeaux gut im Pokal und im Ligapokal. In diesem Duell gegen Lorient werden sie versuchen, sich den Einzig ins Halbfinale zu sichern. In der letzten Runde haben sie zuhause Monaco 3:0 bezwungen. Danach haben sie noch ein Remis und einen Sieg in der Meisterschaft sowie einen Sieg im Pokal verbucht.

Remis haben sie zuhause gegen Marseille gespielt, während sie am vergangenen Wochenende auswärts bei Montpellier gefeiert haben. Wenn man die Startbesatzungen im Spiel gegen Montpellier und gegen Monaco vergleicht, sieht man, dass Trainer Sagnol keine größeren Änderungen vorgenommen hat, was bedeutet, dass er am Titelgewinn des Ligapokasl sehr interessiert ist. Auch jetzt erwarten wir keine großen Änderungen, wobei Pallois und Setic ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Bordeaux: Carrasso – Biyogo-Poko, Chantome, Yambere, Contento – Plasil, Saivet – Maurice-Belay, Khazri – Rolan, Diabate

FC Lorient

Lorient hat am vergangenen Wochenende nicht gefeiert, aber Remis ist auch ein gutes Ergebnis, da sie auswärts bei Rennes gespielt haben, der vor ihnen in der Tabelle platziert ist. Das war ihr viertes niederlageloses Spiel, wobei sie auch in der vorletzten Meisterschaftsrunde zuhause gegen Nantes unentschieden gespielt haben. Die letzten zwei Siege verbuchten sie in den Pokalwettbewerben. Seit dem Anfang letzten Monats  und dem Triumph über Toulouse in der Ferne warten sie auf einen Ligasieg. Bisher hatten sie im Ligapokal zwei sehr schwere Hindernisse zu bewältigen, Montpellier und Dijon, einen Zweitligisten, der einer der Hauptanwärter auf Aufstieg in die Ligue 1 ist. Beide Male spielten sie zuhause und sie waren sehr toreffizient in diesen Spielen. Sie erzielten nämlich jeweils drei Tore, während sie in der Meisterschaft ziemlich oszillieren.

Im Duell gegen Rennes waren ihre Stürmer gutgelaunt und das Match endete 2:2. Natürlich sind sie nicht zufrieden mit dem Ergebnis, weil sie 2:0 geführt haben, aber schon in der Halbzeit haben sie diesen Vorsprung abgegeben. Auch Trainer von Lorient, Rippol, will in diesem Wettbewerb nicht kampflos aufgeben und so lief er gegen Dijon mit einer ziemlich starken Besatzung auf, während gegen Rennes die erwartete Startelf auflief, zumal er auf die verletzten Innenverteidiger Kone und Stürmer Moukandjo verzichten musste. Vielleicht wird er dieses Mal etwas ändern und wir könnten Jaennot, Lavigne, Le Goff oder Paye in der Startelf vorfinden.

Voraussichtliche Aufstellung Lorient: Chaigneau – Paye, Toure, Karamoko, Le Goff – Mesloub, Ndong – Philippoteaux, Jouffre, Lavigne – Jeannot

FC Girondins Bordeaux – FC Lorient TIPP

Die heutigen Gastgeber sind sehr verspielt und sie werden schwer zu schlagen sein, weshalb sie in diesem Duell als Favoriten gelten. Die Gäste aus Lorient spielen nicht schlecht, aber irgendwie läuft bei ihnen nicht alles glatt und in den Pokalspielen hatten sie auch viel Glück und zwar im eigenen Stadion. Wir sind der Meinung, dass sie mit Bordeaux nicht mithalten können.

Tipp: Sieg Bordeaux

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€