FC Girondins Bordeaux – Olympique Marseille 12.04.2015, Ligue 1

FC Girondins Bordeaux – Olympique Marseille / Ligue 1 – In der letzten Begegnung der 32. Runde der französischen Ligue 1 erwartet uns ein sehr interessantes Match, denn es treffen der Tabellensechste Bordeaux und der Tabellenvierte Marseille, der momentan sechs Punkte Vorsprung hat, aufeinander. Marseille war in letzter Zeit erfolgreicher in den direkten Duellen und nach zwei Remis in der vergangenen Saison haben sie im Hinspiel einen 3:1-Sieg geholt. Beginn: 12.04.2015 – 21:00 MEZ

FC Girondins Bordeaux

Natürlich erhoffen sich die heutigen Gastgeber endlich einen Triumph über den Erzrivalen aus dem Süden Frankreichs, zumal sie auf diese Weise nur noch drei Punkte Rückstand hätten und somit wieder am Rennen um die internationalen Tabellenplätze teilnehmen würden. Ihre Erwartungen sind nicht unrealistisch, wenn man bedenkt, dass sie in den letzten vier Heimspielen sogar drei Siege und nur ein Remis verbucht haben. Unter anderem haben sie den Tabellenführer PSG mit 3:2 bezwungen.

Nach diesem Match wurden sie völlig unerwartet auswärts vom 18-platzierten Toulouse mit 1:2 bezwungen, aber am vergangenen Wochenende fanden sie in den Siegerrhythmus zurück und  sie feierten vor eigenen Fans gegen den bereits abgeschriebenen Lens durch den Treffer in der Nachspielzeit. Allerdings sollten wir dazu sagen, dass in diesem Match sogar acht Spieler gefehlt haben, aber in der Zwischenzeit haben Verteidiger Sane sowie Mittelfeldspieler Plasil und Khazri ihre Strafen abgesessen, sodass dieses Duell in Marseille die verletzten Verteidiger Pallois und Planus sowie Stürmer Diabate und Tore verpassen werden, während Mittelfeldspieler Chantome für dieses Spiel gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Bordeaux: Carrasso – Mariano, Ilori, Sane, Contento – Plasil, Yambere, Sertic – Khazri – Rolan, Thelin

Olympique Marseille

Die Gäste aus Marseille spielen ziemlich unbeständig in letzter Zeit. Neulich haben sie geschafft zwei Siege und ein Remis zu holen und auf diese Weise sind sie wieder im Rennen um den Meistertitel Frankreichs. Am vergangenen Wochenende haben sie im großen Derby der Ligue 1 eine 2:3-Heimniederlage gegen den aktuellen Meister und den Tabellenführer PSG kassiert, sodass sie nun fünf Punkte Rückstand haben, während vor Marseille noch Lyon mit vier Punkten Vorsprung bzw. Monaco mit einem Punkt Vorsprung sind.

Gerade deshalb haben sie angekündigt, dass sie in diesem Duell gegen Bordeaux auf Alles oder Nichts spielen werden, weil sie nur an der Champions League-Platzierung interessiert sind, zumal sie nach der Hinrunde auf dem ersten Tabellenplatz verweilten und einen großen Punktevorsprung auf die anderen Rivalen hatten. Doch dann kamen die zahlreichen Probleme mit den Verletzungen und so überrascht es nicht, dass Trainer Bielsa in letzter Zeit seine Jungs sehr viel rotiert und die taktische Aufstellung ändert. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger N`Koulou und Mittelfeldspieler Barrada, während Stürmer Ayew gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Mandanda – Dja Djedje, Fanni, Morel, Mendy – Romao, Imbula – Thauvin, Payet, Alessandrini – Gignac

FC Girondins Bordeaux – Olympique Marseille TIPP

Da diese beiden Mannschaften in letzter Zeit viele Tore erzielen bzw. zulassen, ist in ihrem direkten Duell ein ähnliches Szenario zu erwarten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betway (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€