FC Girondins Bordeaux – AS Saint-Etienne 15.02.2015, Ligue 1

FC Girondins Bordeaux – AS Saint-Etienne / Ligue 1 – Dieses Mal werden wir aus dem Sonntagsprogramm der Ligue 1 eine Begegnung des 25. Spieltags analysieren und es treffen der Tabellensechste Bordeaux und der viertplatzierte St. Etienne, der derzeit vier Punkte Vorsprung hat, aufeinander. Im Hinspiel gab es keinen Sieger (1:1), während beide Vereine in der vergangenen Saison Heimsiege geholt haben. Beginn: 15.02.2015 – 14:00 MEZ

FC Girondins Bordeaux

Dementsprechend erhoffen sich die heutigen Gastgeber ein positives Ergebnis gegen den Erzrivalen, zumal sie auf diese Weise nur noch einen Punkt Rückstand auf St. Etienne hätten. Darüber hinaus haben die Schützlinge des Trainers Sagnol am vergangenen Wochenende endlich ihre Negativserie von drei Remis und ebenso vielen Niederlagen beendet, in dem sie einen 1:0-Auswärtssieg bei Evian holten. Diese Mannschaft wurde vor kurzem aus dem französischen Pokal eliminiert, sodass sie sich der Meisterschaft maximal widmen können, wo ihnen die Platzierung auf einen der internationalen Tabellenplätze das Hauptziel ist.

Der letzte Sieg gegen Evian hat noch einmal gezeigt, wie sehr Bordeaux die Rückkehr einiger Spieler vom Afrikapokal bedeutet und in erster Linie denken wir da an den Defensivspieler Sane sowie Flügelstürmer Saiveta und Khazri. In die Mannschaft haben sich die Neuzugänge Chantome und Thelin sehr gut integriert, sodass die Abwesenheit von den verletzten Abwehrspielern Faubert und Pellenard sowie Stürmern Diabate und Jussie nicht mehr so spürbar ist.

Voraussichtliche Aufstellung Bordeaux: Carrasso – Mariano, Ilori, Pallois, Contento – Sertic, Sane, Chantome – Saivet, Thelin, Khazri

AS Saint-Etienne

Im Gegensatz zu Bordeauax hat sich St. Etienne den Einzug ins Viertelfinale des französischen Pokals gesichert und zwar über den Niedrigligisten Red Star, aber dafür schaffen sie in der Meisterschaft irgendwie nicht in die alte Spielform zurückzufinden. Die Schützlinge des Trainers Galtiers haben in den letzten vier Runden jeweils zwei Remis und zwei Niederlagen verbucht, sodass sie mit sieben Punkten im Rückstand liegen auf den Tabellendritten PSG, was bedeutet, dass sie sich dem Kampf um die CL-Tabellenplätze bis zu Ende der Saison kaum noch anschließen werden.

Wie es aussieht, werden sie froh darüber sein, wenn sie einen der Europaliga-Tabellenplätze ergattern, weshalb dieses Duell gegen den direkten Mitkonkurrenten Bordeaux von großer Bedeutung ist. Gerade deshalb erwarten wir, dass Galtier eine etwas defensivere Spieltaktik anwendet, um in erster Linie das eigene Tor sauber zu halten, während sie ihre Chance hauptsächlich über die schnellen Konterangriffe suchen werden. Was den Spielerkader angeht, werden die verletzten Defensivspieler Clerc, Pogba und Sall, Mittelfeldspieler Cohade und Corgnet sowie Flügelstürmer Monnet-Paquet ausfallen, während Stürmer Gradel von den Auftritten beim Afrikapokal erschöpft ist.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Theophile-Catherine, Baysse, Perrin, Tabanou – N’Guemo, Clement, Lemoine – Hamouma, van Wolfswinkel, Mollo

FC Girondins Bordeaux – AS Saint-Etienne TIPP

Da es sich hier um ein Duell zweier ausgeglichene Mannschaften handelt, die in letzter Zeit nicht auf der Höhe sind, ist es hartes und nicht unbedingt torreiches Spiel zu erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,57 bei betvictor (alles bis 1,52 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€