FC Lorient – GFC Ajaccio 14.05.2016, Ligue 1

FC Lorient – GFC Ajaccio / Ligue 1 – In dieser zweiten Begegnung des 38. Spieltags der Ligue 1, die direkt über den Klassenerhalt entscheidet, werden der 16-platzierte Lorient und der 18-platzierte Ajaccio ihre Kräfte messen. Ajaccio ist punktgleich mit dem 17-platzierten Toulouse, während Reims einen Punkt weniger hat. Das bedeutet, dass nur eine von diesen drei Mannschaften den Klassenerhalt schaffen wird, da Troyes schon abgestiegen ist, während sich auf der anderen Seite Lorient vor ungefähr einem Monat den Klassenerhalt gesichert hat. Wir sollten noch erwähnen, dass dies das dritte Duell zwischen Lorient und Ajaccio in dieser Saison ist. Im Hinspiel haben sie ein 1:1-Remis gespielt, während Lorient im Viertelfinale des französischen Pokals einen 3:0-Heimsieg holte. Beginn: 14.05.2016 – 21:00 MEZ

FC Lorient

Die heutigen Gastgeber werden hier also nur um Prestige spielen, da sie sich den Klassenerhalt bereits gesichert haben, während Ajaccio auf der anderen Seite in diesem Duell versuchen wir, zum Triumph oder eventuell zu einem Remis zu kommen. Außerdem muss er hoffen, dass der 17. Toulouse in seinem Spiel patzt.  Von Lorient sollten wir also kein besonders großes Engagement erwarten, wie es der Fall im Pokalspiel gewesen ist, als er einen 3:0-Sieg gegen Ajaccio holte. Im Halbfinale wurde Lorient aber von PSG eliminiert.

Wie schwer ihnen das Ausscheiden aus dem Pokal gefallen ist, zeigt am besten die Angabe, dass sie in den folgenden drei Ligaduellen ebenso viele Niederlagen kassierten, sodass es kaum zu erwarten ist, dass Trainer Ripoll seine Spieler in dieser letzten Begegnung motivieren kann, zumal der Gegner auf der anderen Seite hochmotiviert sein wird. Dennoch sind gewisse Änderungen in der Startbesatzung zu erwarten. Ausfallen werden übrigens die verletzten Defensivspieler Toure, Musavu-King und Le Goff, Mittelfeldspieler Mesloub sowie Stürmer Majeed.

Voraussichtliche Aufstellung Lorient: Lecomte – Gassama, Rose, Lautoa, Guerreiro – Jouffre, Bellugou, Ndong, Philippoteaux – Moukandjo, Jeannot

GFC Ajaccio

Wir haben schon gesagt, dass der Debütant in der französischen Eliteklasse, Ajaccio, immer noch eine theoretische Chance hat, den Abstieg zu vermeiden, aber dafür wird er auf Patzer von Toulouse und Reims hoffen müssen, während er gleichzeitig in diesem Auswärtsspiel bei Lorient mindestens einen Punkt ergattern sollte. Das größte Problem bereitet ihnen momentan ihre Spielform und so kassierten sie in den letzten sieben Runden sogar fünf Niederlagen, während sie nur im Heimtriumph über Bastia sowie im Auswärtsremis gegen Angers zu den Punkten kamen.

In den letzten zwei Runden hatten sie gegen die beiden erstplatzierten Mannschaften keine Chance und so wurden sie auswärts bei Lyon 1:2 bezwungen, während sie am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen PSG eine hohe 0:4-Niederlage kassierten. Diese zwei letzten Spiele  sind also kein richtiges Mass für ihre aktuelle Spielform und so werden wir erst in diesem Duell gegen den 16-platzierten Lorient sehen, ob sie genug Kraft haben, zu den dringend benötigten Punkten zu kommen. Ausfallen werden die von früher verletzten Innenverteidiger Brechet und der offensive Mittelfeldspieler Larbi.

Voraussichtliche Aufstellung Ajaccio: Maury – Mangane, Filippi, Martinez – Coeff, Ducourtioux, Lemoigne, Djokovic, Sylla – Zoua, Boutaib

FC Lorient – GFC Ajaccio TIPP

Da sich Lorient den Klassenerhalt bereits gesichert und in den letzten vier Runden ebenso viele Niederlagen verbucht hat, ist es logisch zu erwarten, dass wir hier der Gastmannschaft einen leichten Vorteil geben, die den Abstieg in die Ligue 2 mit ein wenig Glück leicht vermeiden könnte.

Tipp: Asian Handicap 0 Ajaccio

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,68 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€