FC Lorient – Paris Saint-Germain 21.03.2014

FC Lorient – Paris Saint-Germain – Traditionell analysieren wir freitags eine Begegnung aus der stärksten französischen Liga und dieses Mal werden wir das erste Duell der 30. Runde analysieren in dem der 12-platzierte FC Lorient und der Tabellenführer PSG, der 34 Punkte Vorsprung hat, aufeinandertreffen werden. Darüber hinaus endete das Hinspiel im Prinzenpark mit einem hohen 4:0-Sieg der Gastgeber, während die Pariser auch in den letzten zwei Auswärtsspielen in Lorient triumphiert haben. Beginn: 21.03.2014 – 20:30 MEZ

FC Lorient

Wir haben schon in der Einleitung gesagt, dass Lorient in der Tabellenmitte der Ligue 1 platziert ist und somit werden die heutigen Gastgeber dieses Duell gegen den favorisierten PSG ziemlich entspannt antreten. Allerdings macht sich Trainer Gourcuff darüber Sorgen, dass sie in den letzten acht Runden nur einen Sieg und zwei Remis verbucht haben, während sie sogar fünf Mal bezwungen wurden, sodass sie bis zum Ende der Saison ihre Leistung definitiv verbessern müssen, vor allem in der Ferne.

Auf der anderen Seite liefern sie in letzter Zeit etwas bessere Partien im eigenen Stadion ab und so feierten sie vor zwei Runden einen 1:0-Sieg gegen den Tabellenvierten St. Etienne. Es ist möglich, dass Gourcuff auch im Duell gegen PSG die gleiche Spieltaktik anwendet, zumal nach den abgesessenen Strafen der zuverlässige Mittelfeldspieler Bourillon und der beste Torschütze der Mannschaft Aboubakar ins Team zurückkehren werden, während in letzter Zeit auch der wiedergenesene Aliadiere gute Partien abliefert. Was den Rest der Mannschaft angeht, werden nur die verletzten Verteidiger Guerreiro und Mittelfeldspieler Barthelme ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Lorient: Audard – Gassama, Ecuele Manga, Lautoa, Baca – Jouffre, Bourillon, Traore, Monnet-Paquet – Aboubakar, Aliadiere

Paris Saint-Germain

Der aktuelle französische Meister hat einfach dort weitergemacht, wo er in der vergangenen Saison aufgehört hat und zwar erwartungsgemäß, wenn man bedenkt, welche Spieler Trainer Blanc zur Verfügung hat. Dieses Duell gegen FC Lorient treten sie als Tabellenführer an, da sie acht Punkte mehr auf dem Konto haben als Tabellenzweiter Monaco. Die Pariser haben trotz großem Vorsprung eine äußerst offensive Herangehensweise angekündigt, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass sie in dieser Saison bereits 70 Tore erzielt haben.

Die Schützlinge des Trainers Blanc befinden sich in einer Serie von fünf Siegen in Folge. Darüber hinaus haben sie im Ligapokal gegen Nantes triumphiert. Im großen Finale gegen Lyon werden sie die Chance haben, zur ersten Trophäe in dieser Saison zu kommen. Hier sollten wir noch dazu sagen, dass sie im Champions League Doppelspiel gegen den deutschen Vertreter aus Leverkusen mit insgesamt 6:1 gefeiert haben. Doch jetzt sind ihre Gedanken auf das Spiel gegen Lorient gerichtet. Trainer Blanc hat derzeit keinerlei Probleme mit den Ausfällen.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Sirigu – van der Wiel, Alex, Thiago Silva, Maxwell – Verratti, Motta, Matuidi – Lucas, Ibrahimović, Cavani

FC Lorient – Paris Saint-Germain TIPP

Unabhängig vom großen Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Monaco spielen die Pariser angeführt vom brillanten Ibrahimovic äußerst offensiv und in diesem Auswärtsspiel bei Lorient erwarten wir deren sicheren Sieg.

Tipp: Asian Handicap -1 PSG

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)