FC Metz – FC Sochaux-Montbelliard 11.01.2016, Ligue 2

FC Metz – FC Sochaux-Montbelliard / Ligue 2 – Das letzte Duell der 21. Runde der französischen Ligue 2 ist eigentlich das Derby der Runde, denn es treffen zwei Teams aufeinander, die bis zuletzt in der Ligue 1 waren, so dass sie mit großen Ambitionen die aktuelle Saison eröffnet haben. Die Favoritenrolle konnten dennoch nur die heutigen Gastgeber rechtfertigen, die aber nach drei Niederlagen in Folge auf den sechsten Tabellenplatz abgestiegen sind. Sochaux stoppte erst in der letzten Runde eine längere niederlagenlose Serie und entferne sich somit endlich von der Abstiegszone. Darüber hinaus holte in ihrem gemeinsamen Herbstduell Metz einen 1:0-Auswärtssieg, während Sochaux davor viel erfolgreicher war und eine Serie von sogar sieben Siegen und drei Remis in gemeinsamen Duellen hatte. Beginn: 11.01.2016 – 20:30 MEZ

FC Metz

In der Zwischenzeit ereignete sich viel Positives bei den heutigen Gastgebern, so dass sie in diesem Derby der Ligue 2 sowieso in Favoritenrolle sind, abgesehen davon, dass sie in den letzten drei Runden ihre Spielform verschlechtert haben und gleich so viele Niederlagen einstecken mussten. Genau deswegen tat den heutigen Gastgebern die dreiwöchige Pause gut, in der sie ihren Trainer ausgewechselt haben und somit wird anstatt des Belgiers Riga das Team im weiteren Saisonverlauf der einheimische Fachmann Hinschberger von der Trainerbank anführen.

Natürlich erwartet man von ihm jetzt, dass er seine reiche Trainererfahrung aus der Ligue 1 so bald wie möglich nutzt, um die heutigen Gastgeber endlich mal wieder in Fahrt zu bringen. Dementsprechend könnten wir in diesem Duell gegen Sochaux einige Auswechslungen in der Startelf erwarten. in der Zwischenzeit erholten sich die Defensivspieler Metanire und Palomino, während die Sperre des Innenverteidigers Nuno Reis abgelaufen ist und darüber hinaus könnte der junge Argentinier Kaprof im Angriff anstelle des Letten Ikaunieks auflaufen. Andererseits werden in diesem Duell verletzungsbedingt Innenverteidiger Milan, Mittelfeldspieler Doucoure und Stürmer Falcon fehlen, während der gesperrte Mittelfeldspieler Toussaint nicht auflaufen darf.

Voraussichtliche Aufstellung Metz: Didillon – Metanire, Nuno Reis, Palomino, Gomes – Santos, Sassi – N’Gbakoto, Kaprof, Lejeune – Mayuka

FC Sochaux-Montbelliard

Vor nur zwei Saisons spielten die heutigen Gäste in der Ligue 1, haben aber in der Zwischenzeit ihren Spielkader deutlich ausgewechselt, so dass es ja kein Wunder ist, dass sie es nicht einmal schaffen, sich dem Kampf um den Aufstieg in die erste Liga anzuschließen. Bis zur letzten Runde waren sie sogar in der Abstiegszone, aber dank dem Heimsieg gegen Ajaccio erreichten sie die 17. Tabellenposition. Vor einigen Tagen sicherten sie sich auch die vierte Runde des französischen Pokals.

Den heutigen Gästen steht jetzt aber eine sicherlich viel schwierigere Aufgabe in diesem Meisterschaftsduell beim „verletzten“ Metz bevor, vor allem weil sie am Saisonauftakt eine Heimniederlage vom gleichen Team einstecken mussten. In der Zwischenzeit hat Metz seine Spielform aber deutlich verschlechtert und genau darin sehen sie ihre Chance, vor allem wenn sie weiterhin eine so gute Torausbeute haben werden. Die Aufstellung bleibt wahrscheinlich die Gleiche wie in der letzten Runde und verletzungsbedingt sind weiterhin der erste Torhüter Werner, Innenverteidiger Vivian und Zouma und Mittelfeldspieler Berenguer außer Gefecht.

Voraussichtliche Aufstellung Sochaux: Camara – Fausurrier, Gibaud, Onguene, Collaco – Martin, Ilaimaharitra, Tardieu, Cisse – Ekambi, Caceres

FC Metz – FC Sochaux-Montbelliard TIPP

Obwohl die Gäste aus Sochaux dieses Derby der Ligue 2 in einer viel besseren Stimmung erwarten, denken wir nichtsdestotrotz, dass die Spieler von Metz die Pause sehr gut ausgenutzt haben. Unserer Meinung nach werden sie, angeführt vom neuen Trainer, die unangenehme Ergebnisserie endlich mal stoppen und am Montagabend die drei sehr wichtigen Punkte für den Kampf um den Aufstieg in die Ligue 1 holen.

Tipp: Sieg Metz

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,25 bei betvictor(alles bis 2,15 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€