FC Nantes – Olympique Marseille 25.04.2014

FC Nantes – Olympique Marseille – Am Freitagabend ist die erste Begegnung der 35. Runde der französischen Ligue 1 auf dem Programm und es treffen zwei Mannschafen aus der Tabellenmitte aufeinander, wobei der 11-platzierte Nantes in diesem Augenblick neun Punkte weniger auf dem Konto hat als Tabellensechster Marseille. Das Hinspiel im Valodrome Stadion haben die Gäste völlig unerwartet zu eigenen Gunsten entschieden (1:0), während Marseille vor fünf Jahren einen Heimsieg sowie ein Auswärtsremis verbucht hat. Beginn: 25.04.2014 – 20:30 MEZ

FC Nantes

Nantes hat mit seinem bescheidenen Spielerkader bisher einen guten Job gemacht, vor allem wenn man bedenkt, dass dies seine Comeback-Saison in die Ligue 1 nach fünf Jahren Abwesenheit ist. Eine Zeitlang haben sie sogar an der Tabellenspitze verbracht, wofür ihre Abwehr, die nur 13 Gegentore in 16 gespielten Runden kassierte, am meisten zuständig war. In der Saisonfortsetzung haben sie aber eine abfallende Spielform aufgewiesen und vor ungefähr einem Monat war Nantes in einer negativen Serie von fünf Niederlagen und vier Remis, was  zu ihrer Platzierung in der unteren Tabellenhälfte führte.

In den letzten fünf Runden haben sie drei Siege und ein Remis verbucht und auf diese Weise stieg ihr Vorsprung auf zehn Punkte auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften. Am letzten Spieltag haben sie ihre beste Partie in der Rückrunde abgeliefert und dabei einen hohen 6:2-Auswärtssieg gegen Valenciennes geholt. Trainer Der Zakarian hat natürlich keinen Grund in der Startelf irgendetwas zu ändern. Ausfallen werden übrigens die verletzten Defensivspieler Cissokho und Djilobodji, Mittelfeldspieler Bessat und Stürmer Djordjevic.

Voraussichtliche AufstellungNantes: Riou – Alhadhur, Djidji, Vizcarrondo, Veigneau – Deaux, Veretout – Gakpe, Bedoya, Audel – Shechter

Olympique Marseille

Die Gäste aus Marseille spielen in dieser Saison hauptsächlich in Serien. Im Februar hatten sie eine tolle Serie von drei Siegen und zwei Remis was dazu geführt hat, dass sie nach langer Zeit wieder im Rennen um die internationale Tabellenplätze sind. Danach folgte aber eine negative Serie von drei Niederlagen und zwei Remis und so konnten ihnen auch acht ergatterte Punkte in den letzten vier Runden nicht viel helfen, weil ihr Rückstand auf den Tabellenvierten St. Etienne immer noch fünf Punkte beträgt.

Dennoch hoffen sie, dass sie in den restlichen vier Runden einen der internationalen Plätze erringen können. In der diesjährigen Champions League hatten sie nicht viel Erfolg und so wurden sie in allen sechs Gruppenphase-Duellen bezwungen. Wir glauben, dass dies einer der Hauptgründe ist, warum sie in der Meisterschaft nicht mal annährend so gut gespielt haben wie in der letzten Saison, obwohl  viele zustimmen werden, dass sie jetzt sogar noch stärker sind als damals. Vor diesem Duell gegen Nantes hat Trainer Anigo keine Personalprobleme.

Voraussichtliche AufstellungMarseille: Mandanda – Dja Djedje, N’Koulou, Lucas Mendes, Mendy – Romao, Cheyrou – Thauvin, Valbuena, Ayew – Gignac

FC Nantes – Olympique Marseille TIPP

Die Gäste aus Marseille brauchen die Punkte aus dieser Begegnung viel mehr als ihr Gegner, aber die Gastgeber aus Nantes haben in den letzten zwei Runden ihr Spiel im Angriff deutlich verbessert, weshalb wir der Meinung sind, dass sie vor eigenen Fans eine ähnlich gute Partie abliefern werden und das bedeutet, dass wir viel mehr Treffer erwarten können als es die Buchmacher erwarten.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,79 bei 10bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!