HSC Montpellier – Olympique Marseille 09.01.2015, Ligue 1

HSC Montpellier – Olympique Marseille  / Ligue 1 – Nach der dreiwöchigen Pause beginnt an diesem Wochenende die Rückrunde in der französischen Ligue 1. Am Freitagabend haben wir im Rahmen des 20. Spieltags ein sehr interessantes Duell zwischen den alten Rivalen Montpellier und Marseille auf dem Programm. Die Mannschaft vom Süden Frankreichs liefert in dieser Saison viel bessere Partien ab und derzeit belegt sie den ersten Tabellenplatz, mit sogar 15 Punkten Vorsprung auf den 10-platzierten Montpellier. Im Hinspiel hat aber Montpellier überraschenderweise einen 2:0-Auswärtssieg geholt. Beginn: 09.01.2015 – 20:30 MEZ

Olympique Marseille

Die heutigen Gastgeber spielen ziemlich unbeständig in dieser Saison und derzeit befinden sie sich auf dem 10. Tabellenplatz. Auf die internationalen Tabellenplätze haben sie sechs Punkte Rückstand, während sie sieben Punkte mehr auf dem Konto haben im Vergleich zu den abstiegsgefährdeten Mannschaften. Vor der Winterpause waren sie in einer Serie von einem Sieg und zwei Remis. Das letzte Remis verbuchten sie im Prinzenpark gegen den aktuellen Meister PSG.

Vor vier Tagen haben sie im Rahmen der dritten Pokalrunde gegen den gleichen Gegner eine überzeugende 3:0-Heimniederlage kassiert, was bedeutet, dass das Ergebnis aus Paris wirklich eine große Sensation gewesen ist. Gerade deshalb erwarten wir einen ähnlichen Spielansatz im Duell gegen den aktuellen Tabellenführer, zumal sie im eigenen Stadion spielen, wo sie traditionell viel aggressiver und offensiver sind. Ausfallen werden übrigens der Verteidiger Tiene und Mittelfeldspieler Saihi, die mit ihren Nationalmannschaften beim Afrikapokal unterwegs sind.

Voraussichtliche Aufstellung Montpellier: Jourdren – Deplagne, El Kaoutari, Hilton, Congre – Lasne, Marveaux, Martin – Sanson, Barrios, Mounier

HSC Montpellier

Im Gegensatz zu Montpellier haben die Gäste nach der Heimniederlage gegen Montpellier tolle Partien abgeliefert, vor allem im eigenen Stadion, wo sie neun Siege in Folge geholt haben, während sie auch in der Ferne gut gespielt haben und somit besetzen sie derzeit den ersten Tabellenplatz. Hätten sie bei den letzten vier Gastauftritten sogar drei Niederlagen und ein Remis vermieden, wäre ihr Vorsprung auf den Tabellenzweiten Lyon und den dritten PSG noch größer als zwei bzw. drei Punkte.

Dennoch können die heutigen Gäste mit ihrer Leistung aus der Hinrunde zufrieden sein, was man aber für ihre Auftritte in den nationalen Pokalwettbewerben nicht sagen kann. Zuerst wurden sie im Oktober von Rennes im Ligapokal bezwungen, während sie auch vor vier Tagen im Auswärtsspiel gegen den Niedrigligisten Grenoble im Rahmen des französischen Pokals geschlagen wurden. Nun können sie sich der Meisterschaft maximal widmen. In den nächsten Spielen werden sie aber auf den verletzten Mittelfeldspieler Alessandrini verzichten müssen sowie vier Spieler, die mit ihren Nationalmannschaften beim Afrikapokal unterwegs sind und zwar auf Verteidiger Dja Djedje und N`Koulou, Mittelfeldspieler Lemina und Stürmer Ayew.

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Mandanda – Fanni, Aloe, Mendy, Morel – Romao, Imbula – Thauvin, Payet, Batshuayi – Gignac

Olympique Marseille – HSC Montpellier TIPP

Da Marseille in letzter Zeit viele Probleme in der Ferne hat und außerdem auf sogar fünf Stammspieler verzichten muss, ist es hier am besten auf ein offenes und toreffizientes Spiel  zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei betvictor (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€