HSC Montpellier – Paris Saint-Germain 21.08.2015, Ligue 1

HSC Montpellier – Paris Saint-Germain / Ligue 1– Dieses Eröffnungsduell der dritten Runde der französischen Ligue 1 ist aufgrund einer Tatsache interessant. Hier treffen nämlich die letzten zwei französischen Meister aufeinander. In den letzten drei Jahren waren die Pariser Meister und davor war Montpellier mit dem Titel dran. In der Zwischenzeit ist der Leistungsunterschied zwischen den beiden Vereinen sehr groß geworden, was uns sehr gut der siebte Platz von Montpellier zeigt. Auch der Saisonauftakt war völlig unterschiedlich, weil Montpellier beide Ligaspiele verloren hat, während der große PSG beide Spiele gewonnen hat. In der letzten Saison gab es in diesem Duell zwei PSG-Siege in Montpellier und ein torloses Remis in Paris. Beginn: 21.08.2015 – 20:30 MEZ

HSC Montpellier

Natürlich sind die Daten auf der Seite der heutigen Gäste. Genau das weiß auch der Trainer Courbis, der versuchen wird, irgendwas herbeizuzaubern, um gegen den großen PSG zu bestehen. Wir haben schon erwähnt, dass die Gastgeber dieser Partie in der letzten Saison den siebten Platz geholt haben, aber wir sollten noch erwähnen, dass sie keinerlei Chancen auf die internationalen Tabellenplätze hatten, weil sie hinter dem Tabellensechsten einen Rückstand von sieben Punkten hatten.

Was viel Besorgniserregender ist, ist der Saisonstart, der bisher ehr enttäuschend gewesen ist. Zuerst wurden sie zuhause vom Aufsteiger Angers 0:2 bezwungen und anschließend noch auswärts bei Rennes 0:1. Aufgrund der Ergebnisse werden die Vereinsverantwortlichen noch mal in die Tasche greifen müssen und ein paar neue Spieler holen. Bisher wurden nur die wenig bekannten Verteidiger Remy und Bensebaini und der offensive Mittelfeldspieler Boudebouz geholt. Auf der anderen Seite haben zwei Stammspieler den Verein verlassen und zwar Verteidiger El Kaoutari und der erfahrene Angreifer Barrios. Ein weiteres Problem ist das Fehlen der verletzten Mittelfeldspieler Sanson und Saihi.

Voraussichtliche Aufstellung Montpellier: Jourdren – Deplagne, Remy, Hilton, Congre – Marveaux, Martin – Dabo, Boudebouz, Mounier – Berigaud

Paris Saint-Germain

Im Gegensatz zu Montpellier haben die Gäste aus Paris einen sehr guten Saisonstart gehabt. Zuerst haben den Supercup-Titel geholt und zwar gegen Lyon mit einem klaren 2:0. Anschließend haben sie die beiden Ligaspiele auch relativ locker gewonnen. Die beiden Besiegten waren Lille und der Aufsteiger Ajaccio. In beiden Spielen haben sie uns zwar nicht begeistert, aber gegen Lille haben sie gezeigt, dass sie ein großes Team sind, weil sie mit einem Spieler weniger doch noch das Spiel 1:0 gewonnen haben.

Direkt danach gewannen sie mit der angezogenen Handbremse das nächste Ligaspiel 2:0. Wir sollten außerdem nicht aus den Augen lassen, dass sie ohne die beiden besten Spieler auskommen müssen und zwar ohne den Neuzugang di Maria und Angreifer Ibrahimovic. Man muss aber zugeben, dass man kaum merkt, dass die Beiden nicht dabei sind, sodass wir davon ausgehen können, dass sie wieder auf drei Punkte spielen werden.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Trapp – Aurier, Thiago Silva, David Luiz, Maxwell – Verratti, Motta, Matuidi – Lucas, Cavani, Pastore

HSC Montpellier – Paris Saint-Germain TIPP

Der Qualitätsunterschied der beiden Vereine ist offensichtlich und am Saisonanfang wurde er durch die Ergebnisse nur zusätzlich bestätigt. Alle Vorzeichen deuten auf ein Fortführen der Siegesserie der Pariser an. Wir denken, dass ein klarer Sieg der Pariser sehr wahrscheinlich ist, weil sie momentan einen echt guten Lauf haben.

Tipp: Asian Handicap -1 PSG

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,87 bei BetVictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€