Lille – Olympique Lyon, 23.09.12 – Ligue 1

Die letzte Begegnung der sechsten Runde der französischen Ligue 1 ist gleichzeitig das interessanteste Duell dieser Runde, weil hier zwei Mannschaften von der Tabellenspitze aufeinandertreffen werden und zwar Lille und Olympique Lyon. Darüber hinaus sind diese beiden Vereine regelmäßige Teilnehmer auf der internationalen Bühne. Allerdings hat diese Saison nur Lyon erwartungsgemäß eröffnet und mit 13 gewonnenen Punkten befinden sich die heutigen Gäste auf dem zweiten Platz, während Lille mit sechs ergatterten Punkten auf dem 11. Platz verweilt. In ihren direkten Duellen siegt schon seit Jahren hauptsächlich die Heimmannschaft, wobei Lyon im letzten Jahr noch schaffte, einen Heimsieg im Rahmen des Liga-Cups zu holen. Beginn: 23.09.2012 – 21:00

Diesmal spielt die Mannschaft aus Lille zuhause, sodass sie in einer günstigeren Position ist, unabhängig davon, dass sie die Saison ziemlich schlecht eröffnet hat. In der Meisterschaft ist das nicht besorgniserregend, weil sie bisher nur eine Niederlage kassiert haben und zwar gegen den superstarken PSG, während sie in den restlichen vier Spielen einen Sieg und drei Remis verbucht haben. Die meisten Sorgen macht sich Trainer Garcia über das schlechte Abwehrspiel, sodass der Torwart Landreau  in allen bisherigen Spielen mindestens ein Gegentor kassiert hat, aber andererseits hatten sie gutgelaunte Angreifer, sodass sie sich immer noch in der Tabellenmitte befinden. Lille hat bisher drei CL-Spiele absolviert. Im Doppelspiel der Playoffs gegen den dänischen Vertreter aus Kopenhagen haben sie eine Auswärtsniederlage und einen Heimsieg mit besserer Tordifferenz verbucht, sodass sie sich den Einzug in die Gruppenphase gesichert haben. Die Gruppenphase haben sie sehr schlecht eröffnet, weil sie eine Heimniederlage gegen Bate Borisov kassierten. Dies war ihre mit Abstand schlechteste Partie in dieser Saison, denn bereits in der Halbzeit lagen sie mit drei Toren im Rückstand. Später haben sie geschafft, ein Tor zu schießen, aber das war nicht ausreichend, sodass sie sich bereits zu Beginn der CL Probleme in der Gruppe, in der noch Bayern und Valencia dabei sind, bereitet haben. Sie müssen diese verzweifelte Partie so schnell vergessen, um sich für dieses Duell gegen den Erzrivalen Lyon möglichst gut vorzubereiten. Natürlich werden sie auf Sieg spielen, zumal sie keine verletzungsbedingte Probleme haben.

Voraussichtliche Aufstellung Lille: Landreau – Debuchy, Beria, Chedjou, Digne – Mavuba, Pedretti – Kalou, Martin, Payet – Roux

Die Gäste aus Lyon waren in letzter Saison eine der größten Enttäuschungen der französischen Meisterschaft, weil sie die Saison erst auf dem vierten Tabellenplatz beendeten. Das bedeutet, dass sie zum ersten Mal in diesem Jahrhundert an der Champions League nicht teilnehmen werden. Am Ende haben sie doch noch geschafft, eine Trophäe zu gewinnen und zwar im Cup, wo sie im Finale besser als Niedrigligist Quevilly gewesen sind, sodass sie an der Europaliga teilnehmen werden, wo sie auf jeden Fall große Ambitionen haben. Zu Beginn dieser Saison haben sie den Supercup gewonnen in dem sie Montpellier in der Verlängerung mit 4:2 bezwungen haben, während sie in den ersten fünf Runden der Ligue 1 vier Siege und ein Remis verbucht haben. Dabei haben sie sogar 11 Tore erzielt. Derzeit befinden sie sich auf dem zweiten Tabellenplatz und zwar mit zwei Punkten im Rückstand auf den führenden Marseille, was bedeutet, dass Trainer Garde mit seinem Team auf dem richtigen Weg ist, obwohl sie gleichzeitig ein anspruchsvoller Wettbewerb in der Europaliga erwartet. In der EL haben sie nämlich einen guten Start hingelegt, in dem sie im Rahmen der ersten Runde einen 2:1-Heimsieg gegen Sparta aus Plag geholt haben. In diesem Duell gegen Lille wird nur der verletzte Mittelfeldspieler Gourcuff ausfallen, sodass der junge Grenier auf der Position des Spielmachers agieren wird.

Voraussichtliche Aufstellung Lyon: Lloris – Revelliere, Biševac, Lovren, Dabo – Gonalons, Malbranque – Bastos, Grenier, Lopez – Gomis

Lyon ist eine der wenigen Teams in der französischen Liga, die viel mehr Aufmerksamkeit dem Angriff als der Abwehr widmet, sodass wir in diesem Duell gegen die Gäste aus Lyon, die ein gutes Ergebnis brauchen, um das erschütterte Selbstvertrauen wiederherzustellen, ein völlig offenes und torreiches Spiel erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1286069 ” title=”Statistiken Lille – Olympique Lyon “]