Nantes – Paris Saint-Germain 04.02.2014

Nantes – Paris Saint-Germain – Im Halbfinale des französischen Ligapokals werden die Gastgeber ganz sicher ein viel größeres Motiv haben, da dieser Wettbewerb für sie eine gute Gelegenheit bietet, um auf die internationale Bühne zu kommen, während PSG vor allem am Meistertitel Frankreichs und der Champions League interessiert ist. Beide Mannschaften sind aus dem Pokal ausgeschieden, während PSG in der Meisterschaft viel besser spielt und als Tabellenführer hat er 21 Punkte mehr auf dem Konto als der Tabellenachte Nantes. In der Meisterschaft trafen sie bereits zwei Mal in dieser Saison aufeinander und beide Male feierte PSG. Im August war es 2:1 in Nantes, während vor 15 Tagen die Pariser einen hohen 5:0-Sieg im eigenen Stadion holten. Wir werden noch dazu sagen, dass Nantes seit zehn Jahren keinen Triumph über PSG verbucht hat. Beginn: 04.02.2014 – 21:00 MEZ

Nantes

Nantes spielt solide in der Meisterschaft und kann mit seiner Tabellenplatzierung zufrieden sein, vor allem wenn man bedenkt, dass dies seine Comeback-Saison in die Ligue 1 ist. Zu einem Zeitpunkt spielten sie noch besser und eine Zeitlang haben sie auf dem vierten Tabellenplatz verbracht. Nun weisen sie eine abfallende Spielform auf und die negative Serie fing Ende letzten Jahres an, das sie mit zwei Niederlagen beendeten, während sie in vier gespielten Runden in der Saisonfortsetzung einen Sieg, zwei Niederlagen und ein Remis verbucht haben. In den letzten drei Duellen sind sie sieglos und ohne erzielte Tore, was bedeutet, dass die Krise ihren Höhepunkt erreicht hat. Zuerst kassierten sie eine 0:5-Niederlage in Paris und dann folgten ein torloses Remis gegen Reims sowie eine 0:1-Niederlage gegen den fast abgeschriebenen Sochaux.

Der vierte Tabellenplatz rückt in immer weitere Ferne, sodass sie durch Ligapokal versuchen werden, auf die internationale Bühne zu kommen. Sie hatten auch viel Glück, weil sie bisher alle Spiele vor eigenen Fans gespielt haben und dabei haben sie Lorient, Auxerre und Nizza eliminiert, aber diesmal erwartet sie eine viel schwierigere Aufgabe. Sie haben keine größeren Probleme mit den Verletzungen, wobei sie sich am meisten auf ihren tollen Stürmer und den besten Torschützen Djordjevic verlassen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Nantes: Riou – Cissokho, Djilobodji, Vizcarrondo, Alhadjur – Veretout, Deaux, Toure – Gakpe, Bedoya – Đorđević

Paris Saint-Germain

PSG hat das Halbfinale dieses Pokalwettbewerbs erreicht, obwohl der Ligapokal absolut keine Priorität für die Pariser ist. Auch im französischen Pokal hatten sie keine großen Ambitionen und aus diesem Wettbewerb wurden sie zuhause von Montpellier eliminiert. Im Ligapokal haben sie St. Etienne zuhause sowie Bordeaux auswärts eliminiert. In der Meisterschaft führen sie die Tabelle an und haben fünf Punkte Vorsprung auf den einzigen Mitkonkurrenten auf den Meistertitel, Monaco. Am Freitag haben sie zuhause gegen Bordeaux locker gesiegt, aber eine Runde davor haben  sie bei Guingamp nur ein Remis eingefahren und zwar in einem Spiel, in dem sie fast besiegt wurden.

Bald beginnt die Fortsetzung der Champions League, sodass wir in diesem Duell eine kombinierte Besatzung von PSG erwarten sollen. Cavani, Rabiot und Jallet sind verletzt, während sie sich in der Wintertransferzeit zusätzlich verstärkt haben. Mittelfeldspieler Cabaye hatte am Freitag sein Debüt und diesmal wird er in der Startelf erwartet.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Sirigu – Marquinos, Thiago Silva, Alex, Digne – Veratti, Cabaye, Matuidi – Menez, Lucas, Ibrahimović

Nantes – Paris Saint-Germain TIPP

In diesem Duell erwarten wir maximal engagierte Gastgeber, zumal sie zuhause gegen einen attraktiven Gegner spielen. PSG kann dieses Spiel unbelastet antreten, weshalb wir ein ausgeglichenes Spiel erwarten können, wobei die Gäste dennoch im leichten Vorteil sind.

Tipp: Asian Handicap +1 Nantes

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)