OGC Nizza – Olympique Lyon 14.10.2016, Ligue 1

OGC Nizza – Olympique Lyon / Ligue 1 – Gleich zur Eröffnung des neunten Spieltags der französischen Ligue 1 stehen zwei Derbys auf dem Programm. In einem der Derbys trifft der Tabellenführer auf den fünftplatzierten Lyon, der derzeit sieben Punkte Rückstand hat. Darüber hinaus hat Nizza in den letzten drei direkten Duellen zwei Siege und ein Remis verbucht und damit beendeten die heutigen Gastgeber die Siegesserie von Lyon von drei Siegen in Folge. Beginn: 14.10.2016 – 20:45 MEZ

OGC Nizza

Dass die heutigen Gastgeber aus Nizza ihre Positivserie gegen Lyon auch in diesem Duell fortsetzen könnten, bestätigt am besten die Tatsache, dass sie derzeit die beste Spielform in der Ligue 1 vorweisen, weshalb sie nach acht gespielten Runden den ersten Tabellenplatz besetzen. Die Schützlinge des Trainers Favre sind nämlich die einzige ungeschlagene Mannschaft im bisherigen Teil der Meisterschaft, wobei wir vor allem erwähnen sollten, dass sie zuhause eine tolle Leistung von vier Siegen und einem Remis erbrachten, während sie in drei Auswärtsduellen sogar sieben Punkte ergatterten.

Auf der anderen Seite lieferten sie in der Europaliga viel schlechtere Partien ab und so wurden sie in den ersten zwei Runden zuhause vom deutschen Vertreter Schalke 0:1 sowie auswärts beim russischen Krasnodar 2:5 bezwungen. Daher werden sie es sicherlich schwer haben, in die K.o.-Phase zu gelangen. Nun sind aber alle ihre Gedanken auf dieses Meisterschaftsderby gegen Lyon gerichtet. Verletzungsbedingt werden Torwart Benitez, Defensivspieler La Marchand und Lloris sowie Stürmer Le Bihan ausfallen, während Stürmer Balotelli gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Nizza: Cardinale – Baysse, Dante, Sarr – Pereira, Cyprien, Bodmer, Seri, Dalbert – Belhanda, Plea

Olympique Lyon

Die Gäste haben schon die zweite Saison in Folge die jüngste Mannschaft in der Liga und daher wundert es nicht, dass sie ziemlich unbeständig spielen und dass sie nach acht gespielten Runden erst den fünften Tabellenplatz besetzen. Auf den Tabellendritten PSG haben sie nur drei Punkte Rückstand und zwar nachdem sie in der letzten Runde zuhause einen 2:0-Sieg gegen den Erzrivalen St. Etienne gefeiert haben. Mit diesem Triumph haben sie auch viel an Selbstbewusstsein gewonnen, da sie davor zwei Niederlagen in Folge kassierten und zwar in der Meisterschaft gegen Lorient sowie in der zweiten Runde der Champions League gegen Sevilla.

Da sie zuvor in diesem Wettbewerb einen klaren 3:0-Heimsieg gegen Dinamo Zagreb gefeiert haben, sind sie weiterhin im Rennen um einen der K.o.-Plätze. Hier sollten wir noch hinzufügen, dass Trainer Genesio in letzter Zeit ziemlich viele Probleme mit Ausfällen hatte, sowohl verletzungsbedingt als auch kartenbedingt. Nach den abgesessenen Sperren kann er wieder mit dem Verteidiger N`Koulou und dem Mittelfeldspieler Gonalons rechnen, während die verletzten Verteidiger Rafael und Jallet, Mittelfeldspieler Grenier sowie Stürmer Lavazette und Cornet weiterhin ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Lyon: Lopes – Yanga-Mbiwa, Mammana, N’Koulou – Tolisso, Darder, Gonalons, Ferri, Rybus – Ghezzal, Fekir

OGC Nizza – Olympique Lyon TIPP

Da beide Mannschaften zu Beginn der Saison ziemlich viele Tore erzielen, ist auch in ihrem direkten Duell ein torreiches Spiel durchaus realistisch zu erwarten, zumal wir wissen, dass eine große Rivalität zwischen den beiden Teams herrscht.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,74 bei netbet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€