OGC Nizza – Olympique Lyon, 19.05.13 – Ligue 1

Obwohl der neue Champion bereits bekannt ist, haben wir in der vorletzten 37. Runde der französischen Liga sehr viele interessante Duelle, die direkt über den Klassenerhalt sowie die Platzierung auf der internationalen Bühne entscheiden. Eines dieser Duelle wird an der Cote d`Azur stattfinden, wo der Tabellenfünfte Nizza den drittplatzierten Lyon, der momentan drei Punkte mehr auf dem Konto hat, empfangen wird. Im Hinspiel hat Lyon einen 3:0-Sieg geholt, während in der vergangenen Saison beide Male die Gastmannschaft gefeiert hat. Beginn: 19.05.2013 – 15:05

Natürlich erwarten wir ein spannendes Spiel am Samstag, zumal es hier um einen direkten Kampf um die CL-Tabellenplatzierung geht. Am letzten Spieltag haben die heutigen Gastgeber eine 0:4-Auswärtsniederlage kassiert, aber dennoch sine ihre Fans mit allem, was ihre Lieblinge in dieser Saison erreicht haben, sehr zufrieden. Vor allem denken wir da an die Heimspiele, bei denen sie sogar 11 Siege verbucht haben und die meisten dieser Siege waren sehr überzeugend wie vor drei Runden gegen Troyes (3:1). Danach haben sie beim Auswärtsspiel gegen Rennes einen 3:0-Sieg geholt und dann folgte die bereits erwähnte Niederlage gegen Evian, die sie möglichst schnell vergessen müssen. Daher wird Trainer Puel, der Lyon sehr gut kennt, weil er diese Mannschaft in der jüngsten Vergangenheit einige Saisons geleitet hat, die meiste Arbeit auf der psychologischen Vorbereitung der Spieler haben, wobei wir gewisse Änderungen in der Startelf erwarten können. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Anin, Traore und Pied, während der junge Flügelstürmer Eysseric bis zum Ende der Saison gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Nizza: Ospina – Puel, Pejčinović, Civelli, Kolodziejczak – Abriel, Digard – Diaz, Bruins, Bautheac – Cvitanich

Was die momentane Spielform der Spieler von Lyon angeht, haben sie nach einer negativen Serie von drei Niederlagen in den letzten vier Runden das richtige Spieltempo gefunden und haben somit sogar drei Siege und ein Remis erzielt. Auf diese Weise hat auch ihr Rückstand hinter dem zweitplatzierten Marseille wieder vier Punkte betragen, aber nach dem letzten Spieltag, an dem sie eine 0:1-Heimniederlage gegen den neuen Meister PSG kassierten, stieg ihr Rückstand auf sieben uneinholbaren Punkte. Aber für die heutigen Gastgeber ist es viel wichtiger, dass der viertplatzierte Nizza und fünftplatzierte St. Etienne gleich hinter ihnen mit drei Punkten Rückstand stehen. Sie möchten somit bis zum Saisonende diesen dritten CL-Platz behalten. Gerade deshalb werden sie in diesem direkten Duell an der Cote d´Azur versuchen, ihren dritten Tabellenplatz zu festigen. Um dies zu erreichen werden sie eine viel bessere Partie als im Duell gegen PSG zeigen müssen, weshalb wir erwarten, dass Trainer Garde einige Änderungen in der Startbesatzung vornimmt. Ausfallen werden die verletzten Torwart Vercoutre, Mittelfeldspieler Lacazette und Ghezzal, sowie Verteidiger Reveillere.

Voraussichtliche Aufstellung Lyon: Lopes – Fofana, Kone, Umtiti, Dabo – Gonalons, Grenier – Briand, Gourcuff, Lopez – Gomis

Für die Gastgeber ist dies die letzte Chance, im Rennen um den dritten Tabellenplatz, der in die Champions League führt, zu bleiben, sodass wir der Meinung sind, dass sie in diesem Duell äußerst offensiv agieren werden. Andererseits wird sich der Tabellendritte Lyon mit einem Punkt nicht zufrieden geben, sodass hier ein offenes und torreiches Spiel durchaus realistisch zu erwarten ist.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: OGC Nizza – Olympique Lyon