Olympique Lyon – AS Monaco 07.05.2016, Ligue 1

Olympique Lyon – AS Monaco / Ligue 1 – Im Rahmen der französischen Ligue 1 stehen am Samstag alle Spiele der vorletzten bzw. 37. Runde auf dem Programm. Das interessanteste Duell ist auf jeden Fall die Begegnung zwischen dem zweitplatzierten Lyon und dem drittplatzierten Monaco, die zurzeit gleichviele Punkte haben. Den Titel hat PSG schon längst gesichert und die heutigen Gegner kämpfen um die direkte CL-Teilnahme. Darüber hinaus hat der viertplatzierte St. Etienne nur vier Punkte weniger. Die letzten zwei gemeinsamen Duelle, die in Monaco stattfanden, endeten unentschieden, während in der letzten Saison Lyon das Meisterschaftsspiel zu Hause im Gerland Stadion gewonnen hat. Monaco dagegen konnte im Rahmen des Ligapokals in diesem Stadion erst nach dem Elfmeterschießen gewinnen. Beginn: 07.05.2016 – 21:00 MEZ

Olympique Lyon

Die Fans von Lyon freuen sich aber sicher am meisten darüber, dass ihre Lieblinge zurzeit eine tolle Meisterschaftsserie von sieben Siegen und zwei Remis haben. Dadurch haben sie auch die Möglichkeit die CL-Teilnahme zu schaffen. In den letzten zwei Runden haben die Schützlinge von Trainer Genesi das Auswärtsspiel bei Toulouse und das Heimspiel gegen Ajaccio routinemäßig abgelegt. Dieses heutige Aufeinandertreffen mit Monaco treten sie also sehr gut gelaunt an und werden sicher versuchen, den entscheidenden Triumph zu holen und auf dem zweiten Tabellenplatz der Ligue 1 zu bleiben.

Man sollte hier auch erwähnen, dass diese tolle Seri von Lyon gerade mit dem großen Heimsieg von PSG gestartet hat, während die heutigen Gastgeber auch in den acht darauf folgenden Spielen immer wieder ein Tor erzielen konnten. Genesio hat also jetzt keinen Grund, weder die Spielweise noch die Startelf zu verändern. Nicht dabei sind immer noch nur die leicht verletzten Mittelfeldspieler Malbranque und Fofan.

Voraussichtliche Aufstellung Lyon: Lopes – Rafael, Yanga-Mbiwa, Umtiti, Bedimo – Ferri, Gonalons, Tolisso – Ghezzal, Lacazette, Cornet

AS Monaco

Lyon hat in der Schlussphase der Saison fast fehlerfrei gespielt. Monaco dagegen hat in dieser Zeit sehr viel Unbeständigkeit gezeigt, ist jedoch dank des früher geholten großen Punkteunterschieds auf gutem Weg, die CL-Teilnahme zu schaffen. Die heutigen Gäste haben vor Kurzem auch zwei Niederlagen in Folge kassiert, und zwar zu Hause bei Bordeaux sowie auswärts bei Lille, während sie danach zwei Heimsiege gegen Marseille und Guingamp erzielen sowie auswärts bei Rennes unentschieden spielen konnten. Der Vorsprung auf die hinter platzierten Teams beträgt somit immer noch vier bzw. fünf Punkte.

Um die CL-Teilnahme auch definitiv zu bestätigen, brauchen die Spieler von Monaco also nur noch zwei Punkte, während sie jetzt gegen Lyon sicher versuchen werden, zu gewinnen und damit auch den zweiten Tabellenplatz wieder zu erobern. Trainer Jardim kann jetzt mit Stürmer Traore nicht rechnen und jetzt werden Carrillo und Vagner Love um diesen Platz kämpfen, während Verteidiger Coentrao und Toure sowie Mittelfeldspieler Toulalan und Pasalic verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Monaco: Subasic – Fabinho, Wallace, Carvalho, Raggi – Moutinho, Bakayoko – Dirar, Silva, Costa – Carrillo

Olympique Lyon – AS Monaco TIPP

Da hier um die direkte CL-Teilnahme gekämpft wird und beide Teams zurzeit gut spielen, besonders im Angriff, erwarten wir im Gerland Stadion Tore auf beiden Seiten.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€