Olympique Lyon – AS Saint-Etienne, 28.04.13 – Ligue 1

Das erste Sonntagsspiel der 34. Runde der französischen Ligue 1 ist gleichzeitig das große Derby, denn es treffen der Tabellendritte Lyon und der viertplatzierte St. Etienne, der zwei Punkte weniger auf dem Konto hat, aufeinander. Es ist interessant die Angabe, dass Lyon in den letzten fünf direkten Duellen gegen St. Etienne triumphiert hat. Es ist daher klar, dass die Gastgeber aus Lyon auch in diesem Duell als absolute Favoriten gelten. Beginn: 28.04.2013 – 14:00

Die Schützlinge des Trainers Garde haben nach einer negativen Serie von drei Niederlagen wieder in die richtige Form gefunden und so haben sie an den letzten zwei Spieltagen Siege geholt und zwar zuhause gegen Toulouse sowie auswärts gegen den aktuellen Meister Montpellier. Auf diese Weise wurde ihr Rückstand auf den Tabellenzweiten Marseille auf zwei Punkte verringert, während der führende PSG große 11 Punkte im Vorsprung ist. Die ersten Verfolger, St. Etienne und Lille liegen mit jeweils zwei Punkten im Rückstand, sodass ihre Teilnahme an der Champions League in der nächsten Saison noch immer fraglich ist. Wenn sie aber mit den Partien aus den letzten zwei Runden weitermachen sollten, werden sie keine größeren Probleme haben und deshalb erwarten wir, dass Trainer Garde in diesem Sonntagsderby mit der fast identischen Startelf wie gegen Montpellier auflaufen wird. Nach der abgesessenen Strafe kehrt Bisevac in die Abwehr zurück, während die verletzen Verteidiger Reveillere und Mittelfeldspieler Lacazette ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Lyon: Vercoutre – Dabo, Kone, Biševac, Umtiti –Gonalons, Grenier – Briand, Gourcuff, Lopez – Gomis

Die Gäste wurden im Rahmen der französischen Meisterschaft das letzte Mal im Dezember letzten Jahres bezwungen, aber in den letzten sechs Runden haben sie auch viermal unentschieden gespielt, weswegen sie auch hinter den führenden Mannschaften zurückhängen. Nachdem sie am letzten Spieltag einen 4:2-Sieg gegen Ajaccio geholt haben, beträgt ihr Rückstand auf Lyon nur noch zwei Punkte, sodass sie dieses Duell sehr selbstbewusst antreten werden. Gleichzeitig sind sie im Rahmen der beiden französischen Pokalwettbewerbe sehr weit gekommen. Das bezieht sich vor allem auf den Ligapokal, wo sie am vergangenen Wochenende den Titel geholt haben und zwar indem sie im großen Finalspiel Rennes 1:0 bezwungen haben. Auf diese Weise haben die heutigen Gäste die EL-Platzierung sicher in der Tasche, aber sie möchten natürlich noch mehr erreichen und zwar die heißbegehrte CL-Tabellenplatzierung. Damit sie es schaffen, brauchen sie unbedingt ein gutes Ergebnis in Lyon, also wird auch Trainer Galtier wahrscheinlich eine sehr starke Aufstellung rausschicken. Wir sollten noch erwähnen, dass die von früher verletzten Mittelfeldspieler Clement und Stürmer Gradel.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Clerc, Zouma, Perrin, Ghoulam – Bodmer, Guilavogui – Aubameyang, Cohade, Mollo – Brandao

Obwohl die Gäste aus St. Etienne in diesem Jahr noch keine Niederlage in der Ligue 1 kassiert haben, glauben wir, dass sich die Gastgeber aus Lyon bewusst sind, wie wichtig dieses Spiel ist und dass sie mit der großen Unterstützung der eigenen Fans sicherlich ihr Maximum geben werden, um zu den vielleicht entscheidenden Punkten im Kampf um die CL-Tabellenplätze zu kommen.  

Tipp: Asian Handicap 0 Lyon

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei betvictor (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Olympique Lyon – AS Saint-Etienne