Olympique Lyon – Olympique Marseille, 10.03.13 – Ligue 1

Duelle aus der französischen Ligue 1 analysieren wir nur dann, wenn wir kein großes Angebot an Spielen in den stärksten europäischen Ligen haben oder wenn ein Derby auf dem Programm ist. Diesmal geht es um ein Derby und zwar ein großes, denn es treffen zwei Mannschaften, die den zweiten bzw. den dritten Tabellenplatz besetzen und immer noch im Rennen  um den Titel sind. Lyon hat zwei Punkte weniger auf dem Konto als der führende PSG, während Marseille drei Punkte weniger als Lyon hat. Die Gastgeber dieser Begegnung befinden sich momentan in einer etwas besseren Form. Beide Mannschaften haben auswärts die gleiche Anzahl von Punkten erzielt und beide Mannschaften haben an der Europaliga teilgenommen, wobei Lyon in der KO-Phase eliminiert wurde, während Marseille bereits in der Gruppenphase ausschied. Im Hinspiel hat Lyon im Velodrome Stadion einen 4:1-Sieg gefeiert. Lyon hat auch in den letzten zwei Heimspielen gegen Marseille triumphiert. Beginn: 10.03.2013 – 21:00

Die Gastgeber aus Lyon wurden vor kurzem aus der Europaliga eliminiert, was sie sicherlich ziemlich erschütterte. Im Spiel gegen Tottenham hatten sie das Weiterkommen fast sicher, aber dann kassierten sie in der letzten Spielminute ein Gegentor, welches zur Elimination führte. Davor haben sie einen überzeugenden 4:0-Sieg gegen Bordeaux gefeiert und sie waren in einer sehr guten Form, aber in diesem EL-Spiel hatten sie nämlich kein Glück. Sie haben sich allerdings von dieser Elimination schnell erholt, denn im Heimspiel gegen Lorient haben sie einen 3:1-Sieg erzielt, während sie am letzten Spieltag ein 1:1-Auswärtsremis gegen Brest eingefahren haben. Trainer Garde verändert die Startaufstellung in letzter Zeit nicht so viel und so spielt er seit drei Runden mit der gleichen Abwehrreihe, während er in Brest ohne Mittelfeldspieler Gonalons gespielt hat. Es ist interessant, dass sich Garde während des Spiels nur für einen Wechsel entschieden hat, obwohl sie kein gutes Ergebnis hatten.

Voraussichtliche Aufstellung Olympique Lyon: Vercoutre – Reveillere, Bisevac, Lovren, Umtiti – Malbranque, Gonalons – Lacazette, Grenier – Lisandro Lopez, Gomis

Die Gäste aus Marseille wurden in der Gruppenphase der Europaliga eliminiert und neulich haben sie sich auch vom französischen Cup, wo sie von PSG 0:2 bezwungen wurden, verabschiedet. Gegen PSG wurden sie auch vor drei Tagen in der Meisterschaft bezwungen, während sie davor zuhause gegen Nancy verloren und gegen Evian ein Remis gespielt haben. Außerdem haben sie zwei Heimsiege verbucht und zwar gegen Valencienes durch den Treffer von Fanni in der dritten Minute der Nachspielzeit (1:0), sowie am letzten Spieltag gegen Troyes, durch zwei Tore in den letzten zehn Minuten des Spiels und zwar nach dem sie im Rückstand lagen. In letzter Zeit sind die verletzten Mittelfeldspieler Amalfitano und Cheyrou nicht dabei und Trainer Baup forciert dennoch fast die gleiche Besatzung. In der Abwehr ändert er nichts, während er im Mittelfeld gelegentlich Kadir einsetzt und zwar anstelle vom etwas offensiveren J. Ayew. In Lyon erwarten wir eine ähnliche Aufstellung, weil sie mit einer etwas mehr geschlossenen Formation spielen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Olympique Marseille: Mandanda – Fanni, Nkolou, Lucas Mendes, Morel – Romao, Barton, Kadir – Valbuena, A.Ayew – Gignac

Wir erwarten ein sehr interessantes und kein klassisches französisches Spiel mit den standfesten Abwehrreihen, sondern ein völlig offenes Spiel, welches wir in Duellen dieser Gegner in den letzten Jahren bereits gesehen haben und dementsprechend erwarten wir hier ein torreiches Spiel.  

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,08 bei bet365 (alles bis 1,98 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Olympique Lyon – Olympique Marseille