Olympique Lyon – Olympique Marseille 15.10.2013

Olympique Lyon – Olympique Marseille – Auch in Frankreich wird diese Runde von zwei Teams beendet, die in dieser Saison in Europa vertreten waren. Ab dem Frühling wird aber nur noch Lyon in Europa weiter spielen, da die Mannschaft in der EL-Gruppen Tabellenerster ist, während sich Marseille in der Champions League blamiert hat und ist am Ende die einzige Mannschaft gewesen, die keinen einzigen Punkt erzielt hat. Aber dafür ist Marseille im Rahmen der Meisterschaft etwas erfolgreicher als Lyon, obwohl es aber trotzdem immer noch sehr unter den Erwartungen ist. Marseille ist Tabellenfünfter und hat vier Punkte mehr als Lyon, der Tabellenzehnter ist. In der letzten Saison gab es im Gerland Stadion keine Tore, aber dafür hat Lyon im Velodrome Stadion Marseille 4:1 deklassiert. Alles in allem hat Marseille in den letzten drei Saisons nicht gewonnen. Beginn: 15.10.2013 – 21:00 MEZ

Olympique Lyon

Lyon spielt in der Europaliga gut und in der Meisterschaft ziemlich schlecht und die heutigen Gastgeber können mit der bisherigen Leistung gar nicht zufrieden sein. Auch in der Europaliga waren die Partien nicht besonders gut, aber sie haben zumindest nicht verloren und die drei geholten Siege sowie drei Remis haben für den ersten Platz ausgereicht. Den Wettbewerb haben sie mit dem Auswärtssieg bei Guimaraes beendet, der aber keine Bedeutung hatte. Das war der zweite Auswärtssieg in Folge, da die Spieler von Lyon endlich auch in der Meisterschaft gewonnen haben. Das war nämlich auswärts bei Bastia. In diesem Spiel sind sie sogar 0:1 im Rückstand gewesen und haben dann aber 3:1 gewonnen.

Sie spielen zuhause oft unentschieden und das hat sie auch viele Punkte gekostet, obwohl sie in den letzten zehn Spielen nur gegen die zwei besten französischen Vereine verloren haben, Monaco und PSG. Jetzt wird die gleiche Startelf spielen wie auf Korsika, nur dass im Angriff der immer bessere Gomis, Benzio vertreten wird.

Voraussichtliche Aufstellung Olympique Lyon:  Vercoutre – Miguel Lopes, B.Kone, Umtiti, Bedimo – Ferri, Gonalons, Fofana – Grenier – Lacazette, Gomis

Olympique Marseille

Marseille hat wieder eine Krisenzeit und hat in den letzten vier Spielen nur einen Sieg geholt. In der Champions League haben sich die heutigen Gäste richtig blamiert. Sie haben nämlich sechs Niederlagen kassiert, wobei sie aber auch eine sehr starke Gruppe hatten mit drei Teams aus den stärksten europäischen Ligen. Sie sind das einzige Team in Europa, das keine Punkte erzielt hat. Das hat man von dem ehemaligen Fußballmeister  des Alten Kontinents nicht erwartet. Aber es ist so wie es ist und jetzt können sie sich der Meisterschaft widmen. Im Rahmen dieses Wettbewerbs habe sie nämlich zwei 0:1-Niederlagen in Folge kassiert. Die Niederlage bei Lille ist vielleicht auch akzeptabel aber die Heimniederlage bei Nantes in der letzten Runde definitiv nicht.

Am Mittwoch gegen Borussia haben sie zumindest ein Tor erzielt, aber sie haben auch zwei Gegentore kassiert. Innenverteidiger Nkolou hat kartenbedingt nicht mitgespielt und Valbuen sowie A. Ayew sind verletzt. Nkolou kommt jetzt anstatt Mendes zurück, während auch Romao mitspielen sollte, der das CL-Spiel verpasst hat.

Voraussichtliche Aufstellung Olympique Marseille:  Mandanda – Fanni, Nkolou, Diawara, Mendy – Lemina, Romao, Ben.Cheyrou – Thauvin, Payet – Gignac

Olympique Lyon – Olympique Marseille TIPP

Lyon spielt in letzter Zeit etwas besser und ist in diesem Spiel auch der Gastgeber, was für Marseille in der Vergangenheit ein Problem gewesen ist. Ein Remis ist auf jeden Fall wahrscheinlich, aber wir werden ein wenig riskieren und auf den Sieg von Lyon tippen.

Tipp: Sieg Olympique Lyon

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,25 bei betvictor (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!