Olympique Lyon – AS Saint-Etienne 30.03.2014

Olympique Lyon – AS Saint-Etienne – Die letzte Begegnung der 31. Runde der französischen Ligue 1 ist gleichzeitig die interessanteste, denn es treffen der Tabellenfünfte Lyon und der viertplatzierte St. Etienne, der drei Punkte mehr auf dem Konto hat, aufeinander. Im Hinspiel hat Lyon einen 2:1-Auswärtssieg gefeiert und somit wurde seine positive Serie in Duellen gegen St. Etienne auf sechs Siege und ein Remis verlängert. Beginn: 30.03.2014 – 21:00 MEZ

Olympique Lyon

Natürlich erwarten die heutigen Gastgeber die Fortsetzung dieser Tradition, zumal sie mit drei eventuellen Punkten punktegleich mit dem heutigen Gegner wären und somit würden sie wieder am Kampf um die Champions League Tabellenplätze teilnehmen. Derzeit liegen sie mit sechs Punkten im Rückstand auf den Tabellendritten Lille, was auf jeden Fall aufholbar ist, wenn sie in den restlichen acht Runden mit den guten Partien weitermachen sollten. Die Schützlinge des Trainers Garde haben am letzten Spieltag beim Gastauftritt gegen Guingamp schwerer als erwartet triumphiert (1:0), aber für sie ist es vier wichtiger, dass sie auf diese Weise ihre negative Serie von zwei Niederlagen in Folge beendet haben.

Zuerst kassierten sie nämlich eine Heimniederlage gegen Monaco im Rahmen der Ligue 1, während sie das gleiche Schicksal im EL-Auswärtsspiel gegen den tschechischen Vertreter Plzen erlitten haben, aber dank einem  hohen 4:1-Heimsieg haben sie sich den Einzug ins Viertelfinale dieses Wettbewerbs gesichert, wo sie ein Doppelspiel gegen Juventus erwartet. Mitte April werden sie im Ligapokal-Finale gegen PSG die Chance bekommen die erste Trophäe in dieser Saison zu holen. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler M. Lopez, Umtiti und Bedimo sowie Mittelfeldspieler Fofana, Grenier und Danic.

Voraussichtliche Aufstellung Lyon: A. Lopes – Zeffane, Kone, Biševac, Dabo – Ferri, Gonalons, Mvuemba – Gourcuff – Lacazette, Gomis

AS Saint-Etienne

Die aktuelle Situation im Lager der Gäste ist deutlich besser geworden nach dem sie am vergangenen Wochenende einen 3:1-Heimsieg gegen Sochaux geholt und somit ihre negative Serie von zwei Niederlagen in Folge beendet haben. Die Niederlagen kassierten sie nämlich auswärts gegen Lorient und PSG. Hier sollten wir dazu sagen, dass die Schützlinge des Trainers Galtier vor diesen zwei Niederlagen drei Siege und zwei Remis verbucht haben. Derzeit belegen sie den tollen vierten Tabellenplatz der Ligue 1, mit nur drei Punkten im Rückstand auf den Tabellendritten Lille, sodass die CL-Tabellenplatzierung ebenfalls möglich ist.

Allerdings sind noch acht Runden bis zum Saisonende, aber wenn St. Etienne am Sonntag ungeschlagen bleibt, dann werden sie durchaus in der Lage sein, den dritten Tabellenplatz zu erringen. Gerade deshalb wird Galtier mit seiner stärksten Besatzung auflaufen. Ausfallen werden nur die von früher verletzten Verteidiger Baysse und Mittelfeldspieler Guilavogui.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Clerc, Sall, Perrin, Tremoulinas –Lemoine, Clement – Hamouma, Corgnet, Tabanou – Erding

Olympique Lyon – AS Saint-Etienne TIPP

Beide Mannschaften haben am letzten Spieltag ihre negative Serien von zwei Niederlagen beendet, sodass sie diesen direkten Kampf um die internationale Tabellenplätze noch selbstbewusster antreten werden, aber wir haben beschlossen, dem Gastgeber aus Lyon einen leichten Vorteil zu geben.

Tipp: Asian Handicap 0 Lyon

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,71 bei ladbrokes (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)