Olympique Lyon – Stade Reims, 04.12.2014, Ligue 1

Olympique Lyon – Stade Reims / Ligue 1 – Am Ende der außerordentlichen 16. Runde der französischen Ligue 1 haben wir ein Duell zwischen zwei Teams aus der oberen Tabellenhälfte. Tabellenführer Lyon hat zurzeit fünf Punkte mehr als der achtplatzierte Reims. Was die gemeinsamen Duelle in der letzten Saison angeht, haben jedes Mal die jeweiligen Gäste gewonnen, während das Pokalspiel Lyon zuhause 3:2 gewonnen hat. Beginn: 04.12.2014 – 21:00 MEZ

Olympique Lyon

Die heutigen Gastgeber verlassen sich auch in dieser Saison auf das eigene Terrain und treten dieses Duell gegen Reims nach sechs Heimsiegen an. Darüber hinaus hatten sie bis vor kurzem auch auswärts eine Serie von einem Sieg und drei Remis, die am letzten Wochenende bei St. Etienne beendet wurde. Sie verloren dieses Spiel nämlich 3:0. Die Gäste haben in der Schlussphase auch noch einen Elfmeter versiebt.

Aber trotz dieser Niederlage befinden sich die Schützlinge von Trainer Fournier auch weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz und haben sieben bzw. sechs Punkte Rückstand auf das führende Duo Marseille-PSG, während sie jetzt auch gleichviele Punkte wie der vierplatzierte Bordeaux haben. Aus diesem Grund erwarten wir in diesem Spiel gegen Remis eine offensive Spielherangehensweise der Gastgeber. Sie brauchen nämlich unbedingt einen Sieg. Nicht dabei sind die verletzten Mittelfeldspieler Fofan und Grenier.

Voraussichtliche Aufstellung Lyon: Lopes – Jallet, Bisevac, Umtiti, Bedimo – Ferri, Gonalons, Malbranque – Fekir – Lacazette, N’Jie

Stade Reims

Reims hat bis zur neunten Runde der Ligue 1 unbeständig gespielt. Aber jetzt treten die heutigen Gäste dieses Duell gegen Lyon nach einer Serie von vier Siegen und drei Remis an. Die Siege wurden zwar alle zuhause geholt, während sie auswärts viel defensiver agieren und hauptsächlich versuchen unbesiegt zu bleiben.

So wird es wahrscheinlich auch jetzt im Gerland Stadion sein. Die Spieler von Reims sind sich nämlich im Klaren, dass eine offensive Spielherangehensweise gefährlich sein könnte. Trainer Vasseur wird wahrscheinlich eine defensivere Startelf als in der letzten Runde aufstellen. In der letzten Runde hat Remis nämlich zuhause gegen Bastia 2:1 gewonnen. Was den Spielerkader angeht, sind die verletzten Innenverteidiger Weber und Fofan schon länger nicht dabei, während sich vor kurzem auch Mittelfeldspieler Albaeck und Peuget verletzt haben.

Voraussichtliche Aufstellung Reims: Placide – Mandi, Conte, Tacalfred, Signorino – Devaux, Bourillon – Fortes, Moukandjo, Diego – N’Gog

Olympique Lyon – Stade Reims TIPP

Reims weist zwar zurzeit eine bessere Spielform vor, während die vorherigen Heimauftritte von Lyon wirklich beeindrucken waren und deswegen erwarten wir, dass die Gastgeber auch dieses Mal in ihrem Gerland Stadion wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenspitze holen werden.

Tipp: Asian Handicap -1 Lyon

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€