Olympique Marseille – AC Saint-Etienne 21.02.2016, Ligue 1

Olympique Marseille – AC Saint-Etienne / Ligue 1 – Am Sonntag stehen im Rahmen der 27. Runde der Ligue 1 die übrigen drei Spiele auf dem Programm. Das erste Duell ist aber auf jeden Fall am interessantesten, da zwei große Teams aufeinandertreffen, und zwar Marseille und St. Etienne. Darüber hinaus haben beide Teams vor drei Tagen in der EL-Vorrunde mitgespielt, aber nur St. Etienne konnte einen Vorsprung holen, da er zu Hause gegen Basel 3:2 gewonnen hat. Marseille dagegen wurde im eigenen Velodrome Stadion 0:1 von Athletic Bilbao bezwungen. Was die Ligue 1 angeht, ist St. Etienne auf dem vierten Tabellenplatz, während sich Marseille sieben Plätze darunter befindet, und zwar mit fünf Punkten weniger. Marseille war aber in den bisherigen gemeinsamen Duellen erfolgreicher, da er zwei Heimsiege und zwei Auswärtsremis geholt hat, während er im Hinspiel dieser Saison in St. Etienne 2:0 gewinnen konnte. Beginn: 21.02.2016 – 14:00 MEZ

Olympique Marseille

Diese positive Statistik ist jetzt kurz vor diesem großen Spitzenspiel natürlich auch der größte Vorteil von Marseille. Die Mannschaft wird nämlich am Sonntag auch eine große Unterstützung der Fans haben. Die Schützlinge von Trainer Michel müssen aber jetzt vor den eigenen Fans auch wieder ein gutes Ergebnis erzielen, da sie die EL-Niederlage kassiert haben, während sie vor zwei Runden auch im Rahmen der Meisterschaft zu Hause gegen PSG 1:2 bezwungen wurden. Danach konnten sie zuerst im französischen Pokalwettbewerb den Niedrigligisten Trelissac schlagen und dadurch weiterziehen, während sie am letzten Wochenende auswärts beim drittplatzierten Nizza 1:1 spielten.

Auf diese Weise haben sie immer noch den Anschluss an die CL-Tabellenpositionen, da sie nur fünf Punkte Rückstand auf den drittplatzierten Nizza und den viertplatzierten St. Etienne haben. Das wird jetzt natürlich für zusätzliche Motivation sorgen. Was den Spielerkader angeht, wird Trainer Michel jetzt wahrscheinlich wieder Stürmer Batshuayi und Thauvin aufstellen, während auch Mittelfeldspieler Cabell dabei sein sollte. Er durfte nämlich in der Europaliga nicht mitspielen. Anderseits werden Verteidiger Dja Djedje und Mendy sowie Mittelfeldspieler Ocampos verletzungsbedingt nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Mandanda – Isla, N’Koulou, Rolando, Manquillo – Romao, Diarra – Thauvin, Cabella, N’Koudou – Batshuayi

AC Saint-Etienne

Die Gäste aus St. Etienne hatten zuletzt eine Serie von vier Siegen und einem Remis. Das Remis holten sie in der letzten Meisterschaftsrunde, als sie gegen den zweitplatzierten Monaco 1:1 spielten. Davor holten sie zwei sehr wichtige Meisterschaftssiege gegen Rennes und Bordeaux, während sie danach aber im Pokalspiel gegen Troyes ziemliche Probleme hatten und erst nach den Verlängerungen gewinnen konnten.

Vor drei Tagen konnten die Spieler von St. Etienne im Rahmen der Europaliga zu Hause gegen Basel einen knappen 3:2-Sieg holen. Somit wartet am nächsten Donnerstag auswärts im Rückspiel eine ziemlich schwierige Aufgabe auf sie. Momentan haben sie sich sicher ganz auf dieses heutige Duell konzentriert, in dem der erfahrene Trainer Galtier wahrscheinlich eine eher defensivere Spieltaktik anwenden wird, um seine Spieler ein wenig für dieses bevorstehende Spiel in Basel zu schonen. Was den Spielerkader angeht, sind die verletzten Defensivspieler Clerc, Perrin und Polomat, Mittelfeldspieler Corgnet und Stürmer Beric nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Theophile-Catherine, Sall, Pogba, Tabanou – Selnaes, Lemoine, Pajot – Tannane, Soderlund, Bahebeck

Olympique Marseille – AC Saint-Etienne TIPP

Da dies hier ein sehr wichtiges Spiel für beide Mannschaften ist und darüber hinaus auch noch in der Pause zwischen zwei EL-Auftritten stattfindet, ist zu erwarten, dass die Trainer vorsichtig agieren werden, um in erster Linie unbesiegt zu bleiben.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,80 bei interwetten (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€