Olympique Marseille – FC Lorient 24.04.2015, Ligue 1

Olympique Marseille – FC Lorient / Ligue 1 – 34. Spieltag der französischen Ligue 1 werden am Freitagabend zwei Teams eröffnen, die momentan in tiefen Ergebniskrisen stecken, aber dennoch belegen die Gastgeber aus Marseille sehr guten vierten Tabellenplatz und haben 22 Punkte Vorsprung auf den 18-platzierten Lorient. Was ihre direkten Duelle angeht, haben sie im Hinspiel ein Remis gespielt, während Marseille davor drei Siege in Folge geholt hat. Beginn: 24.04.2015 – 20:30 MEZ

Olympique Marseille

Gerade deshalb erhoffen sich die heutigen Gastgeber einen Heimtriumph über Lorient, zumal sie die Punkte für die Wiederherstellung des angeschlagenen Selbstbewusstseins dringend benötigen. Die Schützlinge des Trainers Bielsa haben in den letzten drei Runden der Ligue 1 ebenso viele Remis verbucht und zwar zuhause gegen den Tabellenführer PSG (2:3), sowie auswärts bei Bordeaux und Nantes (jeweils 0:1). An der schlechten Form ist vor allem sehr schwache Torumsetzung in den letzten beiden Matches schuld.

Da sie nun wieder zuhause spielen, ist es zu erwarten, dass Gignac & Co. wieder auf der Höhe sind, zumal sie die Mannschaft mit einer der schlechtesten Abwehrreihen zuhause empfangen werden. Trotz drei Niederlagen ist Marseille weiterhin im Rennen um den letzten Champions League-Tabellenplatz, weil sie momentan nur zwei Punkte weniger haben im Vergleich zum Tabellendritten Monaco. Im Rennen ist noch der Tabellenfünfte St. Etienne, der punktgleich mit Marseille ist. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Mendy und Mittelfeldspieler Baqrrada, während Mittelfeldspieler Payet gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Mandanda – Dja Djedje, Fanni, N’Koulou, Morel – Romao, Imbula – Ocampos, Thauvin, Ayew – Gignac

FC Lorient

Die heutigen Gäste gehen in dieses Duell in einer sehr schlechten Stimmung, da sie in den letzten vier Begegnungen nur einen Punkt ergattern konnten und zwar vor zwei Runden als sie auswärts gegen den bereits abgeschriebenen Lens ein torloses Remis eingefahren haben. In den restlichen drei Begegnungen wurden sie bezwungen und zwar auswärts von PSG sowie zuhause von Rennes und Toulouse. Derzeit befinden sie sich in der Gefahrenzone und auf den 17-platzierten Evian haben sie zwei Punkte Rückstand.

Es ist schwer zu erwarten, dass sie zu den rettenden Punkten bei diesem schwierigen Gastauftritt in Marseille kommen werden, unabhängig davon, dass der Gastgeber in einer Ergebniskrise steckt. Sie haben jedoch nichts zu verlieren und können deshalb entspannt spielen, weshalb Trainer Ripoll angekündigt hat, dass er wieder mit zwei Stürmern agieren wird und zwar Jeannot und Jordan Ayew. Was den Spielerkader angeht, werden die verletzten Verteidiger Lautoa, Mittelfeldspieler Coutadeur und Guerreiro sowie Stürmer Lavigne und Diallo ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Lorient: Lecomte – Gassama, Kone, Bellugou, Le Goff – Mesloub, Mostefa, Ndong, Barthelme – Jeannot, Ayew

Olympique Marseille – FC Lorient TIPP

Nach drei Niederlagen in Folge erwarten wir von den Gastgebern aus Marseille, dass sie im Duell gegen den schwachspielenden Lorient gleich von der ersten Minute an maximal aggressiv und offensiv spielen, um sich möglichst schnell drei wichtige Punkte im Kampf um die CL-Tabellenplatzierung zu sichern.

Tipp: Asian Handicap -1 Marseille

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei betvictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€