Olympique Marseille – Olympique Lyon 04.05.2014

Olympique Marseille – Olympique Lyon – Das letzte Sonntagsduell im Rahmen der 36. Runde der französischen Ligue 1 hält das Duell zwischen zwei großen Rivalen bereit. Die Gegner befinden sich zurzeit auf benachbarten Tabellenpositionen. Der fünftplatzierte Lyon hat aber auch fünf Punkte mehr als Marseille. Die letzten zwei gemeinsamen Meisterschaftsduelle, die im Gerland Stadion gespielt wurden, endeten ohne einen Gewinner, während im gleichen Stadion Lyon im Januar dieses Jahres im Rahmen des Ligapokals einen 2:1-Sieg geholt hat. Beginn: 04.05.2014 – 21:00 MEZ

Olympique Marseille

Deswegen erwarten die heutigen Gastgeber auch dieses Mal einen Sieg gegen Lyon holen zu können und zwar besonders motivierend ist die Tatsache, dass sie damit nur noch zwei Punkte Rückstand hinter diesem Rivalen hätten und wieder im Rennen auf die internationalen Tabellenplätze wären. Die Spieler von Marseille haben übrigens in der CL-Gruppenphase ganze sechs Niederlagen kassiert und deswegen glauben wir, dass sie deswegen auch in der Meisterschaft nicht auf ihrem Niveau gespielt haben.

Sie spielen nämlich in dieser Saison hauptsächlich in Serien. Auch dieses Duell gegen Lyon treten sie nach zwei Siegen und drei Remis an, während sie davor aber eine Serie von drei Niederlagen und zwei Remis hatten. Deswegen konnten sie nicht an die Tabellenspitze gelangen. Die heutigen Gastgeber sind aber überzeugt in den übriggebliebenen drei Runden diesen fünften und letzten internationalen Tabellenplatz erreichen zu können. Für so etwas müssen sie aber in diesem Sonntagsderby gewinnen und deswegen hat auch Trainer Anigo eine sehr offensive Startelf angekündigt. Man sollte noch dazugeben, dass nur der leicht verletzte Mittelfeldspieler Valbuene fraglich ist.

Voraussichtliche AufstellungMarseille:  Mandanda – Dja Djedje, N’Koulou, Lucas Mendes, Morel – Romao, Cheyrou – Payet, Thauvin, Ayew – Gignac

Olympique Lyon

Lyon hat in den vorherigen vier Runden der Ligue 1 drei Siege und ein Remis geholt. Damit haben sie den fünften und letzten EL-Tabellenplatz nur noch gesichert. Die heutigen Gäste werden aber die EL-Teilnahme für die nächste Saison wahrscheinlich auch durch den französischen Ligapokal schaffen und zwar obwohl sie vor kurzem im großen Finale gegen PSG, 0:1 bezwungen wurden. Die Pariser brauchen nämlich nur noch ein paar Punkte, um den Titel des französischen Fußballmeisters auch definitiv zu bestätigen. Aber die Fußballer von Lyon werden diesen vierten Tabellenplatz sicher nicht aufgeben. Auf diesem Platz befindet sich übrigens zurzeit St. Etienne und zwar mit nur zwei Punkten mehr.

Die Schützlinge von Trainer Garde können sich nämlich nach dem Ligapokalfinale und der EL-Elimination gegen Juventus jetzt ganz der Meisterschaft widmen. Man sollte aber auch berücksichtigen, dass diese ganz anstrengenden Auftritte die Spieler von Lyon richtig ermüdet haben und es ist im Velodrome Stadion eine etwas gelassenere Spielherangehensweise zu erwarten. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Verteidiger Miguel Lopes sowie Mittelfeldspieler Fofana, Grenier und Gourcuff.

Voraussichtliche AufstellungLyon: A. Lopes – Dabo, Kone, Umtiti, Dabo – Mvuemba, Gonalons, Ferri – Fekir – Lacazette, Gomis

Olympique Marseille – Olympique Lyon TIPP

Obwohl die französischen Vereine hauptsächlich torarme Duelle liefern, erwarten wir in diesem Sonntagsduell ein anderes Szenario. Es treffen nämlich zwei Gegner aufeinander, die gerne auf mehr Tore spielen und darüber hinaus jeweils auch tolle Offensivspieler haben.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!