Olympique Marseille – AS Saint-Etienne 28.09.2014

Olympique Marseille – AS Saint-Etienne – Die letzte Begegnung der achten Runde der französischen Ligue 1 ist gleichzeitig ein Duell zweier Erzrivalen Marseille und St. Etienne, die sich derzeit auf dem ersten bzw. dem dritten Tabellenplatz befinden. In der vergangenen Saison hat Marseille im eigenen Velodrome Stadion einen 2:1-Sieg geholt, während in St. Etienne ein 1:1-Remis gespielt wurde. Beginn: 28.09.2014 – 21:00 MEZ

Olympique Marseille

Gerade deshalb erhoffen sich die heutigen Gastgeber einen Dreier in dieser Begegnung, zumal sie auf diese Weise ihre führende Position zusätzlich festigen würden. Die Schützlinge des Trainers Bielsa haben nach einem ergatterten Punkt in den ersten zwei Runden in den folgenden fünf Begegnungen ebenso viele Siege verbucht und so befinden sie sich verdient auf dem ersten Platz und zwar mit zwei Punkten im Vorsprung auf Bordeaux und St. Etienne.

Für diese tollen Ergebnisse ist Stürmer Gignac am meisten verantwortlich, der mit acht erzielten Treffern derzeit der beste Torschütze in der Ligue 1 ist. Im letzten Spiel, auswärts gegen Reims, in dem sie einen hohen 5:0-Sieg holten, war der Flügelstürmer Aye der zweifache Torschütze. Ein Tor hat auch Mittelfeldspieler Imbula erzielt und so hat Bielsa wirklich keinen Grund, vor diesem Duell gegen St. Etienne irgendetwas zu ändern, zumal die Mittelfeldspieler Cheyrou und Barrada verletzungsbedingt ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Mandanda – Dja Djedje, N’Koulou, Morel, Mendy – Romao, Imbula – Thauvin, Payet, Ayew – Gignac

As Saint-Etienne

St. Etienne hatte einen viel besseren Start in die neue Saison als Marseille und feierte somit in den ersten zwei Runden der Ligue 1, während sie sich über den türkischen Karabukspor den Einzug in die Gruppenphase der EL gesichert haben. Es folgte dann ein Heimremis gegen Rennes in der Meisterschaft sowie eine schwere 0:5-Niederlage im Auswärtsspiel gegen den aktuellen französischen Meister PSG, weshalb Trainer Galtier dazu gezwungen war, einige Änderungen im Spiel seiner Mannschaft vorzunehmen.

Es folgten zwei Meisterschaftssiege in Folge, während sie zum Beginn der EL-Gruppenphase ein torloses Remis im Auswärtsspiel gegen Qarabag gespielt haben. Doch dieses schnelle Spielsystem und die Doppelbelastung führten vor ein paar Tagen dazu, dass sie im Ligaspiel gegen Bordeaux ein weiteres Remis gespielt haben, sodass Galtier mit dem gleichen Szenario auch im Duell gegen den Tabellenführer aus Marseille zufrieden wäre. Ausfallen werden übrigens die verletzten Verteidiger Theophile-Catherine und Perrin sowie Mittelfeldspieler Corgnet und Hamouma.

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Clerc, Sall, Pogba, Tabanou – Lemoine, Clement – Gradel, Cohade, Monnet-Paquet – Erding

Olympique Marseille – AS Saint-Etienne TIPP

Natürlich gilt der führende Marseille als leichter Favorit in dieser Begegnung der Ligue 1, zumal er im eigenen Stadion spielt, aber der Tabellendritte St. Etienne liefert in letzter Zeit ziemlich gute Partien ab und daher erwarten wir in diesem Sonntagsduell einen heftigen Widerstand der heutigen Gästen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!