Olympique Marseille – SC Bastia 13.09.2015, Ligue 1

Olympique Marseille – SC Bastia / Ligue 1 – Die letzte Begegnung der fünften Runde der Ligue 1 werden der 15-platzierte Marseille und der Tabellensechste Bastia, der momentan ein wenig überraschend vier Punkte Vorsprung auf den favorisierten Rivalen aus dem Süden Frankreichs hat, bestreiten. In den letzten direkten Duellen war nämlich Marseille absolut dominant und hat sogar sechs Siege und zwei Remis verbucht. Diese beiden Remis wurden auswärts in den letzten zwei Saisons eingefahren. Beginn: 13.09.2015 – 21:00 MEZ

Olympique Marseille

Zuhause triumphiert die Mannschaft aus Marseille also locker über Bastia und so hat sie in den letzten zwei Heimspielen gegen diesen Gegner jeweils 3:0 gefeiert. Allerdings ist das nicht besonders ungewöhnlich für Marseille, weil sie in der vergangenen Saison gerade dank sehr guten Heimspielen eine Zeitlang die Tabellenführer in der Ligue 1 gewesen sind, aber später ließen sie nach und schafften als viertplatzierte Mannschaft nur den Einzug in die Europaliga.

Im gleichen Rhythmus machen sie auch in der neuen Saison weiter, weil sie in den ersten zwei Runden Niederlagen kassierten und zwar zuhause gegen Caen sowie auswärts gegen Reims. Danach hat sie Trainer Bielsa verlassen. In der Zwischenzeit wurde der spanische Experte Michel verpflichtet, der in seinem Debütauftritt  einen überzeugenden 6:0-Sieg gegen Troyes feierte. Als alle bessere Zeiten für Marseille erwarteten, folgte das Auswärtsspiel gegen Guingamp, in dem sie 0:2 bezwungen wurden. Gerade deshalb erwarten wir, dass Michel einige Änderungen in der Startelf vornimmt. Ausfallen werden übrigens nur die verletzten Verteidiger Dja Djedje und Mittelfeldspieler Diaby.

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Mandanda – Manquillo, N’Koulou, Rekik, Mendy – Lucas Silva, Diarra – Cabella, Barrada, Alessandrini – Batshuayi

SC Bastia

Im Gegensatz zu Marseille hat Bastia die neue Saison auf die bestmögliche Art und Weise eröffnet und zwar mit zwei Heimsiegen und einem Auswärtsremis und erst in der vierten Runde kassierte diese Mannschaft ihre erste Niederlage, auswärts gegen St. Etienne. Einer der Gründe für diese Niederlage waren auch die Platzverweise vom Verteidiger Djiku und Flügelstürmer Kaman und so war am Ende die 1:2-Niederlage nicht so schlimm für die Schützlinge des Trainers Printant. Mit sieben ergatterten Punkten besetzen sie momentan den sechsten Tabellenplatz in der Ligue 1.

Die beiden Heimsiege haben sie gegen Rennes und Guingamp erzielt, während sie auswärts gegen Lorient ein Remis gespielt haben, aber da sie im weiteren Verlauf der Saison einen schwierigen Spielplan haben, ärgert sich Trainer Printant sicherlich über die Platzverweise der beiden Stammspieler. In diesem Duell gegen Marseille werden deshalb die Neuzugänge Jebbour und Diallo spielen. Ausfallen werden die verletzten Torwart Leca, Verteidiger Cioni, Mittelfeldspieler Mostefa und der erfahrene Stürmer Brandao.

Voraussichtliche Aufstellung Bastia: Hansen – Jebbour, Modesto, Squillaci, Marange – Cahuzac, Fofana – Diallo, Danic, Palmieri – Ayite

Olympique Marseille – SC Bastia TIPP

Unabhängig davon, dass Bastia die neue Saison viel besser eröffnet hat, hat Marseille einen viel hochwertigeren Spielerkader zur Verfügung und daher glauben wir, dass die heutigen Gastgeber am Sonntagabend im eigenen Vedodrome Stadion locker zum Dreier kommen werden.

Tipp: Asian Handicap -1 Marseille

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€