Olympique Marseille – Stade Reims 13.02.2015, Ligue 1

Olympique Marseille – Stade Reims / Ligue 1 – Den 25. Spieltag der französischen Ligue 1 werden zwei Mannschaften eröffnen, die sich in völlig unterschiedlichen Spielformen befinden. Die Gastgeber aus Marseille besetzen nämlich den zweiten Tabellenplatz und haben sogar 19 Punkte mehr auf dem Konto als 13-platzierter Reims. Im Hinspiel feierte Marseille einen hohen 5:0-Sieg und dadurch hat er die Serie von zwei Remis und einer Niederlage in den Ligaduellen gegen Reims beendet. Beginn: 13.02.2015 – 20:30 MEZ

Olympique Marseille

Allerdings hat Marseille damals in allen Spielbereichen brilliert und war sehr erfolgreich aber in den letzten zwei Monaten weisen sie eine abfallende Formkurve auf und rutschten vom ersten Tabellenplatz ab, obwohl sie zu einem Zeitpunkt sogar zehn Punkte Vorsprung auf die ersten Verfolger hatten. Dennoch sind sie weiterhin im Rennen um den Meistertitel, weil sie zusammen mit dem Tabellendritten PSG nur zwei Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter Lyon haben, aber wenn sie den Tabellenthron wieder besteigen wollen, werden sie ihr Auswärtsspiel möglichst schnell verbessern müssen.

Die Schützlinge des Trainers Bielsa haben nämlich in den letzten sechs Gastauftritten sogar vier Niederlagen und zwei Remis verbucht, während sie in diesem Zeitraum in den französischen Pokalwettbewerben Auswärtsniederlagen gegen Rennes und Genoble kassierten. Es ist also kristallklar, dass diese Mannschaft viele Probleme außerhalb des eigenen Stadions hat. Auf der anderen Seite haben sie im eigenen Stadion eine Serie von 11 Siegen in Folge und somit erhoffen sie sich im Duell gegen Reims die Fortsetzung dieser Positivserie. Was den Spielerkader angeht, werden nur der verletzte Mittelfeldspieler Barrada und der gesperrte Mittelfeldspieler Lemina ausfallen, während der erschöpfte Stürmer Ayew zunächst auf der Bank bleiben wird.

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Mandanda – Dja Djedje, N’Koulou, Morel, Mendy – Romao, Imbula – Thauvin, Payet, Alessandrini – Gignac

Stade Reims

Die Gäste aus Reims spielen in dieser Saison hauptsächlich in Serien. Nach dem etwas schlechteren Saisonauftakt haben sie zu einem Zeitpunkt einige gute Ergebnisse geholt und somit den Durchbruch in die obere Tabellenhälfte der Ligue 1 geschafft. Allerdings haben sie in den letzten fünf Runden nur einen Punkt ergattert und rutschten somit auf den 13. Tabellenplatz ab, wobei sie auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften weiterhin sechs solide Punkte Vorsprung haben. Nun steht ihnen vielleicht der schwierigste Gastauftritt in der Liga bevor und sie sind sich dessen bewusst, dass sie vielleicht ihre beste Partie in dieser Saison abliefern müssen, wenn sie im Velodrome Stadion ungeschlagen bleiben wollen.

Darüber hinaus spricht gegen sie auch die Tatsache, dass sie die meisten ihrer Punkte im eigenen Stadion geholt haben, während sie in der Ferne keine besonders gute Ergebnisse verbucht haben, vor allem gegen die Spitzenmannschaften der Ligue 1. Gerade deshalb hat Trainer Vasseur vor diesem Match gegen Marseille einige Änderungen in der Startelf angekündigt, vor allem in der Defensive. Ausfallen wird nur der verletzte Mittelfeldspieler Albaeck.

Voraussichtliche Aufstellung Reims: Placide – Mandi, Conte, Tacalfred, Signorino – Devaux, Oniangue – Moukandjo, Charbonnier, Fortes – N’Gog

Olympique Marseille – Stade Reims TIPP

Wir haben bereits in unserer Analyse gesagt, dass diese beiden Mannschaften während der gesamten Saison viel besser zuhause als auswärts spielen und deshalb geben wir den Gastgebern aus Marseille Vorteil, zumal sie die Punkte im Kampf um die Tabellenspitze der Ligue 1 dringend benötigen.

Tipp: Asian Handicap -1 Marseille

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€