OSC Lille – AS Saint-Etienne, 26.05.13 – Ligue 1

Am Sonntagabend wird die letzte Runde der französischen Ligue 1 gespielt und da an der Tabellenspitze fast alles entschieden ist, werden wir nur dieses Duell analysieren, das direkt über den vierten Tabellenplatz entscheidet. Der Tabellenvierte St. Etienne und der Tabellenfünfte Lille haben aber immer noch die theoretische Chance, auf den dritten Tabellenplatz, der direkt in die Champions League führt, hochzuklettern, aber um dies zu erreichen, brauchen sie die Niederlage von Lyon im Heimspiel gegen Rennes, was wirklich schwer zu erwarten ist. Diese beiden Vereine haben in dieser Saison bereits drei Mal ihre Kräfte gemessen und Lille war besser in der Meisterschaft, während St. Etienne in den beiden französischen Pokal-Wettbewerben triumphierte. Beginn: 25.06.2013 – 21:00

Die Gastgeber aus Lille haben in letzter Zeit sehr gut gespielt, weswegen sie immer noch im Rennen um die internationale Tabellenplatzierung sind. Die Schützlinge des Trainers Garcia haben nämlich in den letzten acht Runden vier Siege und drei Remis verbucht, während sie nur im Auswärtsspiel gegen Toulouse bezwungen wurden, sodass sie nur drei Punkte bzw. einen Punkt weniger auf dem Konto haben als der Tabellendritte Lyon bzw. der Tabellenvierte St. Etienne. Gerade deshalb erwarten wir in diesem Sonntagsduell ein aggressives und äußerst offensives Spiel der Gastgeber, um möglichst schnell zum Treffer zu kommen sowie zu den drei wichtigen Punkten, mit denen sie sich die Europaliga-Platzierung definitiv sichern würden. Das bedeutet, dass Trainer Garcia mit einer äußerst offensiven Besatzung auflaufen wird, und zwar mit drei Stürmern, darunter auch der wiedergenesene Roux. Es ist sehr wichtig, dass der wiedergenesene Kapitän Mavuba ins Mittelfeld zurückkehren wird, während nur die verletzten Verteidiger Rosehnal und Angreifer Mendes ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Lille: Elana – Beria, Chedjou, Baša, Digne – Balmont, Mavuba, Martin – Kalou, Roux, Payet

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass die Gäste aus St. Etienne immer noch die Chance haben, auf den dritten Tabellenplatz, der direkt in die CL führt, hochzuklettern, aber um dies zu erreichen müssen sie in diesem Auswärtsspiel gegen Lille triumphieren, während Lyon, der zwei Punkte mehr auf dem Konto hat, in seinem Heimspiel patzen sollte. Da dies wenig wahrscheinlich ist, zumal auch Lille die Punkte braucht, ist es viel realistischer zu erwarten, dass sie sich in diesem Duell auf Konterangriffe beschränken. Gerade mit einer solchen Spielweise sind sie am vergangenen Wochenende zum Heimtriumph über Marseille gekommen. Wir sollten noch dazu sagen, dass die heutigen Gastgeber die EL-Platzierung sicher in der Tasche haben und zwar nachdem sie den  Pokal gewonnen haben, aber sie möchten natürlich noch mehr erreichen und zwar die heißbegehrte CL-Tabellenplatzierung. Daher erwarten wir, dass Trainer Galtier am Samstagabend mit der stärksten Besatzung aufläuft. Wir sollten noch erwähnen, dass die von früher verletzten Mittelfeldspieler Clement und Stürmer Gradel ausfallen werden

Voraussichtliche Aufstellung St. Etienne: Ruffier – Clerc, Zouma, Perrin, Ghoulam – Lemoine, Guilavogui, Cohade – Hamouma, Brandao, Aubameyang

Obwohl beide Mannschaften immer noch eine theoretische Chance haben, den Champions League-Tabellenplatz zu erreichen, wird dies wahrscheinlich nur ein Kampf um den vierten Tabellenplatz sein, der in die Europaliga führt und da sich St. Etienne nach dem Pokalgewinn bereits qualifiziert hat, werden die Gastgeber aus Lille definitiv ein viel größeres Motiv in dieser Begegnung haben.

Tipp: Sieg Lille

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei ladbrokes (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: OSC Lille – AS Saint-Etienne