OSC Lille – FC Lorient 23.08.2014

OSC Lille – FC Lorient – Aus dem Samstagprogramm der französischen Ligue 1 werden wir nur ein Match der dritten Runde analysieren und zwar zwischen zwei Teams, die bisher jeweils vier Punkte ergattert haben. Dank einer besseren Tor-Differenz belegt aber Lorient den fünften Tabellenplatz, während Lille den siebten Tabellenplatz besetzt. In der vergangenen Saison hat Lille in den beiden direkten Duellen gegen Lorient triumphiert. Beginn: 23.08.2014 – 20:00 MEZ

OSC Lille

Die heutigen Gastgeber haben in die richtige Form gefunden und das ist schon ihr sechstes Spiel in dieser Saison. In der dritten Vorrunde der Champions League haben sie den Schweizer Vertreter Grasshoppers nach dem 2:0-Auswärtssieg und dem 1:1-Heimremis eliminiert, während sie in der nationalen Liga in zwei gespielten Runden vier Punkte ergattert haben. Doch im Auftaktspiel der Ligue 1 scheiterten sie, da sie zuhause nur ein torloses Remis gegen den Aufsteiger Metz eingefahren haben, aber das war wahrscheinlich die Folge des  vorherigen CL-Auftritts, denn bereits am nächsten Spieltag feierten sie gegen Caen in der Ferne mit 1:0. Vor drei Tagen kassierten sie ihre erste Niederlage in dieser Saison und zwar in den CL-Playoffs gegen Porto (0:1).

Nach den bisherigen Ergebnissen zu urteilen, hat sich in ihrem Spielstil im Vergleich zur letzten Saison nichts geändert und so ist weiterhin ihr Hauptziel, mit einer standfesten Abwehr das eigene Tor sauber zu halten, während sie im Angriff ihre Chance in den schnellen Konterangriffen suchen werden. So wird es auch im Duell gegen Lorient sein, wobei sie auf den verletzten Mittelfeldspieler Martin verzichten müssen. Deshalb erwarten wir, dass sie das Spiel mit drei klassischen Offensivspieler, Mendes, Origi und Kalou, eröffnen.

Voraussichtliche AufstellungLille: Enyeama – Corchia, Kjaer, Basa, Souare – Gueye, Mavuba, Balmont – Mendes, Origi, Kalou

FC Lorient

Im Gegensatz zu Lille spielt Lorient nur in der Meisterschaft und bisher läuft es gut, weil sie beim Saisonauftakt ein wenig unerwartet einen 2:1-Auswärtssieg gegen Monaco holten, während sie am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen Nizza nur ein torloses Remis eingefahren haben. Da sieht man, dass der neue Trainer Ripoll die Mannschaft noch nicht richtig eingespielt hat, welche in den letzten Jahren vom sehr erfahrenen Gourcouff geleitet wurde.

Darüber hinaus erlebte auch der Spielerkader jede Menge Änderungen. Vier gelegentliche Starter haben den Verein verlassen, aber andererseits wurden sechs neue Spieler verpflichtet. Bisher kamen Torwart Lecomte und Flügelstürmer Ayew am meisten zur Geltung. In dieser Begegnung wird der Debütauftritt des erfahrenen Mittelfeldspielers Mostefa erwartet. Die verletzten Defensivspieler Gassama und Lautoa sowie Mittelfeldspieler Traore und Barthelme werden fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Lorient: Lecomte – Pedrinho, Ecuele Manga, Kone, Guerreiro – Mostefa, Coutadeur – Jouffre, Diallo, J. Ayew – Aboubakar

OSC Lille – FC Lorient TIPP

Obwohl ihm in ein paar Tagen ein sehr wichtiges Rückspiel in den CL-Playoffs bevorsteht, erwarten wir vom heutigen Gastgeber aus Lille in diesem Ligaspiel gegen Lorient, dass er sein Bestes gibt, um mit drei neuen Punkten den Anschluss zu den führenden Mannschaften weiterhin zu halten.

Tipp: Sieg Lille

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!