OSC Lille – Girondins Bordeaux, 03.03.13 – Ligue 1

Die letzte Begegnung der 27. Runde der Ligue 1 ist gleichzeitig das Derby dieser Runde, denn es treffen zwei große französische Vereine aufeinander und zwar Lille und Bordeaux. Lille befindet sich momentan auf dem achten Tabellenplatz, während Bordeaux mit zwei Punkten weniger auf dem Konto den zehnten Tabellenplatz besetzt. Es ist sehr interessant die Angabe, dass in  fünf von ihren letzten sechs direkten Duellen das Ergebnis 1:1 lautete, während nur Bordeaux in der vergangenen Saison geschafft hat, einen unglaublichen 5:4-Auswärtssieg zu holen. Beginn: 03.03.2013 – 21:00

Natürlich ist es schwer zu erwarten, dass sie am Sonntag wieder eine so toreffiziente Partie abliefern, zumal Bordeaux in einer tiefen Ergebniskrise steckt. Andererseits befinden sich die heutigen Gastgeber in einer sehr guten Form, denn in letzten drei Runden haben sie drei Siege verbucht, wobei sie sogar acht Tore erzielt haben. Es begann alles mit dem großartigen Triumph im Gerland Stadion als sie den favorisierten Lyon 3:1 bezwungen haben. Danach haben die Schützlinge des Trainers Garcia im eigenen Stadion Rennes bezwungen, während sie in der vergangenen Woche auswärts gegen Ajaccio gesiegt haben. Lille spielt in dieser Saison hauptsächlich in Serien, weshalb sie momentan den achten Tabellenplatz belegen, aber wir müssen noch dazu sagen, dass sie ihren Rückstand auf den drittplatzierten Marseille nach diesen drei Siegen in Folge auf sechs Punkte verringert haben. Deshalb werden sie in dieses Duell sicherlich sehr selbstbewusst gehen, um sich bei Bordeaux für die Niederlage aus der vergangenen Saison zu rächen. Ausfallen werden nur der verletzte Mittelfeldspieler Mavuba und der gesperrte Verteidiger Digne.

Voraussichtliche Aufstellung Lille: Elana – Beria, Chedjou, Baša, Bonnart – Balmont, Gueye – Kalou, Martin, Payet – Roux

Im Gegensatz zu Lille hat Bordeaux in den letzten drei Runden ebenso viele Niederlagen kassiert, sodass es nicht verwunderlich ist, dass sie in sehr kurzer Zeit von den Tabellenplätzen, die in Europa führen, in die Tabellenmitte abgerutscht sind. Dem Trainer Gillot macht in diesem Augenblick die Tatsache, dass sie in diesen drei Duellen kein einziges Tor erzielt haben, große Sorgen, was sicherlich sehr entmutigend vor diesem Auswärtsspiel gegen den sehr gutspielenden Lille ist. Natürlich sind für diese schlechte Form in der Meisterschaft einigermaßen ihre Auftritte in der Europaliga schuld, wo sie im Rahmen der Sechszehntelfinales Dynamo aus Kiew eliminiert haben. In der Transferzeit haben sie ohne ihren besten Torschützen Goufrran und den erfahrenen Mittelfeldspieler Jussie geblieben, während sich noch keiner der Neuzugänge den Platz in der Startelf erkämpft hat.  Sie müssen ihre Reihen möglichst schnell neu konsolidieren, wenn sie an die Tabellenspitze der Ligue 1 zurückkehren wollen und so werden sie in diesem Duell gegen Lille ihr Bestes geben, um zu beweisen dass sie wirklich bereit für die größten Errungenschaften sind. In dieser Begegnung werden die verletzten Abwehrspieler Mariano und Henrique sowie Mittelfeldspieler N`Guemo fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Bordeaux: Carrasso – Faubert, Sane, Planus, Tremoulinas – Sertic, Plasil – Saivet, Obraniak, Maurice-Belay – Diabate

Lille befindet sich in einer Serie von drei Siegen in Folge, während Bordeaux gleichzeitig drei Niederlagen in Folge verbucht hat, sodass es mehr als offensichtlich ist, dass die Gastgeber aus Lille in diesem kleinen französischen Derby die absoluten Favoriten sind.

Tipp: Sieg Lille

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei bet365 (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: OSC Lille – Girondins Bordeaux