OSC Lille – Olympique Marseille 03.12.2013

OSC Lille – Olympique Marseille – In dieser Woche sind die Begegnungen der 16. Runde der französischen Ligue 1 auf dem Programm.  Hier haben wir ein großes Derby, denn es treffen der Tabellenzweite Lille und der viertplatzierte Marseille, der zu diesem Zeitpunkt sechs Punkte weniger auf dem Konto hat, aufeinander. In der vergangenen Saison hat Marseille einen 1:0-Sieg im Velodrome Stadion geholt, während in Lille ein torloses Remis gespielt wurde. Beginn: 03.12.2013 – 19:00 MEZ

OSC Lille

Lille gehört definitiv zu den Mannschaften mit der besten Spielform in der französischen Ligue 1, da die Mannschaft zurzeit eine Serie von acht Siegen und zwei Remis hat. Aber was besonders interessant ist, ist das tolle Abwehrspiel, da die heutigen Gastgeber in diesen zehn Spielen keinen einzigen Gegentreffer kassiert haben und sind zurzeit mit Recht die Mannschaft mit der besten Abwehr der ganzen Liga. Anderseits ist der Angriff nicht besonders toreffizient, aber für Trainer Girard ist es am wichtigsten, dass diese Spielherangehensweise tolle Ergebnisse sichert und auch die Torausbeute wird mit der Zeit sicher besser werden.

Nach dieser letzten Serie hat Lille nur vier Punkte Rückstand auf den Tabellenführer PSG. Also hat die Mannschaft jetzt eine tolle Gelegenheit mit einem eventuellen Sieg in diesem Derby die Platzierung noch zu verbessern. Aber es ist den Spielern von Lille klar, dass auf der anderen Seite eine Mannschaft mit großartiger Spielform auf sie wartet und es ist somit zu erwarten, dass auch Trainer Girard versucht vor allem unbesiegt zu bleiben, während er die Chance für den Angriff hauptsächlich aus den Konterangriffen anpeilen wird. Man sollte noch erwähnen, dass Mittelfeldspieler Martin und Stürmer Mendes verletzungsbedingt immer noch nicht dabei sind, während Verteidiger Beria rot-gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Lille: Enyeama – Sidibe, Kjaer, Basa, Souare – Balmont, Mavuba, Gueye – Rodelin, Kalou – Roux

Olympique Marseille

Die Gäste aus Marseille haben die Saison toll gestartet. Sie haben in den ersten drei Runden der Ligue 1 genauso viele Siege geholt. Aber dann kam das Duell gegen Monaco, von dem sie im eigenen Velodrome Stadion 1:2 bezwungen wurden. Diese Niederlage hat offensichtlich Spuren auf das Selbstbewusstsein der Spieler hinterlassen und sie haben danach mehrere schlechte Ergebnisse verbucht, während sie in der Champions League in allen fünf Begegnungen bezwungen wurden, was bedeutet, dass sie sich von diesem internationalen Wettbewerb bald verabschieden werden.

In den letzten drei Runden der Ligue 1 haben sie geschafft, in den Siegerrhythmus zurückzufinden. In Heimspielen gegen Sochaux und Montpellier sowie auswärts gegen Ajaccio haben sie nämlich triumphiert, was zu ihrem Durchbruch auf den vierten Tabellenplatz geführt hat. Aber im Rennen um die CL-Tabellenplätze zu bleiben, sollten sie in diesem Duell gegen Lille zumindest ungeschlagen bleiben, weshalb wir erwarten, dass Trainer Baup eine etwas defensivere Besatzung auflaufen lässt. Ausfallen werden die verletzten Stürmer Andre Ayew und Verteidiger Fanni.

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Mandanda – Abdallah, N’Koulou, Diawara, Mendy – Romao, Cheyrou – Thauvin, Valbuena, Payet – Gignac

OSC Lille – Olympique Marseille TIPP

Beide Mannschaften befinden sich in guten Spielformen, aber wir sollten bedenken, dass Lille in dieser Saison nur vier Gegentore in der Meisterschaft kassiert hat, weshalb wir in ihrem Duell gegen Marseille ein hartgekämpftes und kein besonders toreffizientes Spiel erwarten können.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei mybet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!