OSC Lille – Stade Rennes 24.01.2014

OSC Lille – Stade Rennes – Am Freitagabend wird die erste Begegnung der 22. Runde der französischen Ligue 1 gespielt und es treffen zwei Mannschaften aufeinander, die sich momentan auf den gegenüberliegenden Tabellenseiten befinden, wobei der Tabellendritte Lille 17 Punkte mehr auf dem Konto hat als der 15-platzierte Rennes. Das Hinspiel, das in Rennes stattfand, endete torlos, während in der vergangenen Saison beide Male die Heimmannschaft triumphiert hat. Beginn: 24.01.2014 – 20:30 MEZ

OSC Lille

Die Gastgeber aus Lille sind mit Sicherheit eine der angenehmsten Überraschungen in diese Saison, da kaum jemand erwartet hat, dass sie mit dem aktuellen Spielerkader den Schritt mit dem reichen Duo, PSG-Monaco, halten können. Trainer Girard hat offensichtlich einen tollen Job bei den Saisonvorbereitungen gemacht, sodass sie derzeit mit zehn Punkten im Rückstand auf den Tabellenführer PSG liegen, während sie fünf Punkte weniger auf dem Konto haben im Vergleich zu Monaco. Dieser Punkteunterschied wäre noch kleiner, aber in den letzten fünf Runden hat Lille Niederlagen auswärts gegen Brodeaux und St. Etienne sowie zuhause gegen Reims kassiert, während sie gegen PSG im Prinzenpark sowie zuhause gegen Bastia ein Remis bzw. einen Sieg verbucht haben.

Vor drei Tagen haben sie im französischen Pokal einen 3:0-Auswärtssieg gegen den Niedrigligisten Iris gefeiert, sodass sie sich nun der Meisterschaft maximal widmen können, wo ihr Hauptziel die Champions League-Tabellenplätze sind. In den letzten drei Ligarunden kassierten sie sogar sechs Gegentore, während sie die gleiche Bilanz in den vorherigen 18 Runden hatten, sodass sie ihr Abwehrspiel dringend verbessern müssen. Ausfallen werden der verletzte Verteidiger Beria und der gesperrte Mittelfeldspieler Balmont.

Voraussichtliche Aufstellung Lille: Enyeama – Sidibe, Kjaer, Basa, Souare – Mavuba, Gueye – Rodelin, Martin, Kalou – Roux

Stade Rennes

Im Gegensatz zu Lille stellt Rennes in dieser Saison die größte Enttäuschung in der stärksten französischen Liga dar, da kaum jemand diese Mannschaft nach der Hinrunde in der unteren Tabellenhälfte erwartet hat. Nach der letzten Serie von drei Niederlagen und zwei Remis befinden sie sich in der Nähe der Gefahrenzone und auf den 18-platzierten Valenciennes haben sie nur sechs Punkte Vorsprung. Dem Trainer Montanier macht aber vor dieser Begegnung mit Lille die Tatsache, dass sie in den letzten vier Ligaspielen in der Ferne keinen Punkt ergattert haben, große Sorgen.

Allerdings haben sie vor drei Tagen im Pokal einen 2:0-Auswärtssieg gegen den Niedrigligisten Boulogne geholt, sodass sie seit drei Spielen kein Gegentor kassiert haben, da sie in der Zwischenzeit auch zwei torlose Heimremis eingefahren haben. Am Freitagabend werden sie sicherlich versuchen, das eigene Tor sauber zu halten, während sie ihre Chance im Angriff  hauptsächlich durch die schnellen Konterangriffe suchen werden. Dabei sollte ihnen der Neuzugang Toivonen, der vom niederländischen PSV zu Stade Rennes wechselte, helfen. Der wiedergenesene Alessandrini kehrt ins Team zurück, während die verletzten Mittelfeldspieler Feret und Pajot ausfallen werden.

 Voraussichtliche Aufstellung Rennes: Costil – Danze, Kana-Biyik, Armand, M’Bengue – Bakayoko, Makoun – Pitroipa, Toivonen, Alessandrini – Oliveira

OSC Lille – Stade Rennes TIPP

Nach zwei Niederlagen in Folge darf sich Lille keine weiteren Patzer erlauben, wenn er im Rennen um den französischen Meistertitel weiterhin bleiben will, weshalb wir in diesem Duell gegen Rennes einen sicheren Sieg der Gastgeber erwarten.

Tipp: Sieg Lille

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)