Paris Saint-Germain – AS Monaco 22.09.2013

Paris Saint-Germain – AS Monaco  – Die letzte Begegnung der sechsten Runde der Ligue 1 ist gleichzeitig das große Derby, denn es treffen die beiden reichsten französischen Vereine und die größten Titelanwärter, PSG und AS Monaco, aufeinander. Diese beiden Mannschaften sind nach fünf gespielten Runden die einzigen ungeschlagenen Mannschaften in der Liga, wobei Monaco einen Sieg mehr auf dem Konto hat und mit 13 gewonnenen Punkten den ersten Tabellenplatz besetzt, während PSG mit zwei Punkten weniger der Tabellendritte ist. Das letzte Mal trafen diese beiden Mannschaften vor drei Saisons aufeinander und damals endeten ihre beiden Duelle mit Remis. Beginn: 22.09.2013 – 21:00 MEZ

Paris Saint-Germain

Was den aktuellen französischen Meister PSG angeht, haben wir bereits gesagt, dass er neben Monaco zurzeit die einzige unbesiegte Mannschaft der Liga ist, aber wegen den zwei Remis am Saisonanfang gegen Montpellier und Ajaccio befindet er sich auf dem dritten Tabellenplatz. Diese zwei Punkte Rückstand auf den Tabellenführer sind aber für Trainer Blanco nicht besonders besorgniserregend, da sie in der Saisonfortsetzung drei Ligasiege in Folge verbucht haben und zwar auswärts gegen Nantes und Bordeaux sowie zuhause gegen Guingamp. In der vergangenen Woche haben sie in der ersten Runde der CL einen 4:1-Auswärtssieg gegen Olympiacos aus Griechenland erzielt. Natürlich werden sie jetzt dieses große Derby gegen Monaco noch selbstsicherer antreten. Am meisten wird es vom torgefährlichen Sturmtrio Lucas-Ibrahimovic-Cavani erwartet, während Lavezzi und Menez von der Bank aus auf ihre Chance warten werden. Dieses Duell wird der angeschlagene argentinische Mittelfeldspieler Pastore verpassen, während der Auftritt vom erfahrenen Verteidiger Alex fraglich ist. Für ihn wird wahrscheinlich der junge Marguinhos spielen.

Voraussichtliche Aufstellung PSG: Sirigu – van der Wiel, Thiago Silva, Marquinhos, Maxwell – Motta, Verratti, Matuidi – Lucas, Ibrahimović, Cavani

AS Monaco

Die Meisten von uns wissen, dass die Monegassen im Sommer viel Geld in ihr Team investiert haben und die Spieler angeführt vom großartigen Falcao rechtfertigten dies mit den hervorragenden Ergebnissen gleich zum Beginn der Saison. Die Schützlinge des Trainers Ranieri haben dementsprechend in den ersten fünf Ligarunden sogar vier Siege und nur ein Remis verbucht, sodass sie ganz verdient auf dem ersten Platz verweilen. Allerdings steht ihnen jetzt eine sehr schwere Aufgabe bevor, denn sie spielen bei dem aktuellen Meister zu Gast, der sich in einer sehr guten Form befindet, sodass Falcio & Co. ihr Maximum geben müssen, um im Prinzenpark ungeschlagen zu bleiben. Nach langer Zeit hat Ranieri alle diesjährigen Neuzugänge zur Verfügung, sodass man erwartet, dass sie zum ersten Mal mit der stärksten Besatzung auflaufen werden. Ausfallen werden nur die verletzten Mittelfeldspieler Dirar und Stürmer Barazite.

Voraussichtliche Aufstellung Monaco: Subašić – Fabinho, Carvalho, Abidal, Kurzawa – Toulalan, Kondogbia – Ocampos, Moutinho, Rodriguez – Falcao

Paris Saint-Germain – AS Monaco  TIPP

Obwohl sich Monaco in dieser Saison deutlich verstärkt hat und sich dementsprechend nach fünf gespielten Runden auf dem ersten Platz befindet, sind wir der Meinung, dass die Pariser gerade deshalb dieses Duell vor eigenen Fans hochmotiviert antreten werden, um noch einmal zu zeigen, wer eigentlich der Boss im französischen Fußball ist.

Tipp: Sieg PSG

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei interwetten (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!